Verzweiflung bei Anschluß eines Treppenhausrelais

Diskutiere Verzweiflung bei Anschluß eines Treppenhausrelais im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Ich hab ein Problem bei einer Schaltung mit einem Treppenlicht-Automaten : Anlage ist ca aus den 70er Jahren mit 3-Leiteranschluß an...

  1. Dirk

    Dirk

    Dabei seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich hab ein Problem bei einer Schaltung mit einem Treppenlicht-Automaten :

    Anlage ist ca aus den 70er Jahren mit
    3-Leiteranschluß an einem Siemens Treppenlichtautomaten

    Ich hab
    L ( Phase )
    N und einen Tastdraht der gleichzeitig auch Lampendraht ist...
    Ich hab das genau so angeschlossen wie auf dem Schaltbild aber das Licht bleibt nicht an ... :(
    Wenn ich den Taster betätige und gedrückt halte ist Licht an, lass ich aber los ist das Licht auch wieder aus...

    Ich hab verschiedene Treppenrelais versucht, aber.... :(

    Entweder ich bin zu blöd oder es ist ein anderes Problem welches mir aber im Moment nicht einfallen will ( Black Out :cry: )
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen...
     
  2. Anzeige

  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    139
    Ist der TLZ für 3-Leiter-Anschluss geeignet und gibt es womöglich eine manuelle Umschaltung zwischen 3- und 4-Leiter-System? Die kleinen Theben haben z.B. do eine Drehstelle an der Seite wo man umschalten muss ...

    Außerdem ... auch bei einem 3-Leiter-System musst du am TLZ min. 4 Adern haben ... !? L, (N, den getasteten N vom Taster und den Lampendraht) ... !? Das 3-Ader bezieht sich ja nur auf die 3 Adern (in Klammern), die vom TLZ ins Haus gehen ...
     
  4. Dirk

    Dirk

    Dabei seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ja die TLZ sind für 3-Leiter geignet...
    auf jeden Fall steht es so drauf und die sind nicht umschaltbar...
    Ich hab eine von der UV abgehende Leitung ein 3-Ader schwarz = Phase
    blau = Tast / Lampendraht
    gr/ge = PEN
    (ja ich weiß... :roll: aber so haben die es eben verlegt...)
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.582
    Zustimmungen:
    139
    Da kann etwas nicht stimmen, da du die Einspeisung ja von einer Sicherung in der UV holst und nicht aus der Leitung die ins Haus zu den Tastern und Leuchten führt. Ich würde viel mehr vermuten, dass Schwarz = Lampe, Blau = N und GR/GE = getaster N wäre - wäre nicht der erste Pfuschbau wo das so ist.

    [​IMG]

    Dein Automat muss ja über min. 4 Anschlüsse verfügen - irgendeiner ist also gerade ungenutzt wenn du nur 3 Adern dran hast ... Hast du wirklich auf dem Schwarzen Draht wirklich Potential gegen Erde? Was war da denn vorher drin?
     
  6. hicom

    hicom

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    44
    wahrscheinlich hast du die, für Neuanlagen nicht mehr erlaubte, Schaltung wo der Taster L gleichzeitig auf Lampen und Relais schaltet (nennt sich Schaltung mit "Dach"Bodenlicht). Nachteil bei dieser Schaltung ist, dass sie nicht nachtriggerbar ist und keine Ausschaltvorwarnung hat.

    Für diese Schaltungvariante gibt es nur wenige TLZ.

    Von Theben z.B. das elektromechanische ELPA9, funktioniert aber nicht zuverlässig. Damit gibt es genau das Problem welches du geschildert hast.

    Empfehlen kann ich dir das Dold IK 8810.41/001 AC 230V 0,5 - 10M, das einwandfrei mit dieser Schaltungsvariante läuft.

    Gruß
    Jürgen
     
  7. Dirk

    Dirk

    Dabei seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau so sieht es scheinbar aus ..
    Es ist ein Siemens TLZ ( ich weiß leider im Moment nicht den Typ) eingebaut welches mit genau den 3-Adern angeschlossen ist aber leider den Geist aufgegeben hat :(

    Ich versuchs mal mit dem Dold
    Danke
     
  8. Dirk

    Dirk

    Dabei seit:
    28.05.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt kann ich auch mal meine Erfahrung mit dem Dold mitteilen....

    Hat ja auch fast 2 monate gedauert bis das Ding kam.... :shock:

    Aber es läuft prima vielen Dank noch mal :)

    Gruß Dirk
     
Thema:

Verzweiflung bei Anschluß eines Treppenhausrelais

Die Seite wird geladen...

Verzweiflung bei Anschluß eines Treppenhausrelais - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern

    Bitte um Hilfe - Anschluss von Schaltern: Hi zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier, tut mir Leid, dass ich mit der Tür ins Haus falle. Leider funktioniert aktuell meine Leuchte im...
  2. Anschluss CEE-Aufbaugerätestecker PCE + UPS-Auslösung 16A IP54 5-polig

    Anschluss CEE-Aufbaugerätestecker PCE + UPS-Auslösung 16A IP54 5-polig: Guten Abend, ich überlege gerade, ob es möglich ist diesen Stecker für einen Motor mit 4 Leitungen (L1,L2,L3,Schutleiter) zu verwenden. Das...
  3. Anschluss bei untereinander liegenden Phasenschienen

    Anschluss bei untereinander liegenden Phasenschienen: Hallo, normalerweise legt man ja die 3 polige Phasenschiene direkt an die Hauptsicherung und kann dann in der selben Reihe die Leistungsautomaten...
  4. Netzwerkdose für Glasfaser-Anschluss CAT7 RJ45

    Netzwerkdose für Glasfaser-Anschluss CAT7 RJ45: Hallo zusammen, Ich brauche Eure Hilfe. Demnächst wird Glasfaser im Haus neu gelegt. Im Keller wird „die Station“ installiert und es soll von...
  5. Lampen Anschluss, Kabel kűrzen

    Lampen Anschluss, Kabel kűrzen: Hallo, wir sind umgezogen und haben nur Lampen die Selbstisoliertert sind. Jetzt hängt űberall die Schutzleiter oben raus. Kann ich die einfach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden