Verkabelung HAK -> Zählerfeld

Diskutiere Verkabelung HAK -> Zählerfeld im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich bin etwas verwirrt bezüglich meiner Verkabelung zwischen HAK und Zähler. Mein Eli sagte, dass ich nur ein 4 x 16mm² Kabel benötigen...

  1. #1 Ela1983, 27.04.2014
    Ela1983

    Ela1983

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin etwas verwirrt bezüglich meiner Verkabelung zwischen HAK und Zähler.
    Mein Eli sagte, dass ich nur ein 4 x 16mm² Kabel benötigen würde.

    Ich bin der Meinung, dass ich ein 5x16mm² brauche.

    Was meint Ihr ?

    Hier ein Bild meines HAK - wie wäre es richtig ?
    Welches Kabel von wo nach wo ?
    [​IMG]

    Das Zählerfeld besitzt 5 Sammelschienen
    N
    L1
    L2
    L3
    Pe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verkabelung HAK -> Zählerfeld. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.620
    Zustimmungen:
    151
    Welche Netzform gibt der Versorgungsnetzbereiber vor? Welcher VNB? PLZ?

    Vermutlich ist beides zulässig.
     
  4. #3 Ela1983, 27.04.2014
    Ela1983

    Ela1983

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Netzbetreiber ist die Syna GmbH. PLZ ist 35794.

    Besten Dank für die Hilfe
     
  5. #4 Octavian1977, 27.04.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.109
    Zustimmungen:
    654
    Bei den meisten Elektrikern ist noch nicht angekommen,
    daß die aktuelle Normung und auch die meisten TAB ein TN-S Ab HAK fordern und somit eine fünfadrige Leitung.
    ob 16mm² ausreicht kann ich nicht sagen, dazu fehlen hier Daten.

    Beim TT Netz würde 4 Adrig langen dann muß aber eines ohne grüngelbe Ader verlegt werden (z.B. NYY-O)
    Der Kasten und die Zuleitung sehen sehr neu aus, was darauf schließen lässt, daß der grüngelbe im HAK auch wirklich der PEN eines TN und nicht der N eines TT Netzes anliegt.
    bitte beim Versorgungsnetzbetreiber nachfragen.

    wenn der grüngelbe im HAK ein PEN ist muß dieser eine blaue Markierung am Anschlußpunkt erhalten.
     
  6. #5 Ela1983, 27.04.2014
    Ela1983

    Ela1983

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Der HAK ist gerade erst gesetzt worden.
    Ok, wenn ich das richtig verstanden habe sollte der grün/gelbe ein PEN sein.

    An dieser Stelle (PEN) habe ich jetzt 3 Klemmstellen ...(Es sind auch insgesamt 6 Klemmen beim HAK dabei gewesen).

    Ich würde jetzt ein 5 adriges NYM-J Kabel (16mm²) verlegen.

    L1,L2,L3 ist ja klar, dann auf die rechten beiden oberen Klemmen (im PEN Bereich) BLAU und Grün/Gelb.
    Muss ich jetzt noch zusätzlich auf die 3. Klemme (die unten in der Mitte etas schief steht) von meiner PAS ein 1 x 16mm² GRÜN/GELB legen ?

    Grüße
     
  7. #6 werner_1, 27.04.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.594
    Zustimmungen:
    1.053
    Bei TN-C-S ja.
     
  8. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.801
    Zustimmungen:
    413
    Keine Normung verlangt das. Ist nach wie vor empfohlen den PEN so früh wie möglich zu trennen, aber weiter nichts. Es sei denn es steht in der dortigen TAB etwas anderes.
     
  9. #8 elektroblitzer, 28.04.2014
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.363
    Zustimmungen:
    69
    Ich denke Dein Elektrobetrieb hat sich mit dem VNB zusammengesetzt und weis wie die Ausführung der geltenden TAB ist. Bei kleineren VNB`s gibt es dazu nur schriftsücke an eingetragene Elektrofirmen, da Neuinstallationen durch Andere nicht erlaubt sind.
     
  10. #9 Octavian1977, 29.04.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.109
    Zustimmungen:
    654
    Wie schon so oft erörtert verlangt die VdE Norm sehr wohl eine Auftrennung des PEN so früh wie möglich.
    Ich hab jetzt keine Lust mehr das zum xten mal herauszusuchen. unter anderen In der 0100-444 ist das beschrieben.

    Dazu kommt noch, daß die meisten TAB der VNBs das auch vorschreiben.

    Und abgesehen von den Normen ist es nach heutigem Kenntnisstand absolut Dämlich den PEN nicht so früh wie möglich aufzuteilen. Auch Beim TT würde ich 5 adrig legen, da durchaus mal der ein oder andere VNB sein Netz auch mal umstellt.
     
  11. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.801
    Zustimmungen:
    413
    Das steht in der Tab
    Nix Hausanschluss also träume weiter.
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.801
    Zustimmungen:
    413
    PS
    Da steht auch nur
    Das ist also nix anderes als ein Vorschlag kein Muss.
     
  13. Gerold

    Gerold

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    ich kenns auch nur in 5 adrig +16Q zur potischiene,dafür liegen die klemmen ja dabei.
     
  14. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.801
    Zustimmungen:
    413
    Klar kann man, aber man muss nicht.
     
  15. #14 werner_1, 29.04.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.594
    Zustimmungen:
    1.053
    Auszug aus unserer TAB:

    [​IMG]
     
  16. #15 elektroblitzer, 29.04.2014
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.363
    Zustimmungen:
    69
    Man kann schon um des Kaisers Bart streiten muss man aber nicht.

    Bei allen Neuinstalltionen ist die Auftteilung im HAK durchzuführen. Siehe hierzu auch die VDE AR 410x. Die für Naubauten gültig sind und alle TAB`s angleichen.
     
  17. #16 Hemapri, 30.04.2014
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    7
    Würdest du? In Thüringen wird seit über 20 Jahren von TN-C auf TT umgestellt und die TAB schreiben ein "-O" ohne gn-ge vor. Manche Netzmeister reagieren da fast allergisch, wenn sie in der Hauptleitung etwas grün-gelbes sehen. Im HAK hat das ankommende Kabel dagegen immer eine grün-gelbe Ader. Das darf man nicht so verbissen sehen.

    MfG
     
  18. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.801
    Zustimmungen:
    413
    Die VDE selbst wenn es da steht, gleicht keine Tab an.
    Die Tab ist eine Vertragsbedingung mit deinem Versorger, also bindend entgegen der VDE.
    Also zählt in diesem Fall einzig die Tab und die Erläuterungen zur Tab. Der von mir zitierte Satz steht in der Tab für Mitteldeutschland unter punkt 10 der Hauptschtromversorgung
    http://www.bdew.de/internet.nsf/id/4BB9 ... 2_BDEW.pdf

    Und mit Verlaub, auch einem Leien wird einleuchten, das z.B. in einem HA-Raum wo der Zählerschrank unmittelbar bei der HA Sicherung sitzt, ein 2m längerer PEN (von der Trafostation aus gesehen) das Kraut nicht fett macht.
    Viel wichtiger wäre dann, den Schutzpotentialausgleich erst dort anzuschließen wo die Aufteilung erfolgt, also im Zählerschrank wenn ich den PEN dort erst auftrenne.
     
  19. #18 Octavian1977, 30.04.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.109
    Zustimmungen:
    654
    Die Normen sind Grundlage aller TABs.

    Hier die VdE 0800-174-2: 7.1.4.1 "...Das TN-S System muß verwendet werden...Wenn ein PEN-Leiter in das Gebäude eintritt, muß er am ersten Anschlußpunkt in einen getrennten Neutralleiter (N)und einen Schutzleiter (PE)aufgeteilt werden."

    Diese Norm ist für Wohngebäude und gewerbliche Gebäude gültig.
     
  20. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.801
    Zustimmungen:
    413
    Verbindlich ist nichts als die TAB. Die VDE und schon gar die 0800 kannst du dir sauer kochen. Darin geht es um Kommunikationsanlagen.
     
  21. #20 Octavian1977, 30.04.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.109
    Zustimmungen:
    654
    Die TAB gelten zusätzlich zu den geltenden Regeln der Technik, sie ersetzen diese nicht.

    Die Vde Reihe 0800 gilt für Kommunikationsanlagen, das ist richtig. Besitzt Du kein Telefon? kein Internet? Kein Netzwerk in deinem Haus?
    Auch Kabelnetze und Antennenanlagen nicht?
    Das würde mich sehr wundern.
    Bitte lies Dir erst mal die Norm durch bevor Du behauptest diese wäre nicht gültig.
    Die Verwendung von Kummunikationsnetzen im Haus stellt eben auch Ansprüche an die Energieversorgung.
     
Thema:

Verkabelung HAK -> Zählerfeld

Die Seite wird geladen...

Verkabelung HAK -> Zählerfeld - Ähnliche Themen

  1. HAK Hauptleitung Anzapfen

    HAK Hauptleitung Anzapfen: Guten Tag, Ich hatte eine Diskussion mit einem Kumpel der die Hauptleitung im Keller, die aus dem HAK rausgeht, mit einer muffe Anzapfen möchte....
  2. Tausch Lichtschalter durch Dimmer - Verkabelung

    Tausch Lichtschalter durch Dimmer - Verkabelung: Hallo zusammen! Um es im Wohnzimmer ein Wenig wohnlicher zu gestalten, möchte ich gerne den vorhandenen (Doppel-)Lichtschalter durch einen...
  3. Antreiben einer Lichtmaschine mit einem Fahrrad (Verkabelung)

    Antreiben einer Lichtmaschine mit einem Fahrrad (Verkabelung): Hallo Zusammen, wir arbeiten derzeit an einem Projektseminar-Physik. Unser Ziel ist es mit einem Fahrrad Strom bzw. Energie zu erzeugen. Dies...
  4. Übergangswiderstand bei GEYER HAK verbessern?

    Übergangswiderstand bei GEYER HAK verbessern?: Ich grüße euch liebe Community. Habe aktuell folgende Problemstellung. Die UV meiner Großmutter sah anfangs so aus, und es kam zu großer...
  5. Verkabelung von Steckdosen und Schaltern

    Verkabelung von Steckdosen und Schaltern: Hallo und guten Morgen, wie viele andere sind wir nun Besitzer eines Eigenheims. Baujahr ca. 1967. Im Zuge der Sanierung machen wir die komplette...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden