Verdrahtung meines eigenen zimmers

Diskutiere Verdrahtung meines eigenen zimmers im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo erst mal zusammen! Ich habe ein Problem... und zwar ich werde in ein paar wochen mein zimmer renovieren und wollte docrt eine ganz neue...

  1. Marc

    Marc

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal zusammen! Ich habe ein Problem... und zwar ich werde in ein paar wochen mein zimmer renovieren und wollte docrt eine ganz neue elektrik installieren! Ich stelle mir da was vor nur ob ausführung ganz in ordnung ist weis ich nit. Also ich bräuchte eine Wechselschaltung um das licht von zwei Punkten im Raum auszuschalten. Dann 3 Steckdosen plus eine sat dose für den fehrnsehbereich dann nochzwei steckdosen für PC und zubehör eine LAN dose daneben und noch zwei steckdosen am bett und eine Überm Waschbecken...
    Könntet ihr mir vielleicht helfen einen verdrahtungsplan zu erstellen und einen Isntallationsplan währe euch sehr dankbar!!!

    Gruß
    Marc
     
  2. #2 Hektik-Elektrik, 25.02.2006
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Die Ausführung durch eine nicht-Elektrofachkraft wäre nicht in Ordnung.

    Wenn Du also keine Ahnung davon hast, laß lieber die Finger davon.

    LAN Anschlüsse kannst Du selbstverständlich verlegen.

    MfG
     
  3. #3 friends-bs, 25.02.2006
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.274
    Zustimmungen:
    1
    Wenn er die erforderlichen Werkzeuge und Messmittel zu Verfügung hat!
     
  4. Marc

    Marc

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also bin in der BF1 El und hab das ganze mit den schlatungen schon durchgekaut und weis wie man es verdrahten soll und sichrerheit und so weiter...

    Marc
     
  5. #5 Hektik-Elektrik, 25.02.2006
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
  6. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Einen Schalplan für eine Wechselschaltung mit Steckdosen findest du hier:

    http://www.stromer84.de/links/wechsel001.html

    Grüsse

    Marsu
     
  7. Marc

    Marc

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein onkel ist elektrofachkarft ich verdrahte und er schaut drüber und macht endabnahme

    marc
     
  8. Marc

    Marc

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Währe es denn jetzt möglich das ich das vrsuchen kann/darf?

    Marc
     
  9. #9 Fachmann, 27.02.2006
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Hallo marc,

    sicher kannst du so viel basteln wie du willst.

    Ganz streng genommen kann jeder so viele Leitung in die Wand nageln wie er will, oder so viele Steckdosen und Schalter einsetzen wie er mag. Auch wenn hier hin und wieder der Hinweis auf die Anschlussbedingungen auftaucht. Dahinter verstecken sich Elektriker gern und tun dann so, als sei ihr Beruf, ähnlich wie der eines Schornsteinfegers, mit öffentlichen Aufgaben betraut. Das ist aber nicht wirklich so.

    Schwierig würde es sowieso ja erst in dem Moment, wo die Bastelei ans Netz angeschlossen wird. Erst ab da gelten die Vertragsbedingungen.

    Aber du solltest die Bedenken der Fachhandwerker hier schon auch ernst nehmen, mit Strom zu hantieren ist nicht ungefährlich und die Elektriker lernen Ihren Beruf nicht zum Spaß. Es ist auch sicher nicht möglich über ein solches Forum jedes Detail einer ordnungsgerechten Installation zu erklären. Wenn du etwas installieren möchtest, solltest du dir die Unterstützung eines Fachmanns vor Ort holen und dir die Ausführung erklären lassen. Der kann dann hinterher auch eine „Abnahme“ machen und die vorgeschriebenen und sinnvollen VDE-Messungen machen.

    Also, Unterstützung organisieren und dann loslegen, viel Spaß bei der eigenen Installation,

    Gruß Fachmann
     
  10. #10 Hektik-Elektrik, 27.02.2006
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Und was nützt Dir eine Steckdose, die nicht an das Netz angeschlossen wird ???

    Richtig interessant wirds aber erst, wenn es zu einem Personen oder Sachschaden kommt.

    Der Herr Richter beruft sich dann doch auf die allgemeinen Regeln der Technik (VDE, TAB, Avbelt, DIN .....)

    Macht, was Ihr wollt, aber die Rechtslage ist etwas anders.

    MfG
     
  11. Marc

    Marc

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    dann sagen wirs mal so ich arbeite unter anleitung einer elektrofachkraft
    und gehe ihr ein bissel zur hand geht
    das denn?

    mfg
     
  12. Marsu

    Marsu

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Du mußt dich hier nicht rechtfertigen. Wir sind hier ja nicht bei der Heiligen Inquisition.

    Wenn Du das selber machen willst, ist das so lange in Ordnung, wie du die anerkannten Regeln einhälst und deine Installation keine Gefahr für Dich und andere darstellt.

    Entscheidend ist nicht, wer etwas installiert, sondern wie es installiert ist.

    Da Du vermutlich nicht in der Lage bist, die notwendigen Messsungen durchzuführen, solltest Du vor Inbetriebnahme Deiner Installation einen Fachbetrieb hinzu ziehen, der Dir ein Meßprotokoll ausfertigt. Das dürfte für eine Installation, wie sie Dir vorschwebt, nicht allzu teuer werden und du bist auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

    Grüsse

    Marsu
     
  13. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn dein Onkel doch meister ist, ruf ihn and, er kann das am telefon bestimmt besswer erklären, als hier im Forum. Wenn du selbst im ersten Jahr bist, solltest du doch Steckdosen und ne Wechselschaltung hinbekommen, oder?
     
Thema:

Verdrahtung meines eigenen zimmers

Die Seite wird geladen...

Verdrahtung meines eigenen zimmers - Ähnliche Themen

  1. Verdrahtung Nuki - TC501 Innensprechstelle Rene Koch

    Verdrahtung Nuki - TC501 Innensprechstelle Rene Koch: Hallo zusammen kann mir jemanden helfen , ich versuche ein Nuki Opener an einer Innensprechstation TC501 von Rene Koch anzuschliessen bringe es...
  2. Probleme beim Anschließen bzw. Verdrahtung einer Videosprechanlage

    Probleme beim Anschließen bzw. Verdrahtung einer Videosprechanlage: Guten Abend liebe Forengemeinde, da ich über die Suchfunktion zu meinem Problem leider nicht fündig geworden bin, würde ich gerne um...
  3. Anschließen Sprechanlage - Frage zur Verdrahtung

    Anschließen Sprechanlage - Frage zur Verdrahtung: Hallo zusammen, wir möchten unsere beiden alten Sprechanlagen gegen neue Tauschen. Bestellt wurden 2x "Ritto 1763040 Wohntelefon schwarz...
  4. GU10 Fassung für Downspots in Zwischendecke mit Verdrahtungsdosen

    GU10 Fassung für Downspots in Zwischendecke mit Verdrahtungsdosen: Moin ich installiere zum ersten Mal Downspots. Ich bin überrascht, dass die meisten mitgelieferten GU10 Fassungen nur zwei lose Adern haben. Wie...
  5. Verdrahtung zwischen UG und EG Phasen verschoben

    Verdrahtung zwischen UG und EG Phasen verschoben: Hallo, was könnte der Grund gewesen sein, dass der Elektriker vor 50 Jahren in unserem EFH die 3 Phasen zwischen EG und UG um 120 Grad verschoben...