Vierpol berechnen

Diskutiere Vierpol berechnen im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hallo liebe Forumsgemeinde, die Vorgehensweise für nachfolgende Aufgabe ist mir unklar. Ich habe jetzt 2 oder 4 Stunden im Internet nach...

  1. #1 Meinolf_Müller, 09.01.2022
    Meinolf_Müller

    Meinolf_Müller

    Dabei seit:
    09.01.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Forumsgemeinde,
    die Vorgehensweise für nachfolgende Aufgabe ist mir unklar. Ich habe jetzt 2 oder 4 Stunden im Internet nach Vierpolberechnungen gesucht, auch was gefunden, da ist aber immer wieder universitär von Eingangs- und Ausgangsimpedanzen die Rede mit hochkomplexen Berechnungen. Und dass man da mal ein einfaches Beispiel postet mit nur ohmschen Widerständen wie in nachfolgender Aufgabe, wäre ja mal von Vorteil.
    Also, wäre für jeden Tipp dankbar. Danke.
    Bild2.png
     
  2. #2 Leprechaun, 09.01.2022
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    309
    Papier, Bleistift und Radierer zur Hand?

    Dann löse doch mal den Punkt R2,R4, und R5 auf. Vielleicht hilft es, wenn Du R5 erstmal außer Beracht läßt.

    Leprechaun
     
  3. #3 Stromberger, 09.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.064
    Zustimmungen:
    1.036
    Du meinst sicher R3!, R4 und R5. Warum R5 außer Betracht lassen?
    Den kann man doch prima zusammenfassen mit R3 und R4, gibt sogar einen schönen glatten Wert.
    Dann könnte man z.B. den Gesamtwiderstand bilden und daraus den Gesamtstrom errechnen.
    Damit dann den Spannungsabfall an jedem Widerstand bzw. was man "aus ihm gemacht hat".

    Zur Kontrolle:
    An R1 fällt dann 2V ab, an R2 4V und an Uab der staubige Rest. ;)
     
  4. #4 Leprechaun, 09.01.2022
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    309
    Da gibt es durchaus unterschiedliche Betrachtungen und Lösungswege.

    Da ich in der "Kleinspannungs -Ebene" groß geworden bin, heißt das für mich immer" Last wegnehmen".

    Leprechaun
     
  5. #5 Stromberger, 09.01.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.064
    Zustimmungen:
    1.036
    Hmmm.
    Das müsstest Du mir dann mal bitte erklären, wie man rechnet und was es bringt, R5 außer Betracht zu lassen.
    Oder was meinst Du mit "Last"?
    Wie wäre denn Dein Lösungsweg?
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    1.260
    Zusätzliche Kontrolle mittels Simulationsprogramm:
    Ergebnis-1.png
     
  7. #7 Leprechaun, 09.01.2022
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    309
    Ja, ohne R5 rechnen. Dann hat man z.B. eine reale Spannungsquelle berechnet. Kommt dann noch eine Last dazu (R5), hat man eine belastete Spannungsquelle mit U Null = 8 Volt, und einem Innenwiderstand von etwa 9 Ohm.

    Leprechaun
     
  8. #8 Stromberger, 09.01.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.064
    Zustimmungen:
    1.036
    Warum gerade R5 wegnehmen und nicht R3+R4? :confused:
    Wie kommst Du auf 9 Ohm?
     
  9. #9 Meinolf_Müller, 09.01.2022
    Meinolf_Müller

    Meinolf_Müller

    Dabei seit:
    09.01.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Also Ersatzwiderstand mit R3, R4 und R5
    1/R_345=1/(R_3+R_4)+1/R5=1/60+1/30=0,05
    R_345=20 Ohm
    R_ges=r_1+R_2+R_345=80 Ohm
    I_ges=8 V/80 Ohm = 0,1 A.
    U_1=I_ges * 20 Ohm = 2 V
    U_2 ist doppelt so groß, also 4 V
    So also? U_ab ist dann 2 v?
     
    Stromberger gefällt das.
  10. #10 patois, 09.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2022
    patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    1.260
    Es ist doch ganz gezielt und eindeutig gefragt nach dem Spannungswert Uab

    Also wird dieser Wert berechnet und damit basta !

    Man ist sich doch einig, dass das Ergebnis 2 Volt lautet.

    Leider werden in einem Forum manchmal auch unbrauchbare Vorschläge gepostet,
    welche eigentlich von den MODs angeprangert, korrigiert oder eliminiert werden sollten.

    Dass bei einer so einfachen Aufgabe jemand stundenlang erfolglos im Internet herumgesucht hat,
    will ich nicht weiter kommentieren, da sonst wieder ein paar Mimosen geknickt umsinken würden. :D
    .

     
  11. #11 eFuchsi, 09.01.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    6.118
    Zustimmungen:
    2.459
    #9 stimmt. Ergebnis ist 2V

    Das ist ein ganz normaler Spannungsteiler. Du rechnest den Ersatzwiderstand von R3 R4 R5 aus (R3 und R4 in Serie parallel zu R5) . Dann hast Du einen ganz normalen Spannungsteiler aus 3 Widerständen R1 R2 und R345

    R345 = (R3 + R4) || R5 = (20 ohm + 40 ohm) || 30 ohm = 20 ohm.

    R1 + R2 + R345 = 20 ohm + 40 ohm + 20 ohm = 80 ohm
    Der Strom beträgt also 8V / 80 ohm = 0,1A

    Uab = R345 * 0,1A = 2V
     
    patois gefällt das.
  12. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    4.322
    Zustimmungen:
    495
    2 oder 4 Stunden in Internet? Das rechne ich dir in einer Minute im Kopf aus!
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    1.260
    Eine derartige Aussage hätte ich jetzt eher von @Pumukel erwartet ! :D
     
  14. #14 Stromberger, 10.01.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.064
    Zustimmungen:
    1.036
    Pumukel hätte die Lösung spontan sagen können. Oder noch vor Stellung der Augabe, so in Chuck-Norris-Manier.... :D

    (Dafür hätte sich der TE und die Helfer allerdings wieder irgendwas mit "Befindlichkeiten" (seine oder andere) anhören dürfen....).
     
  15. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    1.260
    FAZIT: die Aufgabe ist ziemlich einfach und sollte von jedem Auszubildenden (Stift) nach entsprechenden Vorübungen gelöst werden können.

    Leider sind in diesem Thread auch unsinnige Lösungswege vorgeschlagen worden,
    aber damit muss man in einem schlecht moderierten Forum eben leben.
    .
     
  16. #16 Leprechaun, 11.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2022
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    309
    Für mich ist das ein Beispiel einer " realen" Spannunsquelle.
    Und einer realen Last.

    Leprechaun
     
  17. #17 Drehfeld, 12.01.2022
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    153
    @Leprechaun : ich glaube ich weiss, was du meinst. Du willst aus R1-R4 eine Ersatzspannungsquelle mit Leerlaufspannung und Innenwiderstand machen und diese dann mit R5 belasten, richtig?

    Edit:
    das wäre also Ri = (R1+R2)||(R3+R4) = 30Ohm, Uleer = 8V*(R3+R4)/(R1+R2+R3+R4)=4V
    Also eine 4V-Quelle mit 30Ohm Innenwiderstand, die mit R5 (30 Ohm) belastet wird,
    ergo
    Uab = 4V/2 = 2V.
    Passt :)
     
    Leprechaun gefällt das.
  18. #18 Leprechaun, 14.01.2022
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    309
    So ist meine Idee zum Thema.

    Leprechaun
     
Thema:

Vierpol berechnen

Die Seite wird geladen...

Vierpol berechnen - Ähnliche Themen

  1. Vierpolparameter ausrechnen

    Vierpolparameter ausrechnen: Hallo, in der Aufgabe gilt es die r-, g-, a- und h-Parameter dieser Schaltung auszurechnen: [IMG] Jut, die Masche habe ich aufgestellt:...
  2. Vierpol Parameter

    Vierpol Parameter: Hallo! Ich hoffe ihr kennt euch hier gut mit ET aus. Hab ziemliche Probleme bei einer Aufgabe zur Bestimmung der Vierpol Parameter. So, hier...
  3. Leistungsschutz - Maximalstrom berechnen

    Leistungsschutz - Maximalstrom berechnen: Hallo, ich habe ein Hauptschütz (Leistungsschütz), der einen Motor steuern soll. Ich möchte wissen, wie viel Strom maximal durch den Schütz...
  4. Transformator Windungszahl berechnen

    Transformator Windungszahl berechnen: moin moin, ich hätte eine Frage was die Windungszahl bei einem Trafo angeht. Die Formel wäre ja U1/U2=N1/N2 Wir hatten in der Prüfung die Aufgabe...
  5. akku-betriebsdauer berechnen anhand von verbraucher

    akku-betriebsdauer berechnen anhand von verbraucher: Hab mal ne frage: ich habe einen DC-Motor der 90ma Strom verbraucht. Wenn ich den jetzt an eine Autobatterie anschließe, wie lange hält die...