Verteilerdose wohin

Diskutiere Verteilerdose wohin im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich hab mal ne Frage zu den Verteilerdosen. Ich bin gerade dabei, mein Haus neu zu verkabeln (ist grad ein Rohbau). Die Zuleitungen für...

  1. #1 Dom0815, 09.02.2010
    Dom0815

    Dom0815

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab mal ne Frage zu den Verteilerdosen. Ich bin gerade dabei, mein Haus neu zu verkabeln (ist grad ein Rohbau). Die Zuleitungen für das EG werden alle aus dem Keller kommen. Ich dachte mir, ich bohre ein Loch in die Decke von Keller zu EG und setze die Verteilerdose auf 30cm vom Boden aus hin.
    Kann man das so machen oder ist es unüblich. Sonst müsste ich mit jedem Kabel nach oben fahren (30 cm unter der Decke) und wieder runter zu Lichtschalter, Steckdose, etc...?

    Was meint ihr dazu?

    Viele Grüße,

    Dom
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verteilerdose wohin. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    warum verdrahtest Du nicht in den Schalterdosen? Das ist komfortabler, auch wenn man später da noch mal ran muss. (Man muss dann keine Tapete aufschneiden etc.)

    Mfg.
     
  4. #3 Octavian1977, 09.02.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.894
    Zustimmungen:
    516
    Ich halte es für sehr bedenklich Verteilerdosen in Erreichbarkeit von kleinen Kindern zu platzieren.
    Zudem schließe ich mich meinem Vorredner an, daß in einer modernen Installation Verteilerdosen nichts zu suchen haben.

    Prinzipiell würde ich sowieso empfehlen jedem Stockwerk eine Unterverteilung auf der Etae zu gönnen.

    Der Spannungsfall kann bei den sonst entstehenden Kabellängen nicht eingehalten werden und zusätzlich muß eine ganze Menge Arbeit in Verlegung von dicken Kabelbündeln investiert werden.
     
  5. #4 Dom0815, 09.02.2010
    Dom0815

    Dom0815

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich mir alles überlegt:

    Unterverteilung rechnet sich nicht, hab ausserdem den Platz nicht in den Wänden, es ist nur ein kleines Reihenhaus.

    Von den Kabellängen funktioniert es auch, ich werde im OG 3x2,5mm² verlegen, im EG 3x1,5mm². Es sind maximal 17 Meter an der längsten Stelle von der Dose zum Schaltschrank.

    Das mit den Verteilerdosen, dass man so was nicht mehr macht, wusste ich nicht. Ich kenne es aus meiner Lehrzeit noch :) Ist allerdings schon ein paar Jährchen her...habe bei der Arbeit nichts mit Hausinstallationen zu tun.
     
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    233
    Und wieder einmal: Bitte stimme alle arbeiten mit dem Elektrobetrieb ab, welcher auch die abname macht und dafür haften muss.

    Gerade wenn man nicht genau weis, was man da eigentlich macht!
     
  7. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Schön gesagt.


    Dass man generell in den Schalterdosen verklemmt, sehe ich nicht so. Oftmals iste s sinnvoll, oftmals benötigt man trotzdem eine zantrale Verteilerdose in einem Raum.

    Achtung. Klemmen darf man nur in speziellen Schalterdosen. Die sind etwas tiefer, um hinter dem Schaltereinsatz Platz für die Klemmen zu haben. Ansonsten ist das Klemmen in Gerätedosen nicht erlaubt.
     
  8. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Unterverteiler rechnen sich im Bezug auf Komfort.
    Wenn mal ein LS oder wein RCD fällt, braucht man nicht gleich in den Keller laufen. Also wenn Platz ist, würde ich immer in jedem Stockwerk eine UV einbauen.
     
  9. #8 Dom0815, 10.02.2010
    Dom0815

    Dom0815

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss keine Abnahme machen lassen, da es kein Neubau, sondern nur ein Komplettumbau ist.

    Ich kenne mich in der Elektronik voll und ganz aus, ich bin beruflich Elektroniker. Allerdings habe ich noch nie eine Hausinstallation geplant, bzw. verdrahtet.
     
  10. #9 Dom0815, 10.02.2010
    Dom0815

    Dom0815

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0


    Meinst du damit die 67mm tiefen? Die sehen aus wie die normalen, haben aber unten noch einen ca. 2cm-Aufbau dran?
     
  11. #10 friends-bs, 10.02.2010
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe nicht, warum man eigentlich noch flache Dosen einsetzt. Der Cent mehr machts doch wohl nicht aus.
     
  12. #11 prinz valium, 10.02.2010
    prinz valium

    prinz valium

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich musste schön öfter in Altbauten die flachen nehmen.
    Ist toll, wenn 3 5x2,5mm² verklemmt werden müssen

    MfG
    Patrick
     
  13. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe geschrieben das das verdrahten mit Querschnitten von 2,5mm² in normalen Dosen schwierig ist .Die Antwort war für mich nicht gerade erbauend .Wen In 10 cm dicken Wänden 67mm tiefe Dosen eingebaut werden müssen kann man sehr leicht auch ins andere Zimmer gucken . mfgsepp
     
  14. #13 Frankster, 10.02.2010
    Frankster

    Frankster

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    wer misst und protokolliert dir denn die Anlage nach abschluss der arbeiten dann?

    Abgesehen davon, ich sehe in der Installation mit Abzweigdosen keinerlei Vorteile, im Gegenteil!
    Ich verklemme seit Jahren auch nur noch in den Schalterdosen.
    Gruß Frank
     
  15. #14 Dom0815, 11.02.2010
    Dom0815

    Dom0815

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Die Anlage muss nicht abgenommen werden, da es, wie gesagt, ein Umbau ist. Ich werde aber trotzdem einen Elektriker (Fachbetrieb) drüberschauen und messen lassen, wenn ich fertig bin!
     
  16. #15 Frankster, 11.02.2010
    Frankster

    Frankster

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich anders, hierzu ein kleiner Auszug aus der VDE 0100-600
    "Die Erstprüfung wird nach Fertigstellung einer neuen Anlage oder von Erweiterungen oder Änderungen bestehender Anlagen durchgeführt."
    Also kommst du um eine Messung und Überprüfung eigentlich sowieso nicht herum.

    Gruß Frank
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Dom0815, 11.02.2010
    Dom0815

    Dom0815

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    OK, das wusste ich nicht. Aber ich hätte es sowieso danach alles testen lassen. Ich hab keine Lust, dass mir irgendwann das Haus abfackelt... ich wollte so einen E-Check machen lassen.

    Aber mal was anderes: woher will das irgendjemand wissen, dass ich die Elektrik neu gemacht hab? Ich hab ja am Zählerschrank noch den Original Zähler von vorher drin.
     
  19. Max60

    Max60

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Weil derjenige, der die Anlage gebaut hat, hoffentlich eine Dokumentation darüber hat, was er gemacht hat. :)
     
Thema:

Verteilerdose wohin

Die Seite wird geladen...

Verteilerdose wohin - Ähnliche Themen

  1. Wohin mit dem PE bei Lampen mit Kunststoffbase?

    Wohin mit dem PE bei Lampen mit Kunststoffbase?: Habe eine Uraltinstallation mit neuer Verkabelung getauscht und eine Deckenlampe mit Kunststoffbase montiert. Vorher war eine abgetrennte...
  2. Lichtschalter abgebrochen - wohin die Kabel beim Neuen?

    Lichtschalter abgebrochen - wohin die Kabel beim Neuen?: Guten Morgen Zusammen, in der Regel sagt man ja allen Sachen rund um den Strom - ohne Ahnung Finger weg! Ich hoffe das jemand hier sicherlich...
  3. Verteilerdose Schutzleiter an PEN

    Verteilerdose Schutzleiter an PEN: Hallo, Ich helfe einem bekannten grade dabei seine Obere Geschossdecke zu dämmen. Dabei sind wir auf diese Verteilerdose gestoßen. Ich kenne...
  4. wohin mit dem Trafo bei LED

    wohin mit dem Trafo bei LED: Ich beziehe eine neue Wohnung in einem 2 Familienhaus. Es handelt sich um einen Holzriegel. Meine Decke besteht aus Holzbalken, darunter ist...
  5. AP Abzweig-/Verteilerdose für 33 Leiter + 13 Klemmen

    AP Abzweig-/Verteilerdose für 33 Leiter + 13 Klemmen: Hallo, es gibt ja bei diesen Dosen die Angabe im Deckel für wieviele Klemmen und Leiter diese ausgelegt sind, für mein aktuelles Projekt will...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden