Verlegeart bei Verteilerverdrahtung

Diskutiere Verlegeart bei Verteilerverdrahtung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; nabend welche Verlegeart ( A-A2-B-B2-C o.a. ) kommt bei der internen Verdrahtung eines Subverteilers zur Anwendung ? Die österr. TAEV schweigt...

  1. #1 dechnikusch, 16.10.2012
    dechnikusch

    dechnikusch

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    nabend
    welche Verlegeart ( A-A2-B-B2-C o.a. ) kommt bei der internen Verdrahtung eines Subverteilers zur Anwendung ?
    Die österr. TAEV schweigt sich dazu leider aus oder ich bin zu doof, es zu finden.

    Basis :
    Blech-Aufputzverteiler normale Aufstellung
    Drahtlänge max 1,20m mit Yf6² Yf10² Yf16² in geschlitzten Verdrahtungskanälen
    3 belastete Leiter von Schaltgerät zu Abgangsklemmen

    oder anders gefragt :
    wie muss bei o.a.Bedingungen ein Yf10² abgesichert werden ( Neozed ).

    Danke schon mal
     
  2. Anzeige

  3. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.872
    Zustimmungen:
    121
    Für Deutschland habe ich diese Info gefunden.
    http://www.elektrofachkraft.de/fachwiss ... uerschnitt

    Die Firma Hensel hat eine einfache Tabelle
    Bemessung von isolierten Leitern in Schaltanlagen

    http://ihensel-electric.de/wDeutsch/pro ... h_info.pdf

    Ich kann mir vorstellen das die EN auch bei euch gilt
     
  4. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich mich noch an meine zeit im Schaltschrankbau erinnere, obliegt die Leiterdimmensionierung tatsächlich dem Errichter der Anlage.

    Wir hatten nur eineige Richtlinien: Steuerkreise nie unter 0.75mm² und Lastkreise nie unter 1.5mm².

    Ansonsten haben wir uns bis 16mm² an die Verlegeart B1 gehalten.

    Grössere Querschnitte, die dann oftmals nicht mehr im kanal, sondern offen vond er Kupferverschienung zu den Leistungsschaltern giengen, wurden speparat behandelt.
     
  5. Slezer

    Slezer

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Also auf keinen fall einen Querschnitt tiefer als die (Zimmer)Zuleitung. Das haben wir (bzw unser Betrieb) 40 Jahre falsch gemacht.
     
  6. #5 leerbua, 17.10.2012
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    598
    Was ist daran so pauschal ausgedrückt falsch?
     
  7. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.062
    Zustimmungen:
    348
    Die Verdrahtung im Schrank richtet sich nach dem Bemessungstrom der Sicherung, nach nichts anderem. Erst recht nicht nach dem Querschnitt der Abgangsleitung.
     
  8. Slezer

    Slezer

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ich durfte als einzigster von unserem 40 Jahre alten Meisterbetrieb auf eine VDE Schulung. Es wird viel nach altmodischen methoden gearbeitet und teilweise sagen uns die Lehrlinge was neuerdings verboten ist.

    Auf dieser Schulung wurde ich ausgelacht was wir alles falsch machen. Schon Peinlich^^

    Aussage war: "Einen Querschnitt tiefer funktioniert nicht, es funktioniert außerhalb vom VT nicht wieso sollte es dann innerhalb vom VT funktionieren?"
     
  9. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Komischerweise hats aber Jahrzehntelang funktioniert.

    Ich kann mich erinnern 95mm² im Schrank 120mm² im Abgang, war durchaus üblich.
     
  10. Slezer

    Slezer

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Heheh klar hat es funktioniert, wird mit sicherheit auch noch weiter funktionieren.

    Wenn ich als BGV A3 Prüfer durch die Firmen laufe und elektrische Geräte aussortiere kommen die Elektro-Laien auch immer an und sagen "Wie kann das sein, das Radio funktioniert doch super"

    Ja Funktioniert schon, aber nur wenn ich einen Holzkeil "reinhauen" muss damit die "ON" Taste drinbleibt.
     
  11. #10 Octavian1977, 18.10.2012
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.892
    Zustimmungen:
    619
    Wie soll das richtig sein, wenn eine Leitung außerhalb des Verteilers mit der günstigen Verlegeart C verlegt wird und dann im Verteiler wo sich neben der ungünstigeren Verlegeart noch eine enorme Häufung einstellt auch noch im Querschnitt reduziert wird?

    Warum erfolgen aus sinnvollen Normungen eigentlich immer wieder irgendwelche völlig verkehrten Pauschalisierungen, wie z.B 10mm² für Wohnungs-UV, oder 2,5mm² für den Herd?
    Letztens wollte mir auch ein Kollege erzählen 1,5mm² dürfte man heute nicht mehr mit 16A absichern was ja früher erlaubt gewesen wäre.

    Eine kleinerer Querschnitt im Verteiler kann möglich sein, wenn z.B. der Querschnitt der Abgangsleitung höher ausfällt weil diese recht lang geraten ist und somit wegen Spannungsfall / Kurzschlußstrom größer sein muß.
    Dann kann es sein, daß das kleine Stück im Verteiler auch in einem kleineren Querschnitt ausreicht.
    Das ist aber in jedem Fall einzeln zu betrachten und zu bewerten.
     
Thema:

Verlegeart bei Verteilerverdrahtung

Die Seite wird geladen...

Verlegeart bei Verteilerverdrahtung - Ähnliche Themen

  1. Verlegeart bestimmen

    Verlegeart bestimmen: Hallo, mehrere NYM-J verlaufen auf einer Dämmebene entlang und queren dabei Balken. Also die Leitung verläuft in diesem Bereich hinter den Balken...
  2. Leitungsverlegung in Sammelhalter, welche Verlegeart?

    Leitungsverlegung in Sammelhalter, welche Verlegeart?: Halllo ich möchte an meinen Schreibtisch einen kleinen unterverteiler bauen um schaltbare Steckdosen daran zu installieren. Ich möchte hierzu H07...
  3. Verlegearten

    Verlegearten: Moin, also wir machen in der Schule gerade ein Projekt und da geht es um eine Sanierung... jetzt frage ich mich wenn ich z.B den Fall habe das...
  4. Verlegeart und Strombelastbarkeit nach DIN VDE 0298-4

    Verlegeart und Strombelastbarkeit nach DIN VDE 0298-4: Schönen guten Abend. Folgendes Problem stellt sich bei der Planung der Leitungsanlage eines Open-Air-Festivals: Zur Anwendung kommt...
  5. Querschnitt zu Sicherungskasten OG und Garage und Verlegeart

    Querschnitt zu Sicherungskasten OG und Garage und Verlegeart: Hallo, wir haben vor dieses Jahr ein normales EFH (EG/OG) mit ca. 150m2 bauen zu lassen. Die Elektrik machen wir selber, ich bin gelernter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden