Vorsicherung für LS 63A

Diskutiere Vorsicherung für LS 63A im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo an alle, kann mir mal jemand sagen, wie hoch ich maximal ein LS 63A C, ein 32A C und einen RCD 40/0,03 vorsichern darf. Ich habe da...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Fachmann

Fachmann

Beiträge
625
  • Vorsicherung für LS 63A
  • #1
Hallo an alle,

kann mir mal jemand sagen, wie hoch ich maximal ein LS 63A C, ein 32A C und einen RCD 40/0,03 vorsichern darf.
Ich habe da 125A im Kopf, stimmt das?

Gruß Fachmann
 
  • Vorsicherung für LS 63A
  • #2
Hallo Fachmann,
mir ist keine Begrenzung ausser der Selektivität bekannt.
Beim RCD natürlich bedingt durch die 40A Belastbarkeit mit 32A :wink:
 
  • Vorsicherung für LS 63A
  • #3
Hallo Mokaka,

doch, da gibt es Werte und ich muss wissen, ob ich nach einer 400A Vorsicherung noch einmal runtersichern muss. Es geht auch nicht um „es wäre besser“ oder „ich würde es machen“ sondern um eine genaue Angabe. Ich erreiche den Hersteller nicht mehr, Freitag Nachmittag und ich bin der einzige der noch arbeitet.

Gruß Fachmann
 
  • Vorsicherung für LS 63A
  • #4
Hai,

leider habe ich nur für ABB K & Z LSS in meinen Unterlagen etwas gefunden, die sollen zwischen 32...63A mit maximal 160A gG/gL vorgesichert werden.

Gruß,

Martin
 
  • Vorsicherung für LS 63A
  • #5
Back-Up Schutz ! Bei FI Überlastschutz nicht vergessen !

Hallo ,

hierbei bitte die Herstellerangaben bzgl. Ihrer Bauteilreihen beachten.

Anmerkung:
Ich würde sicherheitshalber den LS63A C nur mit 100A gL Ausführung z.Bsp.NH00; Backup-Schützen - kommt aber auf die Herstellerausführung an !

Gruß,
Gretel
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Vorsicherung für LS 63A

Ähnliche Themen

Unterverteilung Garage

Altbausanierung wie viele FI's

Kabelquerschnitt für Backupinterface

BEKO Waschmaschine WYAW 714831 LS Geräusche

Mobile Unterverteilung SLS Absicherung

Zurück
Oben