Versetzen von Steckdosen - Elektrosmog

Diskutiere Versetzen von Steckdosen - Elektrosmog im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe eine Frage bezüglich der Möglichkeit Steckdosen zu versetzen: Wenn man eine Doppelsteckdose 20cm nach links versetzen möchte und...

  1. #1 marcel9999, 30.09.2018
    marcel9999

    marcel9999

    Dabei seit:
    30.09.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine Frage bezüglich der Möglichkeit Steckdosen zu versetzen:

    Wenn man eine Doppelsteckdose 20cm nach links versetzen möchte und die Zu/Ableitung bisher senkrecht vom Boden kommen (Steckdose 30cm u ffb, Estrich verlegt, Putz an der Wand 2cm, Wand selber 11cm dick, aber noch nicht tapeziert bisher), was gibt es da für Möglichkeiten?

    Hintergrund ist das im Schlafzimmer bisher das Bett anders geplant war und nun die Steckdose direkt am Kopfende landet (Thema Elektrosmog/Strahlung von der Steckdose aus). Es wurden normale NYM Kabel 3 adrig verlegt.

    Bleibt nun nur die Möglichkeit in der Installationszone von 15-40 cm einen Schlitz unter Putz zu ziehen, in der bisherigen Dose das Kabel durch Wagoklemmen zu verlängern und dann die Dose mit Deckel zuzumachen? Habe gelesen, das man "Verteilerdosen" nicht komplett zugipsen darf? Bliebe also immer wenn man Steckdosen versetzt an der urspünglichen Stelle ein Deckel oder gibt es andere Möglichkeiten das Kabel unter Putz zu verlängern und weiter unten (15cm) über den Boden zu führen?

    Habe noch gelesen das es abgeschirmte Up-Dosen zu geben scheint. Bisher ist eine normale Up-Dose verbaut.
    Dabei muss man aber wohl einen zusätzlichen Draht der Dose erden, wozu der Schutzleiter des normalen Kabels wohl nicht zulässig ist. Hat man nachträglich keine Möglichkeit das abzuschirmen für genau den Bereich des Kopfendes vom Bett? Etwaige Farbanstrichen scheinen auch geerdet werden zu müssen.


    lg
    Marcel
     
  2. #2 Pumukel, 30.09.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.493
    Zustimmungen:
    1.552
    Thema Elektrosmog/Strahlung Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:
    Erstens geschirmte Leitungen verlegen, Zweitens Schirmtapete , Drittens Netzfreischalter.
    viertens auf Handy, Funkwecker und netzbetriebene Nachtischlampe verzichten.
    Deine Leitung kann ein Elektriker auch ohne Dose verlängern ( Schrumpfmuffe)
     
  3. #3 werner_1, 30.09.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    14.242
    Zustimmungen:
    1.740
    @marcel9999: Ich hoffe du bringst da nichts durcheinander. Du sprichst über 2 Themen:
    1. Steckdose versetzen, weil sie nicht erreichbar sitzt.
    2. "Elektrosmog"
    Durch das Versetzen der Dose wird dein "Elektrosmog" nicht weniger, sondern "30cm mehr". Möglichkeiten zur Vermeidung hatte Pumuckel schon aufgezählt.
     
    leerbua gefällt das.
  4. #4 elektroblitzer, 30.09.2018
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    105
    Schrumpfmuffen dürfen nach VDE 0100-520 526.3 nur im Erdreich nicht zugänglich sein. Eine Dose ist zu bevorzugen.

    ich würde hier die Kaiser Elektrosmogdose 1555-88 und Elektrosmog Deckel 1164-88 vorschlagen mit dem die VDE eingehalten werden kann.
     
  5. #5 Pumukel, 30.09.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10.493
    Zustimmungen:
    1.552
    Schrumpfmuffen dürfen nach VDE 0100-520 526.3 nur im Erdreich nicht zugänglich sein. Eine Dose ist zu bevorzugen.
    Was soll der Schwachfug eine Schrumpfmuffe ist eine unlösbare Verbindung und muss deshalb nicht zugänglich sein, kann also auch bedenkenlos ein geputzt werden.
     
  6. #6 Strippe-HH, 30.09.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    362
    Die Steckdose verursacht kaum Elektrosmog, eher das was daran angeschlossen wird, zum Beispiel wird ja immer gerne das Smartphone als Wecker auf dem Nachtisch gelegt und vielleicht dort auch noch aufgeladen.
    Auch Fernbedienungen von TV-Geräten gehören auf einem Nachtschrank nicht hin und Fernseher am besten gar nicht in einem Schlafzimmer , die strahlen nämlich enorm viel aus wenn die auf Standby geschaltet sind.
    Eine elektrische Leitung soll auch nicht genau hinter dem Bett verlegt sein, aber wie beschrieben kommt diese von unten und wenn diese nur 30 cm in der Wand verlegt ist macht das auch so gut wie nichts aus.
    Man sagt 60cm vom Kopfende eines Bettes soll eine Steckdose sein damit es keine Störeinstrahlungen gibt.
    Ich kann trotzdem gut Schlafen auch wenn meine dichter dran sind.
     
  7. #7 Octavian1977, 30.09.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    24.027
    Zustimmungen:
    1.053
    Also meine Fernbedienungen funktionieren alle mit Infrarot und senden nur wenn betätigt. Ansonsten wär da jede Woche die Batterie all.
    Nix mit Elektrosmog, ich kenn auch keine anderen die mit Funk funktionieren, außer man funktioniert sein Intelligenz Telefon per App zur Fernbedienung um.
     
Thema:

Versetzen von Steckdosen - Elektrosmog

Die Seite wird geladen...

Versetzen von Steckdosen - Elektrosmog - Ähnliche Themen

  1. Neue Steckdose für Dunstabzug

    Neue Steckdose für Dunstabzug: Servus, Meine Mutter zieht demnächst um und hat für die neue Wohnung sich eine neue Küche bestellt. Leider besitzt die neue Wohnung in der Küche...
  2. Bewegungsmelder-Steckdose

    Bewegungsmelder-Steckdose: Ich möchte eine UV-C Lampe betreiben und bei Bewegung im Raum diese automatisch abschalten. Gibt es solche Bewegungsmelder/Steckdosen, die bei...
  3. Unterputz Schalter und Steckdose für Außenbereich?

    Unterputz Schalter und Steckdose für Außenbereich?: Hiiiii Ich möchte einen Schalter und eine Steckdose im Außenbereich installieren. Am liebsten Unterputz. Dann schaut es schöner aus!!! Es gibt so...
  4. Schaltbare Steckdose

    Schaltbare Steckdose: Hallo Zusammen, ich möchte mir eine schaltbare Steckdose bauen . Ich bin mir aber etwas unsicher was die Dokumentation der Schalter angeht. Ich...
  5. Schuko-Steckdose ohne PE: Empfehlung?

    Schuko-Steckdose ohne PE: Empfehlung?: Ich hab da mal ne Frage... Vorweg: Ich bin kein ausgebildeter Elektriker, befasse mich aber schon länger in Theorie und Praxis mit der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden