Unverständliches Problem Garten-LED Strahler/Funksteckdose

Diskutiere Unverständliches Problem Garten-LED Strahler/Funksteckdose im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich hoffe, es hat jemand eine Idee, was hier bei mir in der Garteninstallation nicht stimmt. Ich habe ein Paulmann LED-Set mit...

  1. #1 vflrules, 27.03.2020
    vflrules

    vflrules

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,
    ich hoffe, es hat jemand eine Idee, was hier bei mir in der Garteninstallation nicht stimmt.
    Ich habe ein Paulmann LED-Set mit Trafo an eine Gartensteckdose in unserem Beet angeschlossen. In dieser Gartensteckdose befindet sich ein Funksteckdose und darin der Stecker vom Trafo. Nun ist es so, dass wenn ich die Lampen per Funksteckdose ausschalte, diese zweimal aufblinken. Das selbe Set habe ich auch auf der anderen Seite des Gartens und dort an einer anderen Aussensteckdose (selber Stromkreis wie erste Steckdose) ebnfalls mit Funksteckdose und beim ausschalten gehen die Lampen einfach aus, ohne noch zu blinken.
    Ich hatte zuerst den Trafo im Verdacht und habe diese untereinander getauscht, keine Änderung! Dann die Funksteckdosen getauscht, selbes Symptom. Die Kabel nochmal aus der Erde genommen, weiter auseinander gelegt. Selbes Symtom.
    Zufällig bin ich dann auf etwas gestossen,was ich nicht verstehe. Ich habe dann die Verlängerungsschnur vom Rasenmäher genommen und das Set daran angeschlossen. Zunächst selbes Symtom. Dann die Funksteckdose um 180 Grad gedreht eingesteckt. Blinken verschwunden. Das gleiche habe ich dann mit Set zwei versucht. Und auch da blinken die Lampen nach, wenn ich die Funksteckdose um 180 Grad drehe. Woran liegt das. Blöd ist vor allem, dass ich die Funksteckdose in der Gartensteckdose nicht drehen kann. Nur Stecker des Trafos in der Funksteckdose drehen, bringt auch nichts. Schon probiert. Wenn ich übrigens das Set einfach ohne Funksteckdose einstecke und rausziehe, blinkt generell nichts nach, egal wie rum ich den Stecker einstecke.

    Hat jemand eine Idee???? Ich würde gern die Funksteckdosen nutzen, aber ohne das das eine Set blinkt beim ausschalten und das andere nicht!?
     
  2. Anzeige

  3. #2 cool20, 27.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2020
    cool20

    cool20

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    23
    Das kann sein das sich dort ein Kondensator entlädt dann flackern die kurz. Das Problem hatte ich hier auch mit ein paar Lampen im Partykeller die Flackern auch immer wenn man sie Ausschaltet. Gemacht habe ich dagegen nichts.

    Lösung: Wenn du die Funksteckdose nicht drehen kannst dann Schraubst du die Steckdose auf und Tauscht den Neutralleiter (Blau) mit der Phase (Braun). Das sollte dan Funktionieren
     
  4. #3 leerbua, 27.03.2020
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.891
    Zustimmungen:
    827
    Und hier hast du eines saubere, einfache, pragmatische Lösung vorgeschlagen.
    [​IMG]
    (natürlich das ganze im spannungsfreien Zustand)
     
  5. #4 Pumukel, 27.03.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    8.897
    Zustimmungen:
    1.279
    Einfacher ist es aber den Einsatz der Steckdose ohne Umklemmen um 180 Grad zu drehen ! Also oben nach Unten drehen :p
     
    leerbua gefällt das.
  6. #5 Octavian1977, 27.03.2020
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.701
    Zustimmungen:
    862
    Das Problem liegt hier wohl an der Funksteckdose, die der Beschreibung nach zu urteilen nicht wie gefordert zweipolig schaltet.
    Diese schaltet dann in einer Steckposition nur den Neutralleiter, die Phase bleibt somit am Netztteil bestehen und kann über Leitungskapazitäten weiter Strom fließen lassen.


    Um welchen Hersteller und Typ der Funksteckdose handelt es sich?
     
  7. #6 vflrules, 27.03.2020
    vflrules

    vflrules

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für Eure Hilfe! Bei den Funksteckdosen handelt es sich um ein Set von Mumbi! Ich hatte noch eine alte Aussensteckdose. Diese habe ich nun gegen die vorher verwendete getauscht und nun funktioniert alles! Scheint aber eindeutig an den Funksteckdosen gelegen zu haben.
     
    schUk0 und Stromberger gefällt das.
  8. #7 Stromberger, 27.03.2020
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    69
    Ausnahmsweise mal ein feedback und Dank auf Lösungsvorschläge, das ist hier leider nicht selbstverständlich! :)
    Daumen hoch!
     
  9. #8 vflrules, 27.03.2020
    vflrules

    vflrules

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Oh, das sollte selbstverständlich sein:). Wünsche allen ein schönes Wochenende und bin beim nächsten Problem gern wieder bei Euch!
     
Thema:

Unverständliches Problem Garten-LED Strahler/Funksteckdose

Die Seite wird geladen...

Unverständliches Problem Garten-LED Strahler/Funksteckdose - Ähnliche Themen

  1. LED Stromversorgung

    LED Stromversorgung: Liebe Forumgemeinde, ich hoffe ich habe hier die richtige Abteilung erwischt - hab eigentlich ganz grundlegende Fragen. Ich bin die letzten Tage...
  2. Dimmer für LED Pendelleuchte installieren

    Dimmer für LED Pendelleuchte installieren: Hallo Leute, ich habe gerade Schwierigkeiten bei der Installation meiner neuen dimmbaren LED Pendelleuchte. Könnt ihr mir sagen, welche Kabel ich...
  3. Kabel im Garten verlegen

    Kabel im Garten verlegen: Hallo zusammen, wir haben im letzten Jahr für Garten und Vorgarten von einer Firma neue Kabel mit eigenem FI verlegen lassen. Im Keller verlassen...
  4. LED Netzteil 230V auf 5V 12A gefährlich?

    LED Netzteil 230V auf 5V 12A gefährlich?: Hallo zusammen Ich habe ein Mean Well LED Netzteil 60W 230V auf 5V 12A. Da gewisse Lötstellen an denen das Netzteil angeschlossen wird (5V...
  5. LED-Streifen unter Holzdecke

    LED-Streifen unter Holzdecke: Halli hallo liebe Expertinnen und Experten, Thema „Unbekannte Geräusche im Blockhaus“, vielleicht habt ihr ja eine Idee. Wir leben seit knapp 6...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden