verkabelung - mehrfachsteckdosen-ersatz

Diskutiere verkabelung - mehrfachsteckdosen-ersatz im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - hallo! ich kann sehr gut löten und hab schon ein gewisses grundverständnis von elektronik. vielleicht könnt ihr mir ja helfen bei meinem problem...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

floshi

Guest
  • verkabelung - mehrfachsteckdosen-ersatz
  • #1
hallo! ich kann sehr gut löten und hab schon ein gewisses grundverständnis von elektronik. vielleicht könnt ihr mir ja helfen bei meinem problem und mich unter umständen warnen wenn es einfach zu gefährlich ist was ich machen will.
also ich habe drei geräte die alle einen schukostecker haben. um diese 3 geräte jetzt anzuschließen könnte ich sie ja einfach in eine mehrfachsteckdose stecken. angenommen in der umgebung in der ich diese stecker einstecken will ist nicht genug platz und ich will die kabel einfach ohne mehrfachsteckdose verlöten... wie mache ich das? also ich dachte mir, dass man das doch eigentlich alles einfach auf einmal an ein kabel mit schukostecker löten kann, oder? also von jedem gerät den alten schukostecker runter... alle blauen kabel zusammen + das neue, alle grün/gelben kabel zusammen + das neue und alle braunen kabel + das neue zusammen. ist die verkabelung in einer mehrfachsteckdose komplett anders oder läuft es genau so? natürlich das ganze dann isolieren und überhaupt ordentlich arbeiten...
würde mich über tipps, warnungen, anregungen, usw. von euch freuen!
mfg floshi
 
  • verkabelung - mehrfachsteckdosen-ersatz
  • #2
Gesamtschukostecker

Hallo floshi ,

erstmal Willkommen im Forum !

Um welche Art Geräte handelt es sich denn ?
Wieviel an elektrischer Leistung benötigt das jeweilige Gerät ?
Nicht daß der Gesamtstrom den Stecker (meist steht da die Maximalbelastung mitdrauf) als solchen (oder die Leitungen) überlastet !
-
Weiters wird das Gehäuse des Steckers nur eine Leitung als Einführung samt Zugentlastung anbieten !

.. einfacher ginge es doch mittels einer geeigneten Abzweigdose und Zugentlastungen sowie Verdrahtung (gegf. über Aderendhülsen) in geeignete Klemmen.

Gruß,
Gretel
 
  • verkabelung - mehrfachsteckdosen-ersatz
  • #3
floshi schrieb:
ich will die kabel einfach ohne mehrfachsteckdose verlöten

Hallo, schlechte Nachrichten, Löten ist nicht erlaubt.

Wie Gretel schrieb, düfen die Adern nur unter Verwendung von Aderendhülsen oder Lüsterkelmmen mit Drahtschutz verbunden werden. Das ganze in einer geeigneten Abzweigdose mit Zugentlastung.

Aber eine, für einen Laien nicht gerade empfehlenswerte Aufgabe.

Worin läge das Problem bei der Verwendung von Mehrfachsteckdosen ?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: verkabelung - mehrfachsteckdosen-ersatz

Ähnliche Themen

Kabelführung für nachträgliche Erdung Sat Anlage EFH

Häufigste Brandursache in privaten Häusern und Wohnungen

Schirmung von Kabelbestand (allgemeine Fragen)

allgemeine Fragen zur Schirmung von Kabeln

Rückfahrkamera anschließen

Zurück
Oben