WAGO oder Dosenklemmen ?

Diskutiere WAGO oder Dosenklemmen ? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Da bis jetzt alles geschafft wurde mit dem SI-Kasten, mal ne neue Frage: Was ist besser in Unterputzverteilerdosen: WAGO Klemmen oder...

  1. #1 wuwu1210, 25.09.2008
    wuwu1210

    wuwu1210

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Da bis jetzt alles geschafft wurde mit dem SI-Kasten, mal ne neue Frage:

    Was ist besser in Unterputzverteilerdosen: WAGO Klemmen oder Dosenklemmen?

    Ich selbst würde zu WAGO Klemmen tendieren, aber ich bin mir unsicher ob die auch die nötige Leistung aushalten.

    Also es geht um die Küche die jetzt dran ist, wie gesagt wird ja alles in 2,5mm² ausgeführt (Steckdosen) nur will ich nicht jede Steckdose einzel absichern, daher gehe ich von einer Unterputzverteilerdose zu den jeweiligen Steckdosen. Nur was wenn da mal eine Friteuse angesteckt wird, halten die Klemmen das aus? :?:

    Es steht auf den Klemmen: 1-2,5mm² 240V/16A

    Mein unsicheres ist, das ja darin nur alles mittels Federn gehalten wird.

    Muss ich mir sorgen machen?

    mfG Mario
     
  2. #2 Nullvolt, 25.09.2008
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Du brauchst Dir keine Sorgen machen! Die heutigen WAGO-Klemmen halten das sogar sehr gut aus!

    Früher als die Steckklemmen neu waren, hatte ich auch solche Befürchtungen gehabt. Anfangs (70er/80er) muss da vermutlich auch etwas dran gewesen sein, denn seinerzeit waren Steckklemmen bei Schaltern (10A) schon längst Standard. Bei Steckdosen hingegen sind Steckklemmen erst seit Mitte der 90er Jahre "normal".

    Die "allgemeine" Fachmeinung ist heute sogar, dass die Steckklemmen grundsätzlich den Schraubklemmen überlegen sind, da die Federkraft für dauerhaften gleichmäßigen Anpressdruck der Leiter sorgt, während sich Schrauben mit der Zeit lösen.

    0V
     
  3. #3 wuwu1210, 25.09.2008
    wuwu1210

    wuwu1210

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort

    Dann kann ich ja ruhig weiter arbieten

    mfG Mario
     
Thema:

WAGO oder Dosenklemmen ?

Die Seite wird geladen...

WAGO oder Dosenklemmen ? - Ähnliche Themen

  1. Durchschleifen von Steckdosen oder Wago-Klemmen

    Durchschleifen von Steckdosen oder Wago-Klemmen: Hallo Elektrikfreunde, ich wollte mal eure Meinung zur bevorzugten Variante der Verkabelung von Steckdosengruppen hören. Bei meiner...
  2. Wago Steck oder Hebelklemme?

    Wago Steck oder Hebelklemme?: Hallo, für meine neue doppelte Mertens Herdanschlussdose (Kochfeld und Einbauherd getrennte Anschlüsse, getrennte Zugentlastungen) sind die...
  3. Wago Reihenklemmen

    Wago Reihenklemmen: Hallo, habe eine Verständnisfrage zu den Reihenklemmen von Wago. Die Wago 2003 haben eine Aufnahme von 0,75-4mm2 eindrähtig, also die...
  4. Wago Klemmen im Sicherungskasten

    Wago Klemmen im Sicherungskasten: Moin Moin, Darf man im Sicherungskasten eine Ader mit einer Wago Klemme verlängern z.B. eine 1,5mm2? Ich finde nichts richtiges dazu. Ist es...
  5. Abzweigdose verdrahten mit Wago-Klemmen

    Abzweigdose verdrahten mit Wago-Klemmen: Hi, ich muss Stromkabel in einer Abzweigdose verdrahten, dabei kommen mir ein paar Fragen auf: 1.: Ich habe verschiedene Kabel Querschnitte,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden