Verkabelung Türklingel

Diskutiere Verkabelung Türklingel im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute! Ich verzweifele nach unserem Umzug an der neuen Türklingelverkabelung. Welche Drähte schliesse ich jetzt an die beiden Buchsen...

  1. #1 bigreen, 27.12.2012
    bigreen

    bigreen

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Ich verzweifele nach unserem Umzug an der neuen Türklingelverkabelung. Welche Drähte schliesse ich jetzt an die beiden Buchsen meiner Klingel an? Es handelt sich um eine Auvisio MP3 Klingel, die zwei Eingänge hat. Ich habe jetzt versucht und versucht, bin aber mit meinem Latein am Ende. Hier ein Bild der Verkabelung des Tasters. Danke vorab für Eure Mühe!

    LG aus dem Allgäu

    René

    <div align="center"><p><img src="http://cdn03.trixum.de/upload2/14200/14115/2/21f1a28409456ed8cb0567c5a0952c2d5.jpg" /></p></div>[/img]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verkabelung Türklingel. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 techniker28, 27.12.2012
    techniker28

    techniker28

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    1
    hi,


    ich habe ein Auto,welche Winterreifen brauche ich?

    erkennst du Paralelen,zwischen der Aussage oben und deiner Frage?

    RIchtig, beides kann man so nicht beantworten.
    Wir brauchen mehr Infos?
    Was für Komponenten hast du genau?
    Welche Kabel führen wo hin?
    Gibt es ein Schaltbild o.ä.?

    grüße
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    370
    Hallo Techniker,

    er hat die Type seiner Klingel angegeben!!!!

    Wenn du diese im Internet suchst, wirst auch du fündig werden.

    Es gibt sogar Foren, wo genau sein Problem schon ausführlich abgehandelt wird.

    LINK ist leider hier nicht möglich, warum auch immer ... :wink:

    Greetz
    Patois
     
  5. #4 werner_1, 27.12.2012
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.166
    Zustimmungen:
    928
    Hallo René,
    das Ganze sieht doch nach einer Türsprechanlage aus. Dann gibt es doch dazu auch die Wohnungsstation und wahrscheinlich eine Zentrale. Zu allem gehört ein Schaltplan. Wenn es den nicht mehr gibt, muss man zumindest Fabr. und Typen wissen, damit man nach Anschlussplänen suchen kann.
    Dann sehen wir weiter.
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.534
    Zustimmungen:
    120
    Das sieht ziemlich eindeutig nach einer Siedle 6+N Außenstation auf dem Foto aus, dazu wird es doch wohl auch ein Wohntelefon geben!? Das Rufsignal kommt bei diesen Anlagen an der Klemme 7 im Wohntelefon an, die Masse ist an klemme 8/c (je nach Generation). Hieran können i.d.R. bis 1A abgegriffen werden parallel. Für 1+N-Anlagen oder größeren Strombedarf benötigst du ein Anschaltrelais, dazu müsste man erstmal die Type der Siedle-Teile kennen ...
     
  7. HonK

    HonK

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Das kann der Fragensteller auch sicher selber!
    Er möchte von uns Hilfe,die geben wir auch gerne.
    Aber dafür benötigen wir mehr Details zur Anlage,um ohne stundenlang im netz was zu suchen helfen zu können.

    ;)
     
  8. #7 bigreen, 30.12.2012
    bigreen

    bigreen

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Sorry für die Verzögerung. Es handelt sich um eine Doppelhaushälfte. Die Sprechanlage und auch der Türdrücker sind nicht aktiv respektive auch gar nicht vorhanden. Es geht mir nur um das reine akustische Signal, wenn jemand draussen auf den Knopf drückt.

    Ich kannte aus Mietwohnungen bis dato nur zwei Kabel die aus der Wand kommen und an die man seine Klingel dann angeklemmt hat. Hier bin ich echt überfordert, da es soooo viele Kabel sind und egal was ich kombiniere; es kommt kein Ton.

    Das Modell ist eine SSS Siedle TLE511-01.

    Ist leider nicht so einfach wie bei einem normalen stromgeführten Kabel auf 230V, wo ich den Stromprüfer anhalte und ich sehe wo Saft drauf drauf ist.

    Danke für Eure Mühe.
     
  9. #8 bigreen, 30.12.2012
    bigreen

    bigreen

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    nochmal sicherheitshalber zum Verständnis. Im Haus kommen nur die Gegenstücke der Kabel von aussen an! Kein Hörer, kein Drücker, nichts! Es geht nur um das richtige anklemmen der Klingel!
     
  10. #9 werner_1, 30.12.2012
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.166
    Zustimmungen:
    928
    Wenn nur ein Kabel von der Wohnung zum Drücker führt, wird es auch nicht gehen. Irgendwo muss eine Spannung herkommen. Es müsste als Mindeste noch irgendwo ein Netzteil oder Klingeltrafo vorhanden sein, sonst wirst du lange probieren können.
    werner
     
  11. L96N

    L96N

    Dabei seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Die Klingel ist batteriebetrieben wenn ich richtig gegoogelt habe.
    Also musst du nur die zwei Drähte des Tasters rausfinden und anschließen .
    Ich kann das auf dem Bild nicht richtig erkennen , aber es könnte der weiße und der rosa Draht sein
    Ich glaube aber das es bestimmt irgendwo ein Netzteil/Trafo gibt , bzw ein Verteiler in dem das Kabel der Tür und der Station in der Wohnung ankommen.
    Da musst du dann auch passend durchklemmen
     
  12. #11 leerbua, 30.12.2012
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    554
    Nur mal für mein Verständnis

    Es kommen in der Wohnung also nur 6 oder 8 oder 10 (n) einzelne Drähte (nicht Kabel) an. Und die klingeln oder haben früher geklingelt wenn du den entsprechenden Knopf drückst :roll:


    Stimmt, das ganze hat eben zu wenig Nervenkitzel oder auch Adrenalin zur Verfügung.

    gemeinsam ist beiden jedoch daß der (ein) Stromkreis geschlossen sein muß um Stromfluß zu erzeugen, sprich das "vibrieren" des Klöppels oder das Schwingen deines Herzschrittmachers. :oops:
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.485
    Zustimmungen:
    370
Thema:

Verkabelung Türklingel

Die Seite wird geladen...

Verkabelung Türklingel - Ähnliche Themen

  1. Tausch Lichtschalter durch Dimmer - Verkabelung

    Tausch Lichtschalter durch Dimmer - Verkabelung: Hallo zusammen! Um es im Wohnzimmer ein Wenig wohnlicher zu gestalten, möchte ich gerne den vorhandenen (Doppel-)Lichtschalter durch einen...
  2. Antreiben einer Lichtmaschine mit einem Fahrrad (Verkabelung)

    Antreiben einer Lichtmaschine mit einem Fahrrad (Verkabelung): Hallo Zusammen, wir arbeiten derzeit an einem Projektseminar-Physik. Unser Ziel ist es mit einem Fahrrad Strom bzw. Energie zu erzeugen. Dies...
  3. Verkabelung von Steckdosen und Schaltern

    Verkabelung von Steckdosen und Schaltern: Hallo und guten Morgen, wie viele andere sind wir nun Besitzer eines Eigenheims. Baujahr ca. 1967. Im Zuge der Sanierung machen wir die komplette...
  4. Verständnisfrage PV-Verkabelung

    Verständnisfrage PV-Verkabelung: Hallo zusammen, bei uns wird demnächst eine PV-Anlage installiert. Der Wechselrichter ist 3-phasig und wird im Heizungsraum stehen, der...
  5. Verkabelung eines Dimmers! Hilfe :-(

    Verkabelung eines Dimmers! Hilfe :-(: Guten Tag ihr Lieben. Wir haben über unserem Fernseher ein Kasten installiert, welches mit LED Einbauspots versehen wurde. Da wir das gemacht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden