Verpressung von Ader-End-Hülsen

Diskutiere Verpressung von Ader-End-Hülsen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, gibt es eine Vorschrift, die besagt, das man nur noch 4-Kant-Pressungen (gasdicht) bei Ader-End-Hülsen machen darf? Oder ist es immer...

  1. #1 Hektik-Elektrik, 19.12.2005
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gibt es eine Vorschrift, die besagt, das man nur noch 4-Kant-Pressungen (gasdicht) bei Ader-End-Hülsen machen darf? Oder ist es immer noch erlaubt, mit den "billigen" KerbZangen eine Pressung zu machen? :?:

    MfG
     
  2. #2 Fachmann, 19.12.2005
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hektik-Elektrik,
    so viel wie ich zu wissen glaube, ist es doch die Sache eines Herstellers von Aderendhülsen, ein entsprechendes Werkzeug vorzugeben. Das nur eine Methode „erlaubt“ ist, kann ich mir bei der Vielzahl von Produkten nicht vorstellen. Am besten sind doch eigentlich die maschinell verpressten, und die haben fast immer ein anderes Pressbild.
    Gruß Fachmann
     
  3. #3 Heimwerker, 19.12.2005
    Heimwerker

    Heimwerker

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Na, man sollte schon ein paar € in eine vernünftige Zange inverstieren !

    "maschinell verpressten" --> Eine Zange ich im Prinzip auch eine Maschine.

    Aber du hast Recht, die sind besser .... !
     
  4. #4 Fachmann, 19.12.2005
    Fachmann

    Fachmann

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
     
  5. #5 matthias, 19.12.2005
    matthias

    matthias

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    so guten Abend! Also mein Wissenstand ist so weit: Man kann normale Kerbverpresszangen einsetzen jedoch nur im normalen "Bereich".

    Jedoch bei Industriearbeiten muss "gasdicht" also 4 oder 6-kant verpresst werden! Ist halt so die Norm die gefordert wird wenn man was in einer SPS einklemmt oder so!!!!
     
  6. #6 schorre82, 21.12.2005
    schorre82

    schorre82

    Dabei seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja auch das einzig wahre!
    Mit diesen günstigen Kerbzangen hast du doch nie eine sauber verpressung! Vorallem wenn du Twinhülsen hast! Und so teuer sind die auch nicht mehr!
     
Thema:

Verpressung von Ader-End-Hülsen

Die Seite wird geladen...

Verpressung von Ader-End-Hülsen - Ähnliche Themen

  1. Anschluss von zwei Deckenlampen - alle Adern doppelt/zwei Kabel bei einem Anschluss

    Anschluss von zwei Deckenlampen - alle Adern doppelt/zwei Kabel bei einem Anschluss: Hallo zusammen, vorab: ich bin Laie. Deckenlampen anzuschließen ist für mich mit drei oder fünf Adern normalerweise kein Problem. Ich habe auch...
  2. Minimaler Durchmesser/Querschnitt von Aderleitungen ≤6mm², DIN EN 60228 ?

    Minimaler Durchmesser/Querschnitt von Aderleitungen ≤6mm², DIN EN 60228 ?: Moin allerseits! Ich habe mir letztens ein paar 1,5mm² Kupfer Starrleiter gekauft und weil mir der Hersteller nicht bekannt war mal den...
  3. herdanschluss 4 adern auf 3 adrige herdanschlussdose

    herdanschluss 4 adern auf 3 adrige herdanschlussdose: Hallo, ne freundin hat nen neue Herdplatte bekommen, Anschlusskabel ist schon in der Platte integriert angeschlossen. Hat 4 adern. 2 Phasen pe...
  4. Unterverteilung mit Einzelader H07V-U

    Unterverteilung mit Einzelader H07V-U: Hallo Zusammen, bin gerade ein Wenig am Planen für eine Wärmepumpe. Diese soll in einem anderen Raum aufgestellt werden, wie der aktuelle...
  5. Kabel und Aderendhülse

    Kabel und Aderendhülse: Auch hier wieder die Frage ist das in Sachen VDE vertretbar? Die Rote Hülste ist ja eigentlich für 2x10qmm2 gedacht ist aber jetzt mit 1x6 und...