Vorschaltgerät bei Leuchtstofflampen um 1 W überlasten mgl.?

Diskutiere Vorschaltgerät bei Leuchtstofflampen um 1 W überlasten mgl.? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Forum, ich bin ganz neu und habe eigentlich vorerst nur eine konkrete Frage. Ich besitze eine alte Stehlampe, eine Artemide Chimera,...

  1. #1 Guybrush, 17.04.2013
    Guybrush

    Guybrush

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich bin ganz neu und habe eigentlich vorerst nur eine konkrete Frage.

    Ich besitze eine alte Stehlampe, eine Artemide Chimera, die mit 3x 120W Linienlampen ausgerüstet ist. Die Fassungen sind S14s. Derzeit betreibe ich sie mit 3 Leuchstofflampen a 20 Watt, die aber leider nicht dimmbar und für den aktuellen Aufstellort zu hell sind.

    Meine Idee ist nun das Innenleben der Lampe umzubauen, die alten Fassungen auszubauen und an das verbleibende Gestänge T5 Leuchtstofflampen anzubringen. Das sollte recht einfach funktionieren, das Problem ist die Kombi aus Vorschaltgerät und Leuchstofflampen! Diese müssen ungefähr so lang sein wie die Linienlampen, die aktuell verbaut sind, nämlich 1 Meter +- 10 cm.

    Es gibt ein Vorschaltgerät von Philips, das 3 Lampen a 24W ansteuern kann. Ich stelle einfach mal die Kombination vor, die ich ausgesucht habe:

    Vorschaltgerät: EVG HF-R 324 TL5 PL-L http://www.ecat.lighting.philips.de/l/o ... 29666_eu//

    Leuchten: Osram Lumilux T5 HE mit 28W oder LUMILUX T5 HE ES mit 25W.

    Jetzt die Frage: Kann ich dieses Vorschaltgerät (ich möchte möglichst nur 1 verbauen) mit einem von diesem Lampentypen kombinieren?

    Außerdem habe ich nirgendwo gefunden, welchen Regler ich für die 1-10V Dimmregelung benutzen kann.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir hier jemand einen Tip geben könnte wie ich meine Lampe umbauen kann!

    Viele Grüße!
    J.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 18.04.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.210
    Zustimmungen:
    543
    Wenn da 24W drauf steht dann kann das Teil auch nur 24W und nicht 25 oder 28W.
    Andere Verwendungen sind nicht zu empfehlen.

    Dimmer für 0-10V Schnittstelle gibt es Unmengen, siehe bei Busch Jäger, Merten, Gira, Hager, Berker,......

    Gibt es denn keine dimmbaren Linestra- kompaktleuchtstoffröhren, oder gar LED Ersatz???
     
  4. #3 Guybrush, 19.04.2013
    Guybrush

    Guybrush

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort.
    Nach dimmbarem, energiesparendem Linestra-Ersatz habe ich etliche Stunden gegoogelt und in Baumärkten gefragt, da gibt es leider nichts.
    LEDs scheiden aus weil die Lampe rundum so einen trüben Plastikschirm hat, das Leuchtmittel muss 360° abstrahlen.

    Mit welchen Problemen müsste ich denn rechnen? Wenn es nur darum geht, dass die Lampen nicht ihre volle Helligkeit erreichen oder weniger Effizient laufen könnte ich damit leben - schlimmer als 360W kann es ja kaum werden... Wenn aber das ganze System nicht einschaltet oder womöglich überhitzt geht es eben nicht.
    3 EVGs für 3 Röhren mit 3 Dimmschaltern ist irgendwie auch keine Option.
     
  5. #4 Octavian1977, 19.04.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.210
    Zustimmungen:
    543
    Wenn Du 3 Röhren an ein EVG Schalten willst benötigst Du auch ein EVG daß für drei Röhren gedacht ist, egal ob die Leistungssumme stimmt oder nicht.
    Bei falscher Auswahl kann alles passieren von geht nicht, bis häufigem Defekt.

    Nur weil es LEDs sind heißt daß nicht, daß diese nur in eine Richtung stahlen, das kommt immer auf den Aufbau des Leuchtmittels an.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vorschaltgerät bei Leuchtstofflampen um 1 W überlasten mgl.?

Die Seite wird geladen...

Vorschaltgerät bei Leuchtstofflampen um 1 W überlasten mgl.? - Ähnliche Themen

  1. CEE 1h (CEE 1 Uhr) vs CEE 6h (6 Uhr)

    CEE 1h (CEE 1 Uhr) vs CEE 6h (6 Uhr): Hi, an anderer Stelle in diesem Forum wurde mir aufgrund der guten Antworten, zum Thema Gebäudeeinspeisung, schon vieles klarer. eine Fachfirma...
  2. Messungen bei Schutzklasse 1 und 2

    Messungen bei Schutzklasse 1 und 2: Hallo liebe Elektrotechniker, ich habe nächste Woche einen Test in der Berufsschule und ich habe noch 2 Fragen offen auf die ich keine Antworten...
  3. Lampe Schutzklasse 1 vs. zwei Adern aus der Decke

    Lampe Schutzklasse 1 vs. zwei Adern aus der Decke: Hallo zusammen, ich habe mich im Forum angemeldet, weil ich hoffe, dass ich hier Antworten auf meine für viele hier wahrscheinlich lächerlichen...
  4. Vorschaltgerät - Alles flackert beim Einschalten

    Vorschaltgerät - Alles flackert beim Einschalten: Hallo Zusammen! Ich habe ein "Lucky Reptile BCE-50 Bright Control 50W" Vorschaltgerät für eine 50W Terrarium Lampe, welches über eine digitale...
  5. Kombiableiter, Typ 1 + Typ 2 Hager SPN800

    Kombiableiter, Typ 1 + Typ 2 Hager SPN800: Hallo, Verstehe ich das richtig, dass dieser Kombiableiter hinter dem Stromzähler installiert wird?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden