UV in einer Garage montieren

Diskutiere UV in einer Garage montieren im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, z. Zt. lege ich die Elektroinstallation in unserem Rohbau. Ich möchte die gesamte Aussenelektrik (Drainagepumpe, Gartenpumpe,...

  1. S80

    S80

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    z. Zt. lege ich die Elektroinstallation in unserem Rohbau. Ich möchte die gesamte Aussenelektrik (Drainagepumpe, Gartenpumpe, Aussensteckdosen und die Garagenversorgung inkl. Starkstrom) in eine UV in der Garage unterbringen. Welchen Querschnitt sollte ich von der HV zur UV legen (länge ca. 12m) und wie hoch und wo am besten absichern bzw. die UV aufbauen?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Matze001, 24.04.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    ich würde mit mind. 10mm², besser 16mm², zu einer UV gehen.

    Absichern mit 35A Neozed.

    Wer weis was noch alles dazu kommt, ne kleine Werkstatt, oder sonst was.

    Wie soll die Leitung verlegt werden? In der Erde eingebuddelt oder ist die Garage direkt am Haus?

    Und wenn du schonmal Kabel legst, leg zwei Lan-Kabel, nen Koaxial, nen Datenkabel (Telefonkabel) und was dir noch einfällt dazu, kann nie schaden.

    MfG

    Marcel
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    185
    Die Betonung liegt auf Kabel nicht auf Leitung.

    Lutz
     
  5. #4 Matze001, 24.04.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Wir wissen ja noch nicht ob im Erdreich oder nicht ;)
    Wenn die Garage direkt an das Haus grenzt kann es auch ne NYM-LEITUNG werden...

    MfG

    Marcel
     
  6. S80

    S80

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für Eure Antworten.

    Die Garage grenzt direkt an das Haus, deshalb möchte ich direkt aus dem Haus in die Garage rein.
     
  7. #6 Matze001, 25.04.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Dann kannst du NYM-J 5x16mm² verwenden.

    Ich persönlich würde NYY nehmen, da es bei den Querschnitten ungefähr das selbe kostet, und einen stärkeren Mantel hat.

    Was sagst du zu den Datenleitungen/Kabeln?
    Wenn du das nicht machen willst leg 2 M32 Rohre oder so... nicht das du dich irgendwann mal ärgerst das du nichts mehr in die Garage bekommst.

    MfG

    Marcel
     
  8. S80

    S80

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich setze in die HV einen 35A SLS-Schalter und gehe mit der 5x16mm² in meine UV direkt an den FI.
    Ist das so korrekt?
     
  9. #8 elektroblitzer, 25.04.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    97
    Mit Sicherheit ist das so nicht zulässig.
    Hast Du einen Schienenverteiler?
    Die Querschnitte sind arg gross für eine UV für eine Garage. Das wird doch alles zu teuer. Allein die Kosten für SLS sind zu hoch und werden nicht gebraucht.
    Ausserdem benötigst Du eine Mitteilung der Leistungserhöhung an den VNB i.d.R. in Form eines Zählerantrages.
     
  10. S80

    S80

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Dann schreibe doch bitte wie ist es zulässig und günstig. Vielen dank.
     
  11. #10 elektroblitzer, 25.04.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    97
    Erst die Frage beantworten.
    Schienenvertreiler ja oder nein?
     
  12. #11 Matze001, 25.04.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Was soll denn das elektroblitzer?

    Wenn er nen 63A SLS im Vorzählerbereich hat, und dann dahinter SLS für Hutschienenmontage... is das doch kein Ding... Warum sollte er mehr Leistung beim VNB beantragen, nur weil er nen großen Querschnitt legt?

    16mm² ist zukunftssicher, da kannst du sogar ne größere Hobbywerkstatt dran betreiben.

    Als Absicherung würde ich 35A Neozed nehmen, wenn du mehr brauchst kannst du ja 50A einschrauben, dank des 16mm² kein Ding.

    MfG

    Marcel
     
  13. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.560
    Zustimmungen:
    185
    Und mit Schalter.

    Eben. Das sollte für eine MultiMedia-Garage reichen.

    Lutz
     
  14. #13 elektroblitzer, 26.04.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    97
    Wenn das 5 Personen im Strassenzug am Mittelspannungstrafo machen 50 kW mehr zu entnehmen dann wird der Trafo von der Auslegung nicht mehr ausreichen.
    Aus diesem Grunde wurden für solche Arbeiten Konzessionen vergeben.
    Eigentlich sind solche Schwarzerweiterungen nicht erlaubt. Bei einem kleinerem Unfang kann man vielleicht nochmal ein Auge zudrücken.
     
  15. #14 Matze001, 26.04.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich kann in meinem Haus auch in jedes Zimmer ein 5x16mm² ziehen und ne eigene UV installieren. Das 50A MÖGLICH sind heißt nicht gleich das sie dauerhaft fließen. Deshalb verstehe ich deinen Einwand nicht im entferntesten. Wenn er zunächst nur zwei Leuchstofflampen, ne Hand voll Steckdosen und ne CEE an der Verteilung betreibt...

    MfG

    Marcel
     
  16. #15 schattenlieger, 26.04.2009
    schattenlieger

    schattenlieger

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Wenn jemand die vertraglich eingekaufte Leistung von 50A nutzt, dann ist es nicht das Problem des Nutzers, ob die Mittelspannungsstation nicht mehr ausreicht. Dafür hat man Baukostenzuschuss bezahlt. Ausserdem wird in Privathaushalten niemand 50A dauerhaft ziehen, und wenn doch, dann freut das eher das EVU, denn es nimmt Geld ein.
    Daraus nun eine Begründung für Leistungserhöhung zu konstruieren ist schon etwas weltfremd.

    Wenn ich zu meinem EVU gehe und sage, ich habe einem Kunden zwei Steckdosen gesetzt, diese mit 16mm² angebunden, dann passiert genau gar nichts. Wenn ich das 1000mal mache, dann bekomme ich vielleicht einen Orden von der Kupferindustrie, aber keinen Schrieb, dass diese Kunden nun auf Wandlerzählung umsteigen müssen.
     
  17. S80

    S80

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nein, kein Schienenverteiler.

    So in etwa wird meine HV aussehen

    [​IMG]

    und so soll die UV in der Garage aussehen

    [​IMG]
     
  18. #17 elektroblitzer, 26.04.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    97
    Für welchen VNB soll denn der Zählerschrank gebaut werden?

    Es handelt sich hier um ein Stromschienensystem.

    Für die Verplombung wir ein in das Installateursverzeichnis eingetragener Betrieb benötigt und evtl. ein Zählerantrag.
     
  19. S80

    S80

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    EVO EnergieVersorgungOberhausen
     
  20. #19 elektroblitzer, 26.04.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    97
    Der Zählerschrank ist falsch ausgewählt bei den EVO.
    4 Stromschienen nach TNC (PEN wird geliefert).
    Zählerhöhen sind nicht für alle Ferraris geeignet. Obere Höhe scheint nicht zu stimmen.

    Ist eine Elektroheizung oder Wärmepumpe vorhanden?
    Ansonsten kann das TSG auch als Piggy-Pack verbaut werden.
     
  21. #20 Matze001, 26.04.2009
    Matze001

    Matze001

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    0
    Das is ne Skizze oO Da kommt es nicht auf milimeter an.

    Und warum sind die Schienen falsch? sind 5.

    Wenn er schon im HAK aufteilt kommt er mit 5 an, wenn er erst dort aufteilt braucht er auch 5 Schienen, ist somit richtig.

    MfG

    Marcel
     
Thema:

UV in einer Garage montieren

Die Seite wird geladen...

UV in einer Garage montieren - Ähnliche Themen

  1. Absicherung Zuleitung zur Garage

    Absicherung Zuleitung zur Garage: Hallo zusammen, habe eine kurze Frage. Ich jabe eine ca 20m lange 16qm von der Hausverteilung zur Garage verlegt. In der Garage soll nochmal eine...
  2. Fehler in der Garage? Kein Schutzkontakt?

    Fehler in der Garage? Kein Schutzkontakt?: Hallo, ich bin neu und hoffe ihr könnt mir einen Hinweis geben was ich vermute. Für die Fehlerbehebung werde ich allerdings einen Elektriker...
  3. Neue UV ist es so ok?

    Neue UV ist es so ok?: Hallo, Bei einem Freund habe ich die Wohnung mit neue Leitungen versehen da noch alles 2adrig war und die Leitungsquerschnitte zu klein...
  4. Teilung und Verlegung UV / HAK

    Teilung und Verlegung UV / HAK: Hallo zusammen, folgende Situation: Wir haben / werden ein Haus kaufen (3 Wohneinheiten, 1HAK, 3 UVs). Aus den 3 Wohneinheiten sollen 2 werden (1...
  5. UV Planung

    UV Planung: Hallo zusammen. Ich bin grad am umbauen/renovieren meiner Haushälfte 120qm Wohnfläche. Hierzu soll auch eine neue UV geplant werden, wozu ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden