Verbau einer größeren Unterverteilung

Diskutiere Verbau einer größeren Unterverteilung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo und ein frohes neues Jahr, ich möchte gerne statt der vorhandenen 2-reihigen UP-Unterverteilung in der Wohnung ein größeres Modell...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und ein frohes neues Jahr,

    ich möchte gerne statt der vorhandenen 2-reihigen UP-Unterverteilung in der Wohnung ein größeres Modell verbauen.

    Derzeit sieht die Unterverteilung so aus:

    [​IMG]

    Die Installation erfolgte vom Elektrofachbetrieb und wurde auch von diesem abgenommen (ja, die Mängel, z.B. der fehlende Berührungsschutz an den abgehenden L1, L2 und L3 vom RCD, sind mir bekannt, ebenfalls die nur mit der Zange erstellten Crimpungen auf den Aderendhülsen); auch nach meinem Umbau soll und wird in jedem Falle eine Prüfung (mit Messprotokoll) und Abnahme durch einen eingetragenen Elektrofachbetrieb erfolgen.

    Bisher habe ich mir folgende 4-reihigen UP-Modelle angesehen:
    Meine Fragen an Euch:
    • Habt ihr einen Favoriten für die Nachrüstung?

    • Die Wand, in der die derzeitige Unterverteilung verbaut ist, ist ein vorstehender Schacht, in den sich butterweich bohren lässt (Kalkstein?). Dahinter ist jedoch mit einigem Abstand eine massive Wand. Wie würdet ihr den Ausschnitt für den Verteiler vergrößern? Von Hand, also mit einer Metallsäge o.ä.?

    • Dann würde ich noch gerne Eure Meinung dazu wissen wollen, wie ich die neue Unterverteilung (bzw. den Feldverteiler) befestige. Mitgeliefert werden ja so Winkel für die Befestigung von vorne - möchte ich aber eigentlich nicht nutzen, weil die Tapete bleiben soll. Kann/darf ich die UV auch nur mit vier Schrauben in der Rückwand befestigen? Kann/soll dann auf Gips o.ä. verzichtet werden?

    • Wie würdet ihr den Schacht zu der darunterliegenden Wohnung hin geruchsdicht abschotten? Gips?

    Vielen Dank :)
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.841
    Zustimmungen:
    638
    Was ist denn das Ziel dieser Aktion?

    Und warum glaubst du könnten wir beurteilen, wie der Wandaufbau da ist, wenn du es selber nicht weist?
    Wenn du einen Hohlwandverteiler aufgrund einer Hohlwand wählst, musst du natürlich die mitgelieferten Befestigung verwenden. Was das mit der Tapete zu tun hat, erschliesst sich mir nicht ganz? Veränderungen am Verteiler sind zwecks einhaltung der Schutzklasse nicht zulässig.
     
    elo22 gefällt das.
  4. #3 kurtisane, 02.01.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    549
    Die Fachfirma würde mich mal interessieren, die den neuen umgebauten Laien-Verteiler, dann Bedenkenlos abnimmt u. die Hand dafür ins Feuer hält?
     
    elo22 und patois gefällt das.
  5. #4 creativex, 02.01.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    470
    Die Auswahl des Typs des Verteilers ist natürlich wandabhängig .

    Hört sich bei dir an wie eine Hohlwand diese Verteiler haben auch eine spezielle Befestigung.

    Die Marke des Verteilers dürfte in deinem Fall vollkommen egal sein. Ich muss da etwas aufpassen du jedoch nicht .

    Ich benutze immer eine 5-Reihige UV

    Wie viel Reihen du brauchst musst du selbst entscheiden
     
  6. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Umstellung von einem RCD auf mehrere bzw. FI-/LS-Kombinationen, da, wenn der FI fällt, nicht die ganze Bude dunkel sein soll/darf, Platz schaffen für GLT-Module, bei der Gelegenheit gleich Verdrahtung über Reihenklemmen.

    Stimmt, war mein Fehler. Ist ja auch keine Hohlwand.

    Ganz einfach: die vier Winkel werden laut Anleitung rechts und links angebracht, stehen dann aber über. Das ist im Rohbau kein Problem, da noch nicht verputzt wurde, hier aber schon. Ich nehme an, Du hast solche UVen schon öfters verbaut, dann weißt Du doch sicher, was ich meine; ansonsten bitte hier mal die Einbauanleitung eines beliebigen UP-Volta anschauen, dann wird klar, was ich meine, nämlich die 4 Winkel: https://www.hager.de/files/download/0/13739271_1/0/6LE001207B.PDF

    Das ist klar, ich meine jedoch die dafür aus meiner Sicht vorgesehenen Stellen, sieht man hier z.B. ganz gut:
    [​IMG]

    Dafür gibt es von Hager sogar Stopfen. Da ich aber nicht weiß, ob diese Befestigungsart zulässig ist - in der Anleitung ist sie nicht aufgeführt - wollte ich hier nachfragen, wie ihr das seht.

    Mach Dir da mal keine Sorgen. Das wird die Firma machen, die vor einiger Zeit im Keller eine UV genauestens geprüft und abgenommen hat; Messprotokolle liegen vor.
    Warum fragst Du Dich/mich nicht stattdessen, wie es sein kann, dass eine UV wie meine oben so von einem (anderen) großen und regionalen Elektrofachbetrieb (nur 5-Sterne-Bewertungen im Internet!), der auch Industrieanlagen macht, übergeben wird? (Bei der Gegelenheit: sprich mal in der echten Welt da draußen, also nicht hier im Forum, Elektrofachbetriebe darauf an, dass Du nach Durchführung ihrer (!) Arbeiten Messprotokolle möchtest ...)

    Vielen Dank für Eure Hilfe. Freue mich noch auf Rückmeldungen zum geruchsdicht abschließen.
     
  7. #6 kurtisane, 02.01.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    549
    Dann guckst Dir mal Deine derzeitige 4-Adrige Zuleitung genau an, welcher Pfusch jetzt bereits vorhanden ist, bzgl. "Scheinheiligem" FI/RCD!

    Wieso fragst Du uns zu Details, dafür wäre normal die "Abnehmende Firma" zuständig, wie man es als Laien-SUB für diese macht?
     
  8. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Klär mich bitte auf, was Du mit "Laien-SUB" meinst?

    Welchen Pfusch bezüglich 4-Adriger Zuleitung meinst Du? Und was ist ein "scheinheiliger" FI/RCD?

    Danke Dir.
     
  9. #8 Pumukel, 02.01.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.581
    Zustimmungen:
    1.398
    Also wenn ich mir dein Bild (mit schlechter Ausleuchtung) der Verteilung anschaue kommen mir da auch einige Zweifel.
     
  10. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Wollen wir uns hier über Verschwörungstheorien unterhalten oder mag mal einer schreiben, um was für "Zweifel" es hier gehen soll?

    Geht es Euch darum, dass die Zuleitung 4- und nicht 5-adrig ist?
     
  11. #10 kurtisane, 02.01.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    549
    @Canni!

    Wenn ich mir Deine allerersten Beiträge angucke u. Deine letzten, gehe ich davon aus, dass Du alles andere, aber nur kein guter E-Technisch versierter Handwerker bist, eher ein "Notorischer Pfuscher" in der Branche!

    Schuster bleib bitte, bei Deinen Leisten!
     
  12. #11 Canni, 02.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2019
    Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Plötzlich bin ich "aus der Branche". Deshalb dreht sich auch alles um insgesamt zwei Unterverteilungen. Ich lasse Dich mal in Deinen Vorstellungen.

    Wo soll denn eigentlich "mein" Pfusch sein? Noch einmal: die hier dargestelle UV ist so nicht von mir verdrahtet worden. Ich habe kleine Änderungen vorgenommen (beispielsweise die zwei Reihenklemmen hinzugefügt, zuvor waren da, wenn ich mich nicht falsch erinnere, fliegende Wagos drin und/oder die Aderfarbe hat nicht gepasst).

    Die 1-reihige UV, die Du aus den alten Beiträgen gekramt hast, wurde ebenfalls abgenommen und für gut befunden. Ich frage mich sowieso, wie Du den Entzustand beurteilen magst, habe ich davon ja überhaupt keine Fotos eingestellt.

    Legt ihr so einen Ton eigentlich auch im "echten" Leben an den Tag? Oder ist dieser Ton der Grund, weshalb ihr solchen Umfang im Forum pflegt?

    Weshalb beteiligt ihr Euch eigentlich an diesem Forum? Ich dachte, es richtet sich an interessierte Laien.

    Wenn Leute ihre alten H-Automaten drin lassen, wird zurecht gemeckert. Wenn jemand alles selbst machen möchte, heisst es: Du darfst das nicht, das muss der Elektriker abnehmen. Schreibt man klar, dass abgenommen wird, heißt es: welcher Elektriker sollte das abnehmen? Postet jemand ein Bild seiner UV und stellt fragen, wird einem unterstellt, als Subunternehmer o.ä. für Elektrofirmen zu arbeiten (gleichzeitig aber nicht die Möglichkeit zu haben, diesen fachliche Fragen zu stellen?!).
     
  13. #12 kurtisane, 02.01.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    549
    Ist völlig egal ob nur um eine oder zwei, lass bitte die Finger von der Elektrik-Branche!

    Denn Deine anderen vielen Fragen, haben sich ebenfalls nicht nur, um Schwarzwälder-Kirsch-Torten gehandelt.
     
  14. #13 Pumukel, 02.01.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    9.581
    Zustimmungen:
    1.398
    Nööö ich wundere mich nur etwas über die Verdrahtung des FI . Die Verfolgung der Adern fällt da wegen der schlechten Ausleuchtung und der schlechten Fotografie etwas schwer.
     
  15. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt sind wir bei Schwarzwälder-Kirsch-Torten. Vorhin gab es noch "scheinheilige" Fehlerstromschutzschalter. Ich kann Dich beruhigen: es gibt auch gute Ärzte.

    Ich bin nicht in der Elektrik-Branche, war nie für sie tätig und werde es auch nicht. Die selbst modernisierte UV (1-reihig) wäre nicht abgenommen worden, wäre sie nicht einwandfrei gewesen. Wurde mir so vom Fachmann bestätigt. Das magst Du vielleicht nicht hören / lesen, ist aber so.
     
  16. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Warum wunderst Du Dich? Ja, das Foto sollte auch eher die Einbausituation für die Unterverteilung an sich zeigen. War aber wohl ein großer Fehler, hier ein Bild zu zeigen ...
     
  17. #16 kurtisane, 02.01.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    549
    Der beste Arzt inkl. Defibrillator kann so manchen E-Pfusch leider nicht mehr kompensieren.

    Der Unterschied zwischen einem gravierenden Fehler eines Elektriker oder einem Arzt ist derjenige:
    Der Elektriker bessert den Fehler aus, wechselt u. a. die Sicherung u. schaltet den FI wieder ein, so mancher Arzt deckt seinen Fehler, mit der Erde zu, ist doch ganz einfach!
     
  18. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Du hast die Anspielung mit dem Arzt nicht verstanden.

    Soll ich mal den Rapport und die Rechnung von damals - anonymisiert - hochladen?
     
  19. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
  20. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    So, nachdem das Unsachliche nun erledigt ist, mag mir jemand vielleicht mit den eigentlichen Fragen helfen? Würdet ihr eher zum Volta oder Feldverteiler tendieren? Von der Tiefe her passt der Univers-Feldverteiler rein.
     
  21. #20 kurtisane, 02.01.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.909
    Zustimmungen:
    549
    Und die Brücke im VT ist denen nicht aufgefallen, war der Elektriker anno 2010, mit einer ganz dunklen Schweissbrille unterwegs?
     
Thema:

Verbau einer größeren Unterverteilung

Die Seite wird geladen...

Verbau einer größeren Unterverteilung - Ähnliche Themen

  1. Unterverteiler im Keller neu aufbauen?

    Unterverteiler im Keller neu aufbauen?: Hallo zusammen, ein Kumpel hat vor kurzem ein Wohnhaus übernommen und fragt nun, ob hier an dem Beispiel des Unterverteilers im Keller, auf eine...
  2. Unterverteilung CEE 63/32/16A, 22kW Wallbox, 32/16/16 WS Kreis

    Unterverteilung CEE 63/32/16A, 22kW Wallbox, 32/16/16 WS Kreis: Hallo, wer mags kompliziert und langwierig? ;-) Der Elektriker hat in der Garage eine Mennekes 1145A 63A CEE Wanddose für Baustrom (Drehkran etc.)...
  3. Unterverteilung - Bitte um Bewertung

    Unterverteilung - Bitte um Bewertung: Hallo zusammen, Ich dachte, ich mache mit dem Layout meiner Unterverteilung doch mal einen neuen Thread auf. In der ursprünglichen Diskussion...
  4. Muss in der Unterverteilung ein RCD sein oder reicht es, dass in der Hautpverteilung ein RCD ist?

    Muss in der Unterverteilung ein RCD sein oder reicht es, dass in der Hautpverteilung ein RCD ist?: Hallo Elektrikerforum, Ich habe im Wohnkeller meine Hauptverteilung. Dort sollen zwei RCD´s installiert werden (einmal für die Beleuchtung und...
  5. Altbau Unterverteilung mit FI anschließen

    Altbau Unterverteilung mit FI anschließen: Hallo liebe Experten, ich hoffe ich darf euch mit einer blöden Frage belästigen. Am Wochenende hat ein Bekannter in einem sanierten Altbau eine...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden