Verlegung in der Nähe des Bades

Diskutiere Verlegung in der Nähe des Bades im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Experten, möchte gerne im Badezimmer an der Wand zur Küche eine bodengleiche, offene Dusche einrichten. In der Trennwand liegen aber...

  1. #1 Schrauber44, 20.09.2011
    Schrauber44

    Schrauber44

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Experten,

    möchte gerne im Badezimmer an der Wand zur Küche eine bodengleiche, offene Dusche einrichten. In der Trennwand liegen aber Steckdosen. Die liegen vom Bad aus gesehen lediglich 1 cm in der Wand. Gibt es noch eine andere Möglichkeit, legal die Dusche einzurichten, ohne 4 cm Putz (um auf 6 cm zu kommen)und Abdichtung zu verwenden? Mir geht es in erster Linie darum ,dass die Wand möglichst dünn bleiben soll.

    Vielen Dank!!!

    Schrauber
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.541
    Zustimmungen:
    122
    Wenn du damit Leitungen im Schutzbereich 1 & 2 meinst ... Nein, das geht nicht Normkonform ohne mehr Mineralische Dicke. Übrigens sind 4 + 1 bei mir 5 und nicht 6 ...
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    118
    Nimm Gasbeton.

    Keine Chance.

    Lutz
     
  5. #4 schlseb, 05.10.2011
    schlseb

    schlseb

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Verlegung in Trockenbauwand unter Installationszone 1

    Hallo, ich häng mich mal hier an, da ich ein ähnliches Problem habe:
    Will mein Bad vergrößern und dazu eine neue (versetzte) Trockenbauwand zum Schlafzimmer hin einziehen. Da diese Aufgrund des Platzbedarfs im Badinnern direkt am Türrahmen Schlafzimmer anschließen muss sollte da mindestens ein Lichtschalter drauf, idealerweise auch noch eine Steckdose in der Zimmerecke.
    Problem: Auf der Badseite der Wand habe ich Installationszone 1. Für die Wand werden 5cm dicke Metallständer verwendet, Beplankung Schlafzimmerseite 12.5mm Gipskartonplatte, Badseite 20mm Hartschaumplatte + Fliesen obendrauf. Jetzt ist die Wand zwar eigentlich hohl, aber ich könnte ja an die Stelle vom Schalter zusätzlich einen Porenbetonstein mit Flexkleber einsetzen. Bei einer 4.5cm tiefen Hohlwanddose bliebe trotzdem nur 3.75cm Wandstärke. Diese ließe sich unter Verwendung einer normalen Installationsdose (4cm tief?) im Porenbeton und einer zusätzlichen Schicht Gipskartonplatten (also 2x12.5mm - ein bisschen Platz zum Türrahmen hab ich noch) auf bis zu 5.5cm + Fliesen erhöhen und sollte somit in Summe ausreichen, was die Restwanddicke angeht, allerdings ist die Hartschaumplatte ja eigentlich nicht mineralisch. Was meinen die Experten dazu? Die Leitungen fürs Schlafzimmer selbst sollten in der Wand ja nach DIN VDE 0100-701:2008-10 eigentlich kein Problem sein, solange sie entsprechend mechanisch geschützt verlegt werden (Panzerrohre aus dem Baumarkt?), oder? Danke vorab.

    Gruß schlseb

    P.S. Habe zwar mittlerweile vor die Installation von einem Fachmann machen zu lassen, wollte aber eigentlich morgen die Materialien für die Trockenbauwand kaufen, und da wollte ich doch lieber Klarheit vorher...
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    118
    Re: Verlegung in Trockenbauwand unter Installationszone 1

    Du kommst nicht auf die 6 cm Restwand, d.h. bei wandbündiger Dose müsste die Wand 10 cm haben.

    Das hat mit der Verlegung nichts zu tun, Du braucht einen 30 mA RCD.

    Lutz
     
  7. #6 schlseb, 06.10.2011
    schlseb

    schlseb

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Re: Verlegung in Trockenbauwand unter Installationszone 1

    Wieso, zählen die Fliesen nicht dazu, aber die Hartschaumplatte? Oder ist die wirklich ein Problem?
    20mm Hartschaumplatte + 2x12.5mm Gipskarton + 50mm Ständer bzw. Porenbeton = 95mm + Fliesen & Kleber >= 100mm

    Was ist ein 30mA RCD? Bin Laie :?
     
  8. #7 sloqmordor, 06.10.2011
    sloqmordor

    sloqmordor

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    30mA RCD = 30 milli Ampere FI. Das Ding was auslöst wenn n Schluss auf die Erdung kommt.
    geht aber auch anders liebe Kolegen mal an eine RCD Steckdose Gedacht ? Solange Spannungs führende Leitungen einen zusätzlichen Mechanischen Schutz also Verlegerohr ect. haben, sie über einen FI oder zumindest über ne FI Steckdose abgesichert sind und mind. 6 cm Wand zwischen ist, ist das meines erachtens nach vollkommen Tutti.

    Außerdem gibt es auch nur 3cm Einbaudosen für Hohlwand oder auch für Festinstallation. Sind nur geringfügig Teurer. Damit hat man dann auch Laut Aussage 7 cm Platz...
     
  9. #8 Octavian1977, 06.10.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.441
    Zustimmungen:
    575
    Genau das ist es eben nicht.
    Im Bad müssen alle Leitungen die dort irgendwo lang gehen über RCD 30mA laufen oder mindestens 6cm unter Putz liegen.
    Die FI Steckdose sichert zwar an die Steckdose angeschlossene Geräte sowie alle Steckdosen dandach aber eben nicht die Zuleitung zur FI-Steckdose.

    Abgesehen davon ging es hier darum eine Dusche dort zu installieren und im Bereich 0 dürfen auch FI Stromkreise nicht oberhalb 6cm unter Putz verlaufen.
     
  10. #9 schlseb, 06.10.2011
    schlseb

    schlseb

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Egal, wie das jetzt mit dem Fi aussehen muss, da soll sich dann wie gesagt ein Fachmann drumm kümmern. Als Laie habe ich der Diskussion entnommen, dass mit der vorgeschlagenen Anpassung auf jeden Fall eine Lösung zu finden sein sollte und die Hartschaumplatte keinem Kopfzerbrechen bereitet. Material ist somit jetzt gekauft. Danke für die Hilfe.
     
  11. #10 elektroblitzer, 08.10.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    66
    Das entspricht nicht er VDE 0100-0701.

    Erstens muss der Endstromkreis geschützt sein. Eine FI Steckdose reicht als Schutz nicht aus.
    Schutz der Leitung alleine ist nicht zulässig. Man bekommt alles gebohrt nur der Abstand bietet einen besseren Schutz.
     
  12. #11 schlseb, 09.10.2011
    schlseb

    schlseb

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Noch ne andere Frage: Durch die Versetzung der Wand würde die Leitung zum Licht im Schlafzimmer durch die Badezimmerdecke führen. Ist das erlaubt, oder muss ich sie umlegen?
     
  13. #12 elektroblitzer, 09.10.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    66
    Bitte konkretisieren in welcher Höhe die Leitung in der Decke liegt.
     
  14. #13 leerbua, 09.10.2011
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    557
    :roll:

    Man könnte auch ganz einfach als Antwort geben: wenn höher als 2,25 m dann erlaubt.
     
  15. #14 schlseb, 09.10.2011
    schlseb

    schlseb

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Lichte Raumhöhe ist 2,45m. D.h. ab 2,25m dürfte ich auch i.d. Wand? Zählen dann die 60cm Radius für IZ2 nur unterhalb der 2,25m? Darf man dann oberhalb auch beliebig Verteilerdosen haben?
     
  16. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.541
    Zustimmungen:
    122
    Nur, wenn der Brausekopf nicht über diese Höhe gelangt - mit diesen Brauseköpfen an der Decke geht es wieder nimmer ...
     
Thema:

Verlegung in der Nähe des Bades

Die Seite wird geladen...

Verlegung in der Nähe des Bades - Ähnliche Themen

  1. Unterputzkabel Verlegung

    Unterputzkabel Verlegung: Hallo, bin gerade bei der Kabelverlegung in einem zu sanierenden Wohnraum, Komme mit dem kabel durch die Wand an einem Schornstein entlang. Muss...
  2. Brennwerttherme im Bad

    Brennwerttherme im Bad: hallo,über meiner Duschwanne ist eine Brennwerttherme Rhemeha tzerra 28 c installiert,wo bei das Gerät 5cm in den Wannenbereich ragt,die...
  3. Steckdose im Bad an dieser Stelle möglich?

    Steckdose im Bad an dieser Stelle möglich?: Hallo zusammen, wäre eine Steckdose (für Weihnachtsbeleuchtung des Fensters im Winter..........) an dieser Stelle im Bad möglich (roter Pfeil, da...
  4. Wasserleitung zusammen mit Kabel im Bodenbereich verlegen?

    Wasserleitung zusammen mit Kabel im Bodenbereich verlegen?: Ich installiere gerade eine Entkalkungsanlage im Keller unserer Wohnung und mache mir Gedanken, wie ich die Entwässerung platzieren kann. Es gibt...
  5. Blitzschutz - Ableitung verlegen

    Blitzschutz - Ableitung verlegen: Hallo, ich bin neu hier im Forum, weil mir bis jetzt kein anderes Häuslbauerforum weiterhelfen konnte... Wir bekommen bei unserem Haus einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden