Verteilung erneuern

Diskutiere Verteilung erneuern im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich habe begonnen meine Haus zu sanieren. Nun ist die Elektroinstallation an der Reihe. Es soll die Hauptverteilung mit...

  1. Wo.wo

    Wo.wo

    Dabei seit:
    27.09.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe begonnen meine Haus zu sanieren. Nun ist die Elektroinstallation an der Reihe.

    Es soll die Hauptverteilung mit Zählerplatz und 3 Unterverteilungen erneuert werden

    Wie sehen die Anforderungen an einen neuen Zählerplatz aus?
    welche Geräte und Absicherungen müssen vorhanden sein?



    Grüße aus dem Allgäu
    wo.wo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 leerbua, 18.01.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.762
    Zustimmungen:
    349
    Hilfe zur Selbsthilfe, heute ist wieder Freitag, bzw. gab es sicher in den letzten 4 Jahren die Möglichkeit.
    PA und Erdungen im Umbau
    Das damals gesagte ist auch heute noch weitestgehend gültig.

    Technische Anschlussbedingungen: Niederspannung | LVN

    Netzanschluss: Überblick LEW Verteilnetz GmbH | LVN

    Auch der größte Teil der damaligen Fragen sind bei diesem Thema von Belang, also kannst du doch zumindest "vorarbeiten" und hoffentlich dann Fakten und nicht wieder nur "glaube, kann ich?, dürfte, … "

    … und letztlich: was wurde denn seitdem tatsächlich gemacht?
     
    patois gefällt das.
  4. #3 Octavian1977, 18.01.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.640
    Zustimmungen:
    343
    Dei Anforderungen lassen sich aus der VDE und den TAB ersehen
     
  5. #4 Pumukel, 18.01.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.701
    Zustimmungen:
    383
    Was da wann , wie und durch wenn gemacht wird entscheidet der Elektriker der die neue Anlage errichtet und nicht Du! Also kläre deine Fragen mit dem Errichter der Anlage!
     
  6. Wo.wo

    Wo.wo

    Dabei seit:
    27.09.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Der Elektriker bin in dem Fall ich ;-) darum Frage ich hier und hoffe auf kompetente Antworten
     
  7. #6 creativex, 18.01.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    206
    Ich würde dir ja helfen aber ich glaube meine Lösung würde dir nicht gefallen :D
     
  8. Wo.wo

    Wo.wo

    Dabei seit:
    27.09.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ..... das von damals ist schon lange erledigt, es wurde ein neuer Edelstahl Ringerder mit 4 Erdspiesen gelegt


    das heute ist eine anderes Haus das ich renoviere,
     
  9. #8 Pumukel, 18.01.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.701
    Zustimmungen:
    383
    Neue Anlage , damit greifen alle aktuellen Normen! Das beginnt am HAK mit der PEN-Trennung (TN-C-S-Netz ab Hak als TN-S-Netz) geht weiter über den Überspannungsschutz bis hin zur RCD-Plicht Die Anforderungen an den Zählerplatz stehen in der TAB deines Netzbetreibers. Und wenn du eh schon neu machst denke über FI/LS nach!
     
    patois gefällt das.
  10. Wo.wo

    Wo.wo

    Dabei seit:
    27.09.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wie würde denn deine Hilfe aussehen? warum würde mir die nicht gefallen
     
  11. #10 Pumukel, 18.01.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.701
    Zustimmungen:
    383
    Weil deine Anlage danach sehr sehr weit von allen Normen entfernt währe !
     
  12. #11 creativex, 18.01.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    206

    ach nur ein bisschen ;)
     
  13. #12 werner_1, 18.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.233
    Zustimmungen:
    629
    Meine Schalter sitzen auch nicht auf Normhöhe, meine Fenster haben keine Normmaße, meine Zimmerdecke ist nicht auf Normhöhe usw.
    Das interessiert niemanden, solange es gegen keine Vorschriften, Gesetze oder Verträge verstößt.

    Also, die Anlagen von @creativex entsprechen nicht den aRdT, sind somit gesetzeswidrig, sind schon beim Einbau veraltet und nicht sicher.
     
  14. #13 leerbua, 19.01.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.762
    Zustimmungen:
    349
    Und damit bist du der Meinung daß alle Fragen, bzw. Antworten die dir damals schon nicht entlockt werden konnten, jetzt nicht von Belang sind?

    Zumindest für die LEW habe ich dir die entsprechenden Antworten in #2 bereits verlinkt.
    Nachdem es sich um ein anderes Objekt handelt wäre natürlich als erstes der VNB, vorhandene Netzform, etc. pp. zu klären. :rolleyes:
     
    patois gefällt das.
  15. #14 Strippe-HH, 19.01.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    142
    Die Normhöhe der Schalter sind auf 105cm ü.0kff. also höhe vom Türgriff.
    So habe ich es bei mir auch in der Wohnung nach dem Umbau.
    Aber sonst im Haus sind diese alle noch auf 125cm ü.0kff was vor 50 Jahren auch so üblich war.
    In Behindertenwohnungen werden diese sogar auf 85cm ü.0kff gesetzt.
     
  16. #15 Strippe-HH, 19.01.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    142
    Genau so ist es auch.
     
  17. Canni

    Canni

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Nein. Das entscheidet der Auftraggeber auf Grundlage der Beratung, die hoffentlich stattfand bzw. -findet.
     
  18. #17 Octavian1977, 22.01.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.640
    Zustimmungen:
    343
    Der Auftraggeber entscheidet ob er das Angebot der Fachkraft annimmt und er entscheidet welchen Umfang die Anlage erhält.
    Wie die Sicherheit der Anlage umgesetzt wird, entscheidet aber die Fachkraft unter dessen Leitung und Aufsicht errichtet wird.
     
  19. #18 elektroblitzer, 27.01.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.193
    Zustimmungen:
    33
    Und Du glaubst nach der VDE AR-N 4100 findest Du noch jemanden der Dir einen Zählerantrag unterschreibt?
    Selbst für das Umsetzen von Bestandszählern fordern die überwiegende Anzahl von VNB einen Zählerantrag.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Richie

    Richie Guest

    Und den SLS-Schalter nach dem ÜSP vor dem Zähler nicht vergessen, das gehört heute quasi zu dem Standard. Damit kann die Anlage bei bedarf nach dem HAK Spannungsfrei geschaltet werden, oder ermöglicht durch den VNB mittels Spezialschlüssel eine Sperrung des Zugangs falls die Stromrechnung nicht bezahlt wird. Kenne jedenfalls keine Neubauten ohne SLS-Schalter.
     
  22. #20 Hemapri, 28.01.2019
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.872
    Zustimmungen:
    6
    Entscheidend sind die TAB des örtlichen Energieversorgers und das sollte wohl jeder Elektriker wissen. Die sind im Normalfall auch auf dessen Internetseiten einsehbar. Da es hier örtliche Unterschiede gibt, kann hier niemand die Fragen beantworten.

    MfG
     
    patois gefällt das.
Thema:

Verteilung erneuern

Die Seite wird geladen...

Verteilung erneuern - Ähnliche Themen

  1. Elektrischer Verteiler ersetzen

    Elektrischer Verteiler ersetzen: Hallo zusammen Wir sind in ein altes ddr-Haus gezogen, das renovierungsbedürftig ist. Vor der Einstellung eines Elektrikers möchte ich mich über...
  2. Unterputz Verteiler für Außen (Wasserdicht)

    Unterputz Verteiler für Außen (Wasserdicht): Hallo, für meine Sprechanlage außen (Wetterseite) laufen vom Keller, EG, 1. OG Kabel Kabel in Rohre zur Haustüre. Ebenfalls ein Ungenutztes Kabel...
  3. Schutzschalter L16A erneuern - was käme infrage?

    Schutzschalter L16A erneuern - was käme infrage?: Guten Morgen! Momentan haben wir in unserer Halle folgende Automaten verbaut: AEG E83 L16A Nr. 22 3-pol. AEG E81 L16A Nr. 22 1-pol. Sobald das...
  4. Befestigung Verteiler/Schaltkästen

    Befestigung Verteiler/Schaltkästen: Hallo, habe in meinem Gartenbaubetrieb einiges an alter Elektrik (70er - 90er Jahre) die jetzt nach und nach erneuert werden soll. Viele der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden