Ursachenfindung - HDMI Anschlüsse Defekt

Diskutiere Ursachenfindung - HDMI Anschlüsse Defekt im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen, zum zocken habe ich manchmal meinen PC an meinem AV Receiver per HDMI angeschlossen. Dort sind jetzt beide HDMI Anschlüsse...

  1. #1 SirElectro, 20.01.2021
    SirElectro

    SirElectro

    Dabei seit:
    20.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    zum zocken habe ich manchmal meinen PC an meinem AV Receiver per HDMI angeschlossen. Dort sind jetzt beide HDMI Anschlüsse gleichzeitig defekt gegangen und ich bin gerade auf der Ursachensuche.
    Zur Situation:
    PC und TV sowie AV Receiver befinden sich in zwei Räumen. Früher habe ich das 7,5 Meter HDMI Kabel direkt in den TV gesteckt und hatte dort jahrelang keine Probleme.
    Jetzt habe ich seit kurzem einen neuen AV Receiver, der auch HDMI Eingänge hat und habe meine Grafikkarte nun dort eingesteckt. Das hat ein paar Wochen gut funktioniert.
    Am Wochenende habe ich den PC wieder eingesteckt und kein Bild bekommen. Habe dann durchgetestet und das Ergebnis war, dass der HDMI Eingang am Receiver auch mit anderen Geräten und anderen Kabeln kein Bild mehr annimmt. Aus dem HDMI Anschluss der Grafikkarte bekomme ich an meinem Monitor auch kein Bild mehr raus. Es scheint also bei beiden Anschlüssen etwas defekt gegangen zu sein. Beim letzten Mal zocken hatte ich zweimal kurz ein schwarzes Bild, habe mir da aber keine weiteren Gedanken gemacht.

    In meiner Mietwohnung ist noch klassische Nullung verlegt und N und PE sind in der Steckdose zusammengeklemmt. Die beiden Zimmer sind zusammen auf einer Sicherung.

    Für mich gibt es aktuell drei Mögliche Varianten, was zum Fehler geführt haben könnte:

    1. HDMI Kabel im Betrieb angesteckt (Soll man nicht machen wegen möglicher Potentialunterschiede.. hatte halt jahrelang auch ohne Probleme funktioniert). Habe aber beim Anstecken auch keinen Funken bemerkt.
    2. Habe beim letzten mal ein neues 1 Meter HDMI Verlängerungskabel am Receiver angeschlossen, da ich schlecht an die hinteren Anschlüsse des Receivers komme und das lange HDMI Kabel dort eingesteckt. Eventuell ist dieses defekt und hat einen Kurzschluss verursacht. Bild hatte aber bis auf die zwei Aussetzer funktioniert.
    3. Der Grund warum ich hier schreibe: Ausgleichsstrom, welcher über das HDMI Kabel geflossen ist.

    Habe insbesondere bei klassischer Nullung jetzt im Internet einige Threads gefunden bei denen HDMI Anschlüsse durch Potentialunterschiede kaputt gegangen sind. Das möchte ich nun ausschließen.

    Mein verkabelter Aufbau ist:
    SAT Anlage -> Sat auf digitales Kabel Konverter -> Antennenkabel -> TV (SK2) -> HDMI -> AV Receiver
    DSL Dose -> Router -> Lan Kabel -> AV Receiver (SK2)
    PC (SK1) > HDMI Kabel -> AV Receiver
    Fire TV -> HDMI -> AV Receiver

    Ich bin kein Elektriker aber technisch sehr versiert.
    Ich habe bis jetzt mit dem Multimeter die Spannung zwischen Antenne und Schutzleiter gemessen -> ~ 0V
    Schutzleiter Steckdose Raum 1 -> Schutzleiter Steckdose Raum 2 -> ~ 0V

    Ich vermute es liegt also erstmal kein größeres Potentialproblem vor.
    Habt Ihr eine Idee was zu einem Problem mit einem Ausgleichsstrom geführt haben kann?
     
  2. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    641
    Solche Probleme zeigen sich am Anfang nur unter Last.
    Wenn da eine lose Klemmstelle ist wirst du die mit einem Multimeter nicht finden.
    Wahrscheinlich nichtmal unbedingt mit einem richtigen Installationstester.

    Das Problem ist, dass im TNC halt nicht so genau klar ist wo der Strom lang fließt, um es mal laienhaft auszudrücken.
    Alles was normalerweise über den N fließt kann hier auch über den PE fließen, also auch über geschirmete Verbindungsleitungen zwischen der Unterhaltungselektronik.
    Und ein paar 10 mA an der falschen Stelle, können für einen Mikroprozessor schon das Aus bedeuten.
     
  3. #3 werner_1, 21.01.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    2.206
    Ja, ja, mal wieder das TN... System, bei dem man stromführende Leitungen für Schutzfunktionen benutzt. :D
     
  4. #4 Octavian1977, 21.01.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.541
    Zustimmungen:
    1.467
    Nein nicht einfach TN sondern das TN-C (C für Catastrophe)

    Ich kann Dir nur dringend raten Deine elektrische Anlage zu sanieren.
    Sollte es sich um eine Mietwohnung handeln würde ich da mal mit dem Vermieter sprechen und im Zweifelsfall den damit konfrontieren, daß er für Deine defekten Geräte auf zu kommen hat.

    Auch aus Gründen des Schutzes vor Brand und elektrischem Schlag ist das TN-C ein extremer Problemfall.
     
  5. #5 SirElectro, 21.01.2021
    SirElectro

    SirElectro

    Dabei seit:
    20.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es meine Wohnung wäre, hätte ich das schon längst rausgerupft...
    Klar habt Ihr in euren Punkten auch völlig recht, es ist halt schwierig nachzuweisen, dass die Geräte wirklich durch das Stromnetz defekt gegangen sind.
    Die Wohnung hat erst vor einem halben Jahr den Besitzer gewechselt, ich bezweifele, dass der aktuell bereit ist hier Geld zu investieren.
    Ich würde halt nur gerne vermeiden, dass noch mehr Ports kaputt gehen wenn ich den PC nun an einen andern anstecken würde.
     
  6. #6 werner_1, 21.01.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    2.206
    Ich habe doch TN ... geschrieben. Ist egal, was dahinter kommt. ;)
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    14.868
    Zustimmungen:
    952
    Was bezeichnest du denn als "Ports" ? :eek: :rolleyes:
     
  8. #8 SirElectro, 21.01.2021
    SirElectro

    SirElectro

    Dabei seit:
    20.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Anderer HDMI Ausgang der Grafikkarte und HDMI Eingang beim Receiver. Beziehungsweise die dahinterliegenden IC's die wohl abgeraucht sind.
     
  9. #9 Pumukel, 21.01.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.377
    Zustimmungen:
    2.059
    typischer Fall einer über den Jordan gegangenen Grafikkarte ! Das hat überhaupt nichts mit einem TN-C-netz zu tun .
     
  10. #10 SirElectro, 21.01.2021
    SirElectro

    SirElectro

    Dabei seit:
    20.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb hatte ich hier geschrieben, weil ich nicht sicher bin was passiert ist. Wie kommst du darauf, dass es an der Grafikkarte lag? Das habe ich so noch nicht gehört.
    Der Rest der Grafikkarte, also DVI und DisplayPorts funktionieren noch einwandfrei.
     
  11. #11 Pumukel, 21.01.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    12.377
    Zustimmungen:
    2.059
    Kann schon sein das diese nur teilweise ausfällt !
     
  12. #12 Octavian1977, 25.01.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.541
    Zustimmungen:
    1.467
    TN-S ist aber dem TT in punkto Sicherheit deutlich überlegen und im Bezug auf vagabundierende Ströme gleichwertig.
    Das TN-C hat in Punkto Sicherheit an der einen Stelle deutliche Vorteile gegenüber dem TT und an anderer Stelle deutliche Nachteile, wobei der Nachteil des TT bei jedem Kurzschluß zum Tragen kommt, das Problem des TN-C nur bei dem selteneren Fall eines hohen PEN Widerstandes oder Bruches (von klassicher Nullung abgesehen)

    Und ein TN-C kann man in seinem Haus gegen TN-S ersetzen, ein TT gegen ein TN-S nicht, das bleibt allein Entscheidung des VNB.
     
  13. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    641
    Du meinst Erdschluss?!
     
    patois gefällt das.
  14. #14 Octavian1977, 26.01.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    26.541
    Zustimmungen:
    1.467
    Äh ja sorry Erdschluß.
     
  15. #15 SirElectro, 29.01.2021
    SirElectro

    SirElectro

    Dabei seit:
    20.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt mal die Antenne mit einer Überspannungssteckdosenleiste auf meinen Schutzleiter gelegt.
    TV und Receiver (über HDMI zum TV) sind jetzt also über die Antenne auf dem gleichen Schutzleiter geerdet.
    Habe mal den Strom vom HDMI Kabel Schirm PC mit HDMI Kabel Schirm TV oder Receiver gemessen. Komme auf der Masse auf einen Ausgleichsstrom zwischen 1 und 2 mA.
    Sieht das jemand als kritisch bzw. zu viel an?
    Wäre es besser die Antenne galvanisch abzutrennen sodass Erdung nur noch über HDMI und den PC mit Schutzklasse 1 passiert? Alle Geräte am Receiver und TV sind SK2.
     
  16. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    2.338
    Zustimmungen:
    641
    Eigentlich sollte die Erdung, oder besser gesagt der Potentialausgleich über die Zuleitung passieren.
    So, dass das eben nicht die anderen Leitungen übernehmen müssen.
     
  17. #17 SirElectro, 30.01.2021
    SirElectro

    SirElectro

    Dabei seit:
    20.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mir bewusst. Leider kann ich hier weder die Stromversorgung erneuern, noch spontan umziehen.
    Daher auch die Frage mit dem einseitigen Potential, wenn die anderen SK2 Geräte hoch hängen.
     
Thema:

Ursachenfindung - HDMI Anschlüsse Defekt

Die Seite wird geladen...

Ursachenfindung - HDMI Anschlüsse Defekt - Ähnliche Themen

  1. Stromspitzen - Ursachenfindung

    Stromspitzen - Ursachenfindung: Hallo, wir haben Probleme mit unserer Stromanlage. Bei Einzug vor einigen Monaten ist uns aufgefallen, dass die Glühlampen der Decken- und...
  2. HDMI Abdeckung gesucht

    HDMI Abdeckung gesucht: Hallo, ich habe beim Renovieren ein HDMI Kabel in einem Leerrohr vom TV unterputz zur Couch gelegt. Dort kommt das Kabel in einer "tiefen"...
  3. Hdmi Kabel durch Rohr?

    Hdmi Kabel durch Rohr?: Ist das ne einfach zu bewerkstelligende lösung?
  4. Adapter USB Typ c auf hdmi selberbauen

    Adapter USB Typ c auf hdmi selberbauen: Hallo, für ein Projekt würde ich gern wissen ob jemand einen Schaltplan für einen USB c auf hdmi adapter besitzt.
  5. HDMI-Anschlussdose

    HDMI-Anschlussdose: Hallo zusammen, für einen an der Wand montierten TV sollen zwei HDMI-Anschlussdosen, eine ca. mittig an der Wand und eine unten auf Höhe der...