WAGO Klemmen mit Hebel, Aderendhülsen?

Diskutiere WAGO Klemmen mit Hebel, Aderendhülsen? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Gern immer wieder mal Thema mit Mitarbeitern und Kunden. Wago-Klemmen mit Hebelchen (s.Abb) einige meinen bei den flexiblen Adern sollten noch...

  1. #1 spannung24, 21.12.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    0
    Gern immer wieder mal Thema mit Mitarbeitern und Kunden.
    Wago-Klemmen mit Hebelchen (s.Abb) einige meinen bei
    den flexiblen Adern sollten noch zusätzlich Aderendhülsen drauf, meiner Meinung nach hat aber gerade Wago sich gedacht (wie auch bei den Reihenklemmen mit Zugfedertechnik) die Adern ohne
    Endhülsen einzuschieben, Endhülsen tragen auf die Klemme lässt sich nicht oder kaum schließen.
    Die Klemmen sind so konstruiert das sie auch ohne
    Endhülsen die Ader fest im Griff haben (das ist ja gerade das was die Klemmen ausmacht und Vorteile
    in der Verdrahtungstechnik bietet.
    Falls Datenblatt PDF von Wago vorhanden um Einstellung
    wird gebeten. :)
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch auf der Seite von WAGO ausführlichst beschrieben.
     
  4. float

    float

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Sind das normale Federzugklemmen oder Push & pull Klemmen, die man noch nicht einmal abisolieren muss?
     
  5. dasch

    dasch

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    absetzten musst du die ader schon...

    ne also ich hab bislang immer die dinger ohne aderendhülse verwendet
    heute hatte mir nen kollege zufällig dabei zugeschaut und meinte wieso ich keine aderendhülsen nehmen würde als ich dann meinte das die nicht nötig wären meinte er, er nimmt die lieber ist ihm sicherer...


    Ich sehe da ehrlich gesagt kein unterschied, halten gleich gut
     
  6. Myxin

    Myxin

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube das auf dem Karton auch ein Bild ist, auf dem Aderendhülsen durchgestrichen sind
     
  7. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    http://www.wago.com/cps/rde/xchg/SID-70 ... u-2631.htm


    w2as ist auf der Seite des Herstellers so unklar : Anschluss klemmen bis zu fünf abisolierte feindrähtige Leiter von 0,08 mm² bis 4 mm² und ein- oder mehrdrähtige bis 2,5 mm².

    Da steht nichts von Aderendhülsen. Also gehört da auch kein drauf.
     
  8. #7 Abracadaver, 29.01.2011
    Abracadaver

    Abracadaver

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute und erst mal Sorry fürs Ausgraben dieses schon etwas älteren Threads.

    Wie schon erwähnt sollten mehrdrähtige Adern ohne Aderendhülsen in die Flex-Wagos geklemmt werden, was warscheinlich darauf zurückzuführen ist, da sonst evtl. die Gefahr besteht, das die Ader sich aus der Aderendhülse löst und herausrutscht. Beim Verschrauben würde ja noch der Zusätzliche Druck der Schraube auf der Hülse lasten und diese zusammen pressen.

    Und man möge mich steinigen, aber ab und zu soll es auch schon mal vorkommen das man mehrere Adern unter einen Klemmpunkt bekommen möchte (im Falle eines Mangels an Mikro-Wagos z.B. zum Verdrahten Y(ST)Y).
    In diesem Falle sollte man beachten, die Drähte nicht zu verdrillen, da dort je nach Vorgehensweise einfach nur eine Ader um die andere geschlungen wird. Die innenliegende Ader kann also ebenfalls herausrutschen.

    Sicher nicht die schönste Vorgehensweise, aber die Realität sieht nun mal oftmals anders aus.

    Übrigens gibt es mittlerweile ja sogar Automaten, bei welchen Aufgrund einer anderen Klemmenform die Adern nicht mehr mit Hülsen versehen werden müssen.

    mfg, Abracadaver
     
  9. #8 psychodad, 05.02.2011
    psychodad

    psychodad

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ein weiterer Grund keine Aderendhülsen zu verwenden, ist das Verbiegen beim Anziehen in der Klemme. So dass man den Draht dann kaum wieder raus bekommt.

    Kommt aber auch häuffig bei Schraubklemmen vor, hier ist es aber erlaubt.
     
  10. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Nicht in 1000 Jahren wenn sie richtig verpresst ist...
     
  11. #10 RW_Tunes, 05.02.2011
    RW_Tunes

    RW_Tunes

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auf garkeinen Fall bei diesen Klemmen Aderendhülsen verwenden!

    Erst die richtige festigkeit und vor allem auch Kontaktauflage entsteht dann wenn die Klemme auf die Litze drückt und da gleichmäßig aufliegt...genau so wie in den meisten Leuchtenabschlüssen. Diese haben auch solche Klemmen drin.

    Aderendhülsen sind bei jeglichen Schraubklemmen zu verwenden.

    grüße :D
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 elektroblitzer, 05.02.2011
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.193
    Zustimmungen:
    33
    Das stimmt so nicht. Man sollte grundsätzlich das Datenblatt lesen. Es mag auch Klemmen geben die nur mit Aderendhülsen zu gelassen sind.

    Die Wagos 222 sind mit und ohne Aderendhülsen zugelassen.
     
  14. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Echt? Also ich ahbe schon viele angeschlossen. Aber serienmässig habe ich bei keiner einzigen solch Klemmen gesehen.

    Da waren bis jetzt immer noch stinknormale Blockklemmen drin.
     
Thema:

WAGO Klemmen mit Hebel, Aderendhülsen?

Die Seite wird geladen...

WAGO Klemmen mit Hebel, Aderendhülsen? - Ähnliche Themen

  1. Gepresste Aderendhülsen kürzen?

    Gepresste Aderendhülsen kürzen?: Hallo zusammen, Leider gibt die SuFu keine verwertbare Erklärung hierzu. Denke das Thema interessiert aber viele angehende Hobbyhandwerker. Es...
  2. Aderendhülse – ja oder nein?

    Aderendhülse – ja oder nein?: Hallo zusammen, bei der Fachzeitschrift de ist ein Beitrag zum Thema erschienen. ---------- gemäß EN 60999-1 ist die Verwendung einer...
  3. Wago Klemmen im Sicherungskasten

    Wago Klemmen im Sicherungskasten: Moin Moin, Darf man im Sicherungskasten eine Ader mit einer Wago Klemme verlängern z.B. eine 1,5mm2? Ich finde nichts richtiges dazu. Ist es...
  4. Anschlusskabel verlängern ohne Klemme

    Anschlusskabel verlängern ohne Klemme: Hallo Zusammen, bei mir herrscht gerade folgendes Problem: Ich will eine Badezimmerlampe anbringen, jedoch sind die Anschlusskabel zu kurz....
  5. Abzweigdose verdrahten mit Wago-Klemmen

    Abzweigdose verdrahten mit Wago-Klemmen: Hi, ich muss Stromkabel in einer Abzweigdose verdrahten, dabei kommen mir ein paar Fragen auf: 1.: Ich habe verschiedene Kabel Querschnitte,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden