Verbindung von CEE 32A Kupplung auf 16A Stecker, geht das?

Diskutiere Verbindung von CEE 32A Kupplung auf 16A Stecker, geht das? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Zusammen, Kurze Erklärung der Problematik, ich habe mir eine Brennholzsäge geleistet. Aus Versehen habe ich eine mit einem 400V...

  1. NMX

    NMX

    Dabei seit:
    16.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Kurze Erklärung der Problematik, ich habe mir eine Brennholzsäge geleistet.
    Aus Versehen habe ich eine mit einem 400V Anschluss/Motor gekauft - gab es auch mit 230V.

    Wie dem auch sei, ich habe im Keller einen 400V Anschluss 32A - also habe ich mir gedacht, das sollte kein Problem darstellen ist vielleicht auch sogar besser, da die 230v Steckdosen im Keller alle nur auf einer Sicherung sind und diese jedes mal ausgeht, sobald ich die Tischkreissäge und den Staubsauger zusammenlaufen lasse.

    Heute kam die Maschine, diese hat einen 400v Stecker aber kleiner als die Kupplung an der Wand - und es steht 16A - "nur für Wechselstrom".

    Ok - ich dachte mir es gibt doch bestimmt Adapterkabel, aber so wirklich schlau werde ich nicht. Nachfolgend ein paar Bilder der Wandsteckdose (Kupplung) und des Steckers an der Maschine.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Was mich auch wundert, im Sicherungskasten ist die Leitung mit 25A abgesichert.

    [​IMG]

    Passt das zusammen oder gibt es Probleme?

    Danke und Sorry falls ich im falschem Forum poste.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Pumukel, 16.01.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
    Klar doch der Spalter hat einen 16A Drehstromstecker und du hast wegen der Absicherung mit 25 A eine 32 A Drehstromsteckdose. Ob der Motor des Spalters nun mit 16 A Drehstrom oder eben nur auf einer Phase mit 16 Aläuft ist für dich erst mal ohne Belang den eine vollbeschaltette 16 A Drehstromsteckdose hat auch einen N und liefert da eben 3 *230V gegen N! Es gibt Adapter von 32 A auf 16 A mit 3 Zusätzlichen 16 A Sicherungen in diesem Adapter ! Ohne diese Sicherungen wird der 16 A Abgang zu hoch abgesichert und das ist unzulässig!
     
  4. #3 kaffeeruler, 16.01.2017
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    es gibt z.B von AS Schabe einen zulässigen Adapter
    ArtNr 60703

    Alternative wäre die CEE tauschen zu lassen gegen eine mit 16A inkl der Sicherungen und wohl auch nen RCD
     
  5. #4 wechselstromer, 16.01.2017
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Der TE hat keinen Spalter, sondern eine Säge. :lol: :lol:

    Aber das ist auch egal. Als Antrieb dient ein Motor. Ob der in der Tat mit 400 V läuft, ist nicht klar. Dazu müsste er uns das Typenschild zeigen. Auch wäre ein Foto vom geöffneten Stecker hilfreich.

    Die 3 SURSUM- Sicherungen sollten im Fehlerfall (auch bei Auslösung nur einer Sicherung) gemeinsam auslösen. Also die Hebel verbunden sein.

    Nur so wäre sichergestellt, dass bei einem Drehstrommotor, bei dem eine Wicklung ausgefallen ist, ein evtl. Brand verhindert wird.

    Natürlich dürfen die angeschlossenen Außenleiter der Säge des TE jeweils nur mit 16 A abgesichert sein.
     
  6. NMX

    NMX

    Dabei seit:
    16.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke an Alle, langsam versteh ich es.

    Hier mal die Säge, laut Beschreibung läuft die mit 400 V.

    http://www.ebay.de/itm/381232657594

    Könnt Ihr bei der Beschreibung ersehen ob 16A irgendwo steht?

    Den Adapter von Schwabe habe ich mir angeschaut.

    Welches Verlängerungskabel nehme ich dazu.

    Eins mit 16A Stecker oder eines mit 32A - oder ist es egal ob der Adapter an der Maschine oder an der Wanddose drankommt?

    Mein Schwager meinte, es könnte sein das sich die Säge in die falsche Richtung dreht.
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    308
    Am sinnvollsten währe es, die LS-Schalter gegen einen 3poligen C16A und die Steckdose gegen eine 16A Version ersetzen zu lassen. Ggf. bei der gelegenheit FI-Schutzschalter nachrüsten/anpassen.
     
  8. #7 Pumukel, 16.01.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
    wie vermutet läuft das Teil intern nur mit 230V da wird an der CEE-Dose nur ein Außenleiter verwendet. Bei 2,8KW sind das 2800W :230V = 12A! Als Adapter verwende bitte einen der eine Leitung am 32 A Stecker hat ! ( verlinkter Typ Spree)
     
  9. #8 wechselstromer, 16.01.2017
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Nein, aus der Beschreibung kann man man von 16 A nichts erkennen. Lediglich der CEE-Stecker ist für max. 16 A zugelassen.

    Aus der Beschreibung geht hervor, dass die Maschine 2800 W hat. Wenn also in dem CEE-Stecker nur ein Außenleiter (alte Bezeichnung: Phase)angeschlossen wäre, dann würde die Maschine mit 230 V "laufen".

    2800 W : 230 V = 12,17 A

    Schraube doch bitte den CEE-Stecker auf und fotografiere das Innenleben, damit wir erkennen können, ob der Sägemotor wirklich mit Drehstrom läuft.


    Bzgl. Adapter:

    https://de.wikipedia.org/wiki/IEC_60309 ... 2BPE.2C_6h


    Siehe unter Adapter:

    Adapterleitungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Nicht normkonforme Adapterleitung von CEE 32 A nach CEE 16 A ohne Sicherung

    Nicht normkonforme Adapterleitung von Schuko nach CEE (CEE-Kupplungsseite fehlende L/N-Verpolungssicherheit)


    16-A-Adapterleitung von CEE nach Schuko mit nicht schlagfester Schukokupplung ohne Deckel
    Adapterleitungen finden häufig Anwendung, um einen mobilen Elektroanschluss herzustellen, wenn vor Ort nicht der gewünschte Steckanschluss vorhanden ist. Mehrere zweckmäßige Variationen sind dabei anzutreffen. In Einzelfällen sind auch nach den Normen nicht zulässige Adapterleitungen anzutreffen, die eine Gefahr darstellen können, ohne dass dieses dem Anwender ohne elektrotechnische Ausbildung klar ist. Es können personengefährdende Verpolungen oder brandgefährliche übersicherte Leitungsquerschnitte und Geräte entstehen.
     
  10. #9 kaffeeruler, 16.01.2017
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Kommt drauf an welche er wirklich hat..
    die auf dem Bild zu beginn hat 2,2kW bei 230V lt Typenschild am Motor (die NT13), die weiter unten lt Beschreibung 2800W mit 400V ( die NT15 )

    Es geht nix über gute Beschreibungen :roll:
    .....
    Lt Beschreibung muss es die 400V säge sein da lt bda die 230V Version Schuko anschluss hat

    Auch hat die 400V Version einen Phasenwender verbaut
     
  11. NMX

    NMX

    Dabei seit:
    16.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok - langsam versteh ich nur noch mehr Bahnhof :lol: :lol: :lol:

    Trotzdem vielen Dank für all Eure Erklärungen.

    Anbei das Typenschild - oder Aufkleber – des Motors
    Und noch ein Aufkleber des Steckers.

    Aufschrauben will ich den Stecker noch nicht, da ich noch in Erfahrung bringen muss ob ich das Ding zurückschicke oder behalten kann.

    Stecker:
    [​IMG]

    Motor:
    [​IMG]
     
  12. #11 kaffeeruler, 16.01.2017
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Du ahst die 400V version, somit kannst du wie gesagt

    - Steckdose umbauen lassen inkl Sicherungen und FI
    - dir den Nahe Adapter kaufen inkl Verlängerungskabel min.5x2,5mm²16A
    - dir den Spree Adapter kaufen inkl. Verlängerungskabel min 5x2,5mm² 16A

    Die Säge hat nen Phasenwender in der Anschlussdose verbaut lt Beschreibung, somit kann sie wenn sie falsch herum läuft mittels Schraubendreher so umgestellt werden das sie dann richtig läuft
    Ein Adapter ist dann sinnvoll wenn du mit der Säge auch woanders arbeiten willst und es dort auch 32A Steckdosen gibt.
    Wenn nicht kann eine Umrüstung vor Ort bei dir sinnvoll sein
     
  13. #12 wechselstromer, 16.01.2017
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre allerdings die einfachste Methode, festzustellen, ob die Maschine mit 230 V oder mit 400 V "läuft". Der Stecker dürfte auch leicht zu öffnen sein, ohne Spuren zu hinterlassen.

    Wenn nur ein Außenleiter angeschlossen ist, dann könnte man auch einfach den CEE-Stecker gegen einen Schukostecker austauschen.
    Und die Säge an einer üblichen Steckdose betreiben.
     
  14. #13 kaffeeruler, 16.01.2017
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Bilder ansehen :wink:
     
  15. NMX

    NMX

    Dabei seit:
    16.01.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich mir sowas auch an die vorhandene Leitung im Keller anschliessen lassen?

    https://www.aw-tools.de/ELO10/2-BAUSTRO ... 30V-Schuko

    Somit könnte ich auch wieder meine Kreissäge zusammen mit dem Staubsauger benutzen.

    Bei dem Wandverteiler sind ja 3x 16A Sicherungen dabei.
    + da kann man doch auch sicherlich auch noch einen FI anschließen lassen, oder?

    Das Ding ist auch günstiger als der Nahe Adapter...
    OK einen Elektriker müsste ich auch bezahlen
     
  16. #15 Pumukel, 16.01.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
    Laut Schaltplan Versorgung mit 230V egal ob Schuko oder CEE! Der Wandverteiler ist auf jeden Fall besser als die 32 A CEE und ein Fi passt da auch rein. Den sollte aber der Elektriker gleich mit montieren!!!
     
  17. #16 Pumukel, 16.01.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
    Und dann isses auch wurscht ob Intern 230V oder eben 400V über die CEE bekommt die Säge die richtige Spannung.
     
  18. #17 Pumukel, 17.01.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
  19. #18 Pumukel, 17.01.2017
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.343
    Zustimmungen:
    695
    Doppelpost entfernt
     
  20. #19 wechselstromer, 17.01.2017
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Die habe ich mir schon mehrmals angesehen- besonders auch nach Deinem Hinweis.

    Ich vermute, dass die Säge ein fernöstliches Produkt ist und bei deren Beschreibungen bin ich stets mißtrauisch bzgl. der Angaben, die dort gemacht werden. Und zwar aus negativen Erfahrungen.

    Was liegt näher, bei einem Motor mit 2800 W, diesen mit 230V zu betreiben.
    Und für Kunden, die die 400 V- Ausführung haben wollen, einen CEE-Stecker zu verwenden, in dem nur ein Außenleiter angeschlossen ist.

    :lol: :lol: :lol:
     
  21. #20 kaffeeruler, 17.01.2017
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    https://postimg.cc/image/w5f8a00gf/

    Motor Typenschild sagt alles :wink:
    Ich glaube nicht das sie 400V drauf schreiben und nur 230V Motor verbauen
     
Thema:

Verbindung von CEE 32A Kupplung auf 16A Stecker, geht das?

Die Seite wird geladen...

Verbindung von CEE 32A Kupplung auf 16A Stecker, geht das? - Ähnliche Themen

  1. Vorschaltgerät mit Zünder und Lampe verbinden 250w

    Vorschaltgerät mit Zünder und Lampe verbinden 250w: Hallo zusammen ! Ich bin in Sachen Elektrik nicht der fitteste:([ATTACH] weshalb ich mich hier im Forum angemeldet habe um mir Hilfe zu holen....
  2. Was für ein Stecker ist das .

    Was für ein Stecker ist das .: Hallo, ich bin auf der Suche nach diesem Stecker Kann mir jemand sagen was das für ein Stecker ist? Danke Wanne
  3. Licht in der Küche geht aus und wieder an

    Licht in der Küche geht aus und wieder an: Guten Abend liebes Forum, mein Name ist der Pascal und ich habe ein Problem. Wir sind vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen und haben ein...
  4. Erco Stromschiene, Spot geht nach einschalten an und dann aus :(

    Erco Stromschiene, Spot geht nach einschalten an und dann aus :(: Hallo. ich habe folgendes Problem. Ich möchte eine Erco 3 Phasen Stromschiene mit Spots betreiben. Hab den Einspieser so angeschlossen das auf...
  5. Verbindung zum Wechselrichter

    Verbindung zum Wechselrichter: Hallo zusammen, Ich möchte auf meinem Garagendach eine PV Anlage (4,8KW) installieren. Der Wechselrichter soll in der Garage installiert werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden