VDE-Messung an Scheinwerfer

Diskutiere VDE-Messung an Scheinwerfer im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe ein messtechnisches Problem an einem Scheinwerfer. :( Wir haben bei meiner Arbeitsstelle neue 5kW-Scheinwerfer bekommen....

  1. #1 NT-Blitz, 16.09.2007
    NT-Blitz

    NT-Blitz

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein messtechnisches Problem an einem Scheinwerfer. :(
    Wir haben bei meiner Arbeitsstelle neue 5kW-Scheinwerfer bekommen. Bevor sie in Betrieb gehen, werden diese (wie immer) mit Steckern versehen, inventarisiert und eingebrannt.
    Bei der Gelegenheit führe ich auch gleich eine VDE-Messung (0702) durch.
    Dazu haben wir bisher immer ein älteres Messgerät vom Typ Metratester 4 verwendet. Inzwischen haben wir ein nagelneues Secutest II bekommen. :D
    Ich habe mit diesem die Messungen wiederholt, einfach mal um mich mit der Bedienung vertraut zu machen. Erstaunlicherweise hat mir das Gerät die Messungen aufgrund eines angeblichen Kurzschlusses im Prüfling abgebrochen – bei allen Scheinwerfern.
    Die Messungen mit dem alten Gerät waren in Ordnung, alle sechs Scheinwerfer funktionieren beim Funktionstest und beim Einbrennen einwandfrei.
    An was könnte dies liegen? :?:
    Ich habe mir überlegt, dass das Messgerät evtl. den hohen Strom, der durch die 5000 W Glühlampe :idea: fliesen würde nicht als normalen „Verbraucher“, sondern als Kurzschluss zwischen L und N wahrnimmt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: VDE-Messung an Scheinwerfer. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    liegt wahrscheinlich am Kaltwiderstand der Lampe.
    Der kann bis zu 1/10 des Warmwiderstandes betragen ( mein Erfahrungswert )..

    Durch einen sehr geringen Meßstrom wird ja die Lampenwendel nicht erwäermt,also auch keine Widerstandsänderung ....es wird über den vollen Kaltwiderstand "gemessen" .

    Je nach em mit welchen Meßstrom die einzelnen Geräte arbeiten und wie " empfindlich" sie die "Sache " betrachten ,kann es nun unterschiedliche Auswertungen der Meßwerte geben....

    Mach doch mal eine Messung bei warmer Wendel ....
     
  4. #3 Octavian1977, 17.09.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.389
    Zustimmungen:
    570
    Deine Vermutung teile ich denn normalerweise wird Diese Messung ohne Leuchtmittel durchgeführt.

    Ansonsten kann man ja selten die geforderten Isolationswerte einhalten, zudem kann man die Isolation zwischen L und N gar nicht messen.
     
  5. #4 elektroblitzer, 17.09.2007
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.339
    Zustimmungen:
    65
    Wie wurde denn gemessen?
    In welchem Prüfschritt wurde denn der Fehler ausgegeben?
     
Thema:

VDE-Messung an Scheinwerfer

Die Seite wird geladen...

VDE-Messung an Scheinwerfer - Ähnliche Themen

  1. Kann bei Messung durch Duspol die Leitung beschädigt werden?

    Kann bei Messung durch Duspol die Leitung beschädigt werden?: Vorweg: ich bin totaler Laie was Elektrik angeht. Gestern habe ich mit einem Duspol ein paar Steckdosen auf Spannung getestet. Beim Prüfen der...
  2. Messungen bei Schutzklasse 1 und 2

    Messungen bei Schutzklasse 1 und 2: Hallo liebe Elektrotechniker, ich habe nächste Woche einen Test in der Berufsschule und ich habe noch 2 Fragen offen auf die ich keine Antworten...
  3. Messungen bei elektrischen Anlagen

    Messungen bei elektrischen Anlagen: Hallo liebe Community, ich schreibe nächste Woche eine Schulaufgabe im Fachgebiet Automatisierungstechnik und ich habe eine Frage. In meiner...
  4. Relais killt LED-Scheinwerfer

    Relais killt LED-Scheinwerfer: Hallo Leute, ich könnte mal eine Idee von ein paar klugen Köpfen gebrauchen, da ich mit meiner Relaisschaltung zur Zeit einen Scheinwerfer nach...
  5. Richtige Messung am Summenstromwandler RCD (FI)?

    Richtige Messung am Summenstromwandler RCD (FI)?: Hallo, folgende Situation hat sich bei mir ereignet. Es stand an eine Wiederholungsprüfung einer ca 30-50 Jahre alten Anlage. Beim "abklappern"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden