Verständnisfrage: FI Schutzschalter 40A/30mA 4-polig

Diskutiere Verständnisfrage: FI Schutzschalter 40A/30mA 4-polig im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, wie ist die Ampere-Angabe bei einem Fi Schalter (4-polig) zu verstehen? Was passiert was wenn diese Angabe überschritten wird? Reicht ein...

  1. #1 Stromfresse, 02.06.2019
    Stromfresse

    Stromfresse

    Dabei seit:
    23.04.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie ist die Ampere-Angabe bei einem Fi Schalter (4-polig) zu verstehen?
    Was passiert was wenn diese Angabe überschritten wird?
    Reicht ein 40A FI Schutzschalter für drei Leiter aus? Bei einem 3x LS-Automat mit 16 Ampere.

    Vielen Dank, ich freue mich über eure Beiträge.
     
  2. Anzeige

  3. #2 DerMartin, 02.06.2019
    DerMartin

    DerMartin

    Dabei seit:
    23.09.2018
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    21
    Bei einem 4 poligen FI 40A kannst du jede Phase mit 40A belasten, darüber hinaus besteht brandgefahr. Für 3 LSS von 16 A ist der mehr als ausreichend, einer mit 25A würde auch schon reichen
     
  4. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    358
    Ich wähle den Nennstrom des FI-Schalters größer oder gleich der davor liegenden Schutzeinrichtung.
    z. B. 35A SLS - > 40A FI
    So kann man der Uberlastung vorbeugen, selbst wenn später mal jemand einen Automaten hinten ran hängt.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  5. #4 werner_1, 02.06.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.688
    Zustimmungen:
    1.498
    Hast du schon mal einen brennen sehen (wegen Überlast)? :rolleyes:
     
    Dipol und leerbua gefällt das.
  6. #5 creativex, 02.06.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    470
    Ich habe Mal ein 25 A Modell ausgebaut weil es verschmort war
     
  7. #6 Stromfresse, 02.06.2019
    Stromfresse

    Stromfresse

    Dabei seit:
    23.04.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.
     
  8. #7 werner_1, 02.06.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.688
    Zustimmungen:
    1.498
    Das sagt noch gar nichts aus. Weshalb "verschmort"?
     
  9. #8 creativex, 02.06.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    470

    Er war intern Verschmort also ist von Überlast auszugehen ;)
     
  10. #9 Strippe-HH, 02.06.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.941
    Zustimmungen:
    328
    Ich hatte es auch noch nicht erlebt, dass ein zweipoliger 25A-FI-Schalter durch Überlast geschmort hatte.
    Diese sind üblicherweise bei älteren Anlagen in Bäder verbaut wo es sogar 3 nachgeschaltete 16A Sicherungen für Waschmaschine, Trockner und die Beleuchtung mit Steckdose im Bad selbst gibt. Vorgesichert oft mit 35A und mehr.
    Und um einen FI-Schalter dieser Ordnung überlasten zu können, da langt der gleichzeitige Betrieb beider Großverbraucher nicht aus und auch wenn ich gleichzeitig einem Fön anhabe um mir die Haare zu trocknen.
     
  11. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    358
    Ja
     
  12. #11 leerbua, 02.06.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.294
    Zustimmungen:
    974
    aaah, ja.
    was hältst du dann von der östereichischen Variante bzgl. Vorsicherung, bzw. warum dann nicht gleich so?
     
  13. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    358
    Hab noch nie einen FI brennen sehen, den ich selbst verbaut habe.
     
  14. #13 creativex, 03.06.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    470

    Ich auch noch nicht

    Oh Stimmt ja ich habe ja noch nie einen verbaut :D
     
    patois gefällt das.
Thema:

Verständnisfrage: FI Schutzschalter 40A/30mA 4-polig

Die Seite wird geladen...

Verständnisfrage: FI Schutzschalter 40A/30mA 4-polig - Ähnliche Themen

  1. Schütz nach oder vor einem FI?

    Schütz nach oder vor einem FI?: Hallo, habe folgendes Problem... Ich baue zurzeit einen Verteiler um und in der Bestandsschaltung sind Alle Schütz vor dem FI eingebaut, nun zu...
  2. Fragen zu FI/LS, RCD, Steckdosenleisten, Brandschutz)

    Fragen zu FI/LS, RCD, Steckdosenleisten, Brandschutz): Hallo, da ich seit ein paar Tagen an meinem Unwissen im Bereich Elektronik verzweifle frage ich doch lieber mal hier nach bevor ich mir am Ende...
  3. LED Einbauleuchten und FI Löst aus

    LED Einbauleuchten und FI Löst aus: Hallo Leute, Ich bräuchte eure hilfe. Ich habe in Bad und Küche die alten Halogen Strahler mit Trafo ausgebaut und gegen 7W LED Einbauleuchten...
  4. Eigentlich nur mal "fix" einen Fi nachrüsten, und nun sowas....

    Eigentlich nur mal "fix" einen Fi nachrüsten, und nun sowas....: Ich möchte niemanden mit meinen ewig langen Txt vergraulen, daher könnt Ihr die Beschreibung überspringen und gleich nach unten zur eigentlichen...
  5. FI + LS "verpolungssicher" schalten

    FI + LS "verpolungssicher" schalten: Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier, nachdem ich bereits ein bisschen im Forum gestöbert habe. Ich bin beim Ausbau eines...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden