Vorsicherung der Automaten - TAB-konforme Ausführung?

Diskutiere Vorsicherung der Automaten - TAB-konforme Ausführung? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich habe unseren Schaltschrank unseres Gewerbe-Neubaus aufgebaut. Der Verlauf führt vom HAK über einen SLS (50A) an den Zähler...

  1. #1 AgentBRD, 03.12.2011
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe unseren Schaltschrank unseres Gewerbe-Neubaus aufgebaut.

    Der Verlauf führt vom HAK über einen SLS (50A) an den Zähler (Gesamtbezugzähler). Bei der Vorbesprechung des Anschlusses mit dem EVU kam folgendes Gespräch auf:

    • EVU: "Haben sie nach dem Zähler auch einen SLS vorgeplant?"
      Wir: "Äh, nein."
      EVU: "Warum nicht?"
      Wir: "Wir haben doch einen SLS vor dem Zähler?"
      EVU: "Ja und?"
      Wir: "Das wird gleichzeitig unser SH-Schalter."
      EVU: "Ganz sicher nicht. Der SLS vor dem Zähler wird verplombt und ist dann gar nicht mehr zugänglich."
      Wir: "Ugh!"
      EVU: "Bauen sie einen SLS nach dem Zähler ein. Der kommt dann in den oberen Anschlussraum. Dort können sie dann soviel daran herumschalten, wie sie lustig sind."
      Wir: "Aber den können wir ja sicher nicht auch mit 50 A auslegen."
      EVU: "Nein, natürlich nicht."
      Wir: "Dann muss ich ja den nächstgeringeren SLS einbauen. Das heißt, ich kann der Anlage maximal [blätter, blätter] - öh - 35A abverlangen..."
      EVU: "Genau."
      Wir: "Aber wir haben doch schon im Juli eine Anschlußleistung von 50A vereinbart."
      EVU: "Die haben sie doch auch."
      Wir: "Aber wir können sie ja dann überhaupt nicht nutzen."
      EVU: "Aber wir stellen ihnen den Anschluss so zu Verfügung. wie vereinbart."
      Wir: "Aber, aber - öh, ähm ... Was wäre, wenn wir einen SLS vor dem Zähler mit 63 A einbauen und nach dem Zähler dann einen mit 50 A?"
      EVU: "Nicht zulässig. Das Verhältnis von dieser Konfiguration wäre dann 1,25. Geht gar nicht."
      Wir: "Und 80/50?"
      EVU: "Einen Anschluß mit 80A wurde nicht vereinbart. Das mit den 63A geht daher auch schonmal garnicht."
      Wir: "[Tilt!]"

    Vorgestern wurde der Zähler angeschlossen und die Anlage in Betrieb genommen. Mir fällt auf: Der SLS vor dem Zähler ist überhaupt nicht verplombt. Der Service-Techniker, der den Zählereinbau vorgenommen hat, hat uns noch ausgelacht. "Was haben sie denn da gemacht? Haben sie zuviel Geld?"

    Jetzt habe ich mir die TAB noch einmal genau zur Brust genommen. Da steht nichts von einem zweiten SLS nach dem Zähler. Oder zumindest finde ich nichts. Selbst nach drei Tassen Kaffee nicht. Kann aber auch sein, dass ich zu dumm zum finden bin.

    Ich bin jetzt minderschwer angesäuert. Was ist denn nun Fakt?

    1. Brauche ich wirklich einen SLS vor und nach dem Zähler? Ich erachte das nach wie vor für Quatsch.
    2. Sollte der SLS vor dem Zähler wirklich plombiert sein? Ich denke, dass das behämmert ist. Aber hat das EVU doch recht?
    3. Wenn ich den zweiten SLS nach dem Zähler nicht haben muss, ist dann meine Anfangsüberlegung (LS-Schalter, 10kA, Kat C oder D, 50A) in Ordnung? Ich kann die Anlage freischalten und im oberen Anschlußraum umbauen.
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.779
    Zustimmungen:
    261
    Nach TAB 2000 kommt bei verwendung eines SLS im Vorzählerbereich in den oberen Anschlussraum eine Blockklemme, und eventuell noch 1-3 LS für anwendungen im Kellerbereich. Sonst nicht. Ein zweiter SLS währe, wie du schon selber festgestellt hast, blödsinning.

    Die Plombiermöglichkeit des SLS bezieht sich auf das Sperren des anschlusses z.B. bei nicht bezahlen der Stromrechnung.

    Insofern würde ich mir meinen teil zur Kompetenz des VNB Mitarbeiters denken, und den zweiten SLS wieder demontieren.
     
  4. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    107
    Ist es auch.

    Ist mir nicht bekannt.

    Nein, LSS taugen nicht als Vorsicherung. Entweder Schalter setzen oder Klemmen.

    Lutz
     
  5. #4 1000Volt, 03.12.2011
    1000Volt

    1000Volt

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Zum Thema SLS plombieren. Es gibt EVUs die in ihren TAB sagen das der Vorzähler-SLS plombiert wird. Wieso die das machen ist für mich nicht begreifbar, aber sie tun es.

    Allerdings ist in diesem Fall ein zweiter SLS nach dem Zähler, wie schon oft gesagt wurde, unsinn. Ein Neozed-Element mit mit Einsätzen die selektiv zum Nennstrom des SLS sind reicht.
    Aber sonst (ohne plombierten SLS) einfach eine Blockklemme nach dem Zähler, und danach Neozed-Elemente für Abgänge zu anderen UVs.

    Zumindest klappt es bei mir immer so. Und Streit wegen plombiertem SLS gab es auch schon öfter als einmal.
    Allerdings ist das Problem bei der Sache, der Mann mit der Plombierzange entscheidet ob du deinen nächsten Kaffee mit Baustrom oder mit Hausstrom kochst.
     
  6. #5 AgentBRD, 03.12.2011
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Jupp, genau so sah das anfangs auch aus. Ich werde auf diesen Stand zurückbauen.

    Ich wollte nur etwas haben, dass als Vorsicherung für die Automaten wirkt. Dank des unverplomten SLS vor dem Zähler habe ich das ja nun.
    ------------------------------------------------------
    Nach dem Gesamtbezugszähler wird auf vier Stromverteiler verteilt (EG, OG, Werkstatt, Carport). Mein Unterverteiler EG ist mit dem Zählerplatz in einem Schrank kombiniert. Nun würde ich gerne die Abzweige zu den anderen drei Stellen trennbar gestalten. Ein einfacher Schalter erscheint mir nicht als beste Lösung und NEOZED-Elemente sind gnadenlos häßlich. Wäre es denn nicht sinnvoll und möglich, Leitungsschutzschalter mit niedriger Auslösecharakteristik zu verwenden? So könnte man Teile der Anlage schnell und einfach abschalten.
     
  7. #6 spannung24, 03.12.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise wird eigentlich nur das Feld plombiert
    (bzw.Abdeckung) nicht der SLS selber auch wenn er oft ein Loch für Plombendraht oder Vorhängeschloss hat, eigentlich ist das mehr zahlungssäumigen Kunden vorbehalten.
    Die Logik das die noch einen SLS nach dem SLS haben wollen erschließt sich mir nicht erstmal gilt der
    SLS als "laienbedienbar" zweitens ist er selektiv.
    D.h. manche EVUs wollen deshalb nach der 63A NH Sicherungen im HAK einen 63A SLS im Zählerschrank unten also vor dem Zähler,dann wird die leistung nicht eingeschränkt deffinitiv könnte zum Abschalten der UVs ein (sicherungsloser) 3pol.Aus/Hauptschalter
    mit 63A oder ein Sicherungslasttrennschalter verwendet werden.
    Die Selektivität meist 1,6 gilt in der Regel sowiso eher für GL Sicherungen (wozu auch die NHs gehören)
    weniger für SLS schon gar nicht LSS ltztere sind nämlich kaum selektiv zueinander (außer vielleicht
    1A zu B16 oder höher...)
     
  8. #7 AgentBRD, 03.12.2011
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Da hake ich mich unter. Genau so sehe ich das nämlich auch. Per TAB wird ein SLS im unteren Anschlußraum (ergo vor dem Zähler) gefordert. Macht ja auch Sinn.

    Weiter ist im unteren Anschlußraum eine (laienbedienbare) Trennvorrichtung gefordert. Da ist es natürlich praktisch, dass der SLS Überstromschutz und Trennvorrichtung in einem ist, die der davor plazierte Laie sogar bedienen kann. Toll!

    Wenn der nun plombiert wäre, kann der Laie ja garnicht bedienen....
    Ergo verdichtet sich mein Anfangsverdacht, dass der EVU-Mogli mir "Nahrungsschlacke" erzählt hat.


    Kann ich nachvollziehen. Die TAB fordert aber:
    Also spricht doch nichts dagegen, hier LS-Schutzschalter zu verwenden (Kat C, 35A, 10 kA), oder? Leistungstrennschalter sind natürlich auch eine Lösung, aber eine finanzielle Herausforderung: Zum Beispiel Hager HHA041H für 180,- €. Und Lasttrennschalter für 10kA kann ich nicht finden (Bin aber offen für Vorschläge).

    So kenne ich das nämlich auch noch aus dem Studium. Mich reut, dass ich eine Vorbesprechung mit dem EVU gemacht habe. Das war von deren Seite nicht vorgesehen und musste "demütig erbeten" und auch teuer bezahlt werden. Umso mehr ärgert es mich, dass einem dann solche Fäzes in's Ohr gesungen wird.
     
  9. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    107
    Mach dir Tür zu und gut.

    Da bleiben dir nur SLS.

    Lutz
     
  10. #9 1000Volt, 04.12.2011
    1000Volt

    1000Volt

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Habe schon oft C-Automaten als Abgangssicherung gesehen, würde ich aber nicht machen.
    Wenn dir Neozed-Elemente zu häßlich sind dann nimm Linocour-Schalter.

    @topic: Ich sehe das ja alles genauso wie ihr. Plombierte SLS sind unsinn, aber ich habe schon plombierte SLS gesehen und war bei der Plombierung dabei. Habe wie schon gesagt genug Stress mit dem Plombierer gehabt.
     
  11. #10 AgentBRD, 04.12.2011
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Nach einer guten Tasse Kaffee habe ich nochmal drüber nachgedacht. Aber ich brauche da einen Fingerzeig von euch, weshalb LSS für den genannten Zweck nicht zu verwenden sind. Welche Aspekte sprechen dagegen?
    Respekt! Das ist ein hervorragender Vorschlag. Das wäre dann das entsprechende Produkt, dass ich verwenden würde:
     
  12. #11 AC DC Master, 05.12.2011
    AC DC Master

    AC DC Master

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    ich würde mich mal von der TAB 2000 trennen und die aktuelle version lesen. und das ist immer noch TAB 2007 und nicht mehr die 2000er ! und der junge man vomn EVU sollte sich mal über die technischen anschlußbedingungen schlau machen und sich vielleicht mal bei einigen herstellern. aber wer lesen kann ist klar im vorteil.

    die TAB 2007 kann man sich auch herrunter laden wenn man will.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 AgentBRD, 05.12.2011
    AgentBRD

    AgentBRD

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Aha, danke. An wen richtet sich der Apell und was möchtest du eigentlich mitteilen?
    Die TAB 2007 habe ich herangezogen (und auch schon im ersten Beitrag verlinkt).
     
  15. #13 spannung24, 05.12.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Diese Teile sind sehr gut die "GLs" einfach einzustecken,habe die baugleichen aber von Moeller :D
     
Thema:

Vorsicherung der Automaten - TAB-konforme Ausführung?

Die Seite wird geladen...

Vorsicherung der Automaten - TAB-konforme Ausführung? - Ähnliche Themen

  1. Radio schaltet sich nicht automatisch an

    Radio schaltet sich nicht automatisch an: Moin.Ich hoffe ich habe das richtige unterforum gewählt. Ich habe ein Radio auf den Bagger das zwar Strom über zündplus bekommt,sich aber nicht...
  2. Window Master Fenster automatisch öffnen nach Regen

    Window Master Fenster automatisch öffnen nach Regen: Hallo, ich habe eine Regen- und Windsensor gesteuerte Anlage von Window Master. Bei Regen schliessen die Fenster. Nach dem Regen öffnen diese...
  3. FI + Automatisches Wiedereinschaltsystem (TeleRec 2)

    FI + Automatisches Wiedereinschaltsystem (TeleRec 2): Hallo zusammen, ich hatte vor kurzem einen Fehlerstrom-Schutzschalter(FI) mit dem "TeleRec 2" installieren lassen, der für den Fall dass der FI...
  4. Infrarot-Sensor in Lampe durch automatisch auslösendes Bauteil ersetzen

    Infrarot-Sensor in Lampe durch automatisch auslösendes Bauteil ersetzen: Hallo, ich habe jetzt nach einiger Zeit der Verwendung bemerkt, dass die Lampe mit Infrarot-Radarbewegungsmelder-Sensor, die ich mir gekauft...
  5. Automatischer impuls Schalter

    Automatischer impuls Schalter: moin an alle, bin Neu bitte vergibt Fehler. ich bin auf der Suche nach einen, Impulschalter Relais? Funktion. dieser soll eine Leitung in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden