Wand unter Spannung

Diskutiere Wand unter Spannung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Mein Freund hat sich ein (billiges) Multimeter gekauft und hat damit an einem Nagel in der Wand eine Spannung von etwa 4-5 V gemessen. Auch die...

  1. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Mein Freund hat sich ein (billiges) Multimeter gekauft und hat damit an einem Nagel in der Wand eine Spannung von etwa 4-5 V gemessen. Auch die ganze Wand steht unter Spannung (1-4 V).
    Eine Kontrollmessung an den Steckdosen ergab keine Auffälligkeit (L-N: 231 V; L-PE: 231 V; N-PE: 0 V).

    Schrott-Multimeter? Oder gibt es dafür eine Erklärung?

    Gruß, Bert
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wand unter Spannung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.537
    Zustimmungen:
    121
    Gegen welches Potential wurde gemessen?
     
  4. #3 Anonymous, 01.02.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Gibts denn Gründe warum er irgendwas an dem Nagel gemessen hat? Kribbeln beim Wand anfassen?

    Niemand misst ja einfach so mal irgendwas an einem Nagel in der Wand..
     
  5. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Gegen den Schutzkontakt an den Steckdosen aus mehreren Zimmern (zwei unterschiedliche Stromkreise) und gegen die Heizung.

    Nein, nein, er wollte das Multimeter einfach nur ausprobieren und hat halt "alles" gemessen. Die Wand ist bei Berührung völlig unauffällig und auch sonst gibt es da kein Kribbeln. Die Meßwerte sind auch immer in diesem einstelligen Bereich geblieben.

    Gruß, Bert
     
  6. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.537
    Zustimmungen:
    121
    Könnte sowohl ein Isolationsfehler, ein gammeliges Messgerät als auch ein PA-Problem sein ...

    Ist eine Spannung zwischen Erder und Haupt-PE(N) messbar?
     
  7. #6 Zelmani, 01.02.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Hier im Forum gab's vor längerer Zeit schon mal einen Thread, wo ein Elektriker bei einem Kunden verblüfft Spannung an einer Wand gemessen hatte, und auf dem Weg zum Auto, aus dem er ein hochwertigeres Messgerät holen wollte, dann die Hochspannungsleitung neben dem Haus bemerkt hat. Die Wand war also kapazitiv aufgeladen. Kann das als Erklärung in Frage kommen? Ein paar Volt Potentialdifferenz gegenüber der Trafo-Erde können da als Blindspannung glaub ich schon zusammen kommen... Ich guck mal, ob ich den alten Thread noch ausgraben kann...

    Ok, hab ihn gefunden. Hier: http://www.elektrikforum.de/viewtopic.php?t=9108&postdays=0&postorder=asc&highlight=wand+spannung&start=20. Wird von tome da aber ein bisschen anders erklärt...
     
  8. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Na, das weiß ich nicht; ich weiß gar nicht welches Netz-System er hat, aber das Haus ist schon ziemlich alt (Baujahr 196x). Ich habe mit ihm nur etwa eine Stunde telefoniert und da hat er mir einige Meßwerte durchgesagt.
    An der Wand ist eine Steckdose (der Schuko gegen die Heizung: 0,007 V), die hat er auch noch geprüft - mit so einem 5-Euro-Steckdosen-Tester aus dem Baumarkt - und die ist OK.
    Dann sind da noch ein paar Lichtschalter (die hat er nicht aufgemacht), ein Wandauslaß mit einer Wandleuchte und so eine 0815-Hausklingel.

    Nun ist er ziemlich beunruhigt, und ich weiß nicht, was es sein könnte.

    @Zelmani
    Danke für den Link.

    Ich bin bei ihm zwar schon oft gewesen, aber irgendwelche Hochspannungsleitungen in der Nähe des Hauses sind mir nicht aufgefallen; es kann sein, daß da in der Nähe (vielleicht so 15 m vom Haus entfernt) so'n Kasten-Schrank ist (ob das was mit Elektro-Leitung zu tun hat, weiß ich aber nicht).

    Gruß, Bert
     
  9. #8 Anonymous, 02.02.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hehe.. War jetzt einfach mal neugierig.

    Meine Wand hat 2,34 Volt gegen den Schutzleiter.
    Sachen gibts.. =)
     
  10. #9 helge 2, 02.02.2011
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt bin ich aber auch mal neugierig :)

    Ich habe dieses Multimeter.Welche einstellung muß ich wählen um zwischen Wand+Schutzleiter zu messen ?

    Gruß Helge 2
    [​IMG]
     
  11. #10 leerbua, 02.02.2011
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    557
     
  12. #11 helge 2, 02.02.2011
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Also nach rechts auf Wechselspannung-höchster Bereich ?
    Die schwarze Prüfspitze an den Schutzleiter der Dose und den anderen roten an die Wand ?
    So könnte ich auch schwarz an ein plankes Rohr gegen Wand Messen ?

    Was würde passieren bei Spannung die ich nicht weiß nach links auf 250 Gleichstrom schalte ?

    Ursache meiner Frage:Bevor im Haus meiner Mutter die gesammte Installation neu gemacht wurde zeigte ein Leitungsfinder Spannung an der gesammten Wand an,auch dort wo nie ein Kabel war.
    Nach der neuinstallation der ges.elektr.Anlage-gab es keine Anzeige mehr.
    Aber ich habe nun mal das Gerät ünd möchte es auch mal probieren.
    Gruß Helge 2
     
  13. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich war da und habe mit meinen Geräten gemessen...

    1) Benning MM10 (hochohmig) hat zwischen dem Nagel in der Wand und dem SchuKo der Steckdose (die hatte ich vorher geprüft, sie war OK) tatsächlich 4 V gezeigt.

    2) Benning Duspol digital plus hat zwar einen Blitz gezeigt, aber in der Anzeige stand 0,0 V (obwohl er eine "echte" Spannung von 4 V auch als Meßwert in der digitalen Anzeige hätte zeigen müssen). Mit Lastzuschaltung verschwand der Blitz, die Anzeige blieb bei 0,0 V.

    3) Voltcraft VC86 (ISO-kalibriert) hat im hochohmigen Betrieb (10 MOhm) ebenso 3,9xx V gezeigt, im "niederohmigen" Betrieb (400 kOhm) fiel die Spannung auf 0,1xx V.

    Habe noch andere Wände gemessen, da war alles OK. Tja, eine spannende Geschichte hat ihm da jemand eingemauert. :)


    Gruß, Bert
     
  14. #13 Anonymous, 03.02.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn das nicht gezählt werden würde, dann hättte man ja ne eigene kostenlose Stromquelle. 8)
     
  15. #14 spannung24, 03.02.2011
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich die Prüfspitzen des Multimeters mit beiden
    Händen berühre bekomme ich mitunter auch alles mögliche angezeigt am besten wäre es hier mal mit einem
    2poligen Spannungsprüfer zu messen.
     
  16. #15 79616363, 03.02.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Fast schon lustige Vorstellung, dass aufgrund dieses Threads wohl schon einige elektrisch kundige und ernst zu nehmende Leute wie Kinder mit dem Multimeter rumlaufen und Spannungen an Nägeln in der Wand messen :lol:
    Ich geb's haber zu, ich gehör mittlerweile auch zum Club. Tatsächlich, das Multimeter zeigt wenige Volt an. Eine Kontrolle mit dem Duspol war aber ernüchternd - Nix!
    Also aus der Traum mit der sanft glimmenden LED an der Wand :lol:
     
  17. #16 Octavian1977, 03.02.2011
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    574
    Da die Leitungen einen Kondensator zur Erde bilden fließt hier auch ein Strom.
    somit gibt es auch Spannungen an der Wand.
    Spannungen gibt es überall.
    Man kann auch ein Multimeter auf den Tisch legen ohne die Messtrippen irgendwo anzuschließen und mißt alle möglichen Spannungen.
     
  18. Bert

    Bert

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Warum gibt es die Spannung nicht an der anderen Wand, wo auch Leitungen verlaufen? Warum gibt es die Spannung nur an dieser Wand?

    Das Multimeter als solches würde ich nicht verteufeln - und dazu zählen auch die "billigen".

    Vor ein paar Jahren habe ich hier eine Meßreihe (Strommessung im mA-Bereich) präsentiert, in der ein 5-Euro Multimeter mit einem 200-Euro-Marken-Multimeter (mit TRMS) ganz gut mithalten konnte (zumindest was die Genauigkeit der Ergebnisse anbetrifft).
    Andersherum - selbst ein Multimeter der Preisklasse um die 200 Euro und höher kann für diese Aufgabe (Spannungs-Messung) ungeeignet sein, wenn es einen Eingangswiderstand von 100 MOhm hat.

    Man muß nur wissen, für welche Aufgaben das Instrument geeignet ist, und für welche man ein anderes nehmen muß - in dem Beispiel des spannenden Nagels in der Wand haben schon ein niederohmiges Multimeter oder Duspol gereicht, um die Frage zu klären.
    Und da, denke ich, ist ein riesiges Aufklärungsbedarf - nicht nur unter Laien.


    Gruß, Bert
     
  19. #18 helge 2, 03.02.2011
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Also ich als Laie finde das Phänomen interissant.
    Ein Profi lächelt bestimmt nur müde darüber.
    Habe gerade einen Selbstversuch gemacht:

    Mein Multimeter auf 250 V Wechselspannung gestellt-beide Prüfspitzen berühert-keine Anzeige.

    Das gleiche mit 250 V Gleichspannung-keine Anzeige.Bin dann immer weiter runtergegangen-bis zur Einstellung 200m-da gab es dann eine Anzeige im Display von 00,4.

    Gruß Helge 2

    PS:im Mittelalter würde man sagen alles Hexenzeug-so ein Neukram wie ein Multimeter-besiter dieses Gerätes sofort der peinlichen befragung im folterkeller :)
     
  20. #19 Zelmani, 04.02.2011
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    8
    Zum Glück!! Sonst würd Dir bald niemand mehr die Hand geben wollen... :lol:

    Je kleiner Du den Messbereich wählst, desto größer ist in der Regel auch der Einfluss, den zufällige Schwankungen und Messfehler spielen! Also, 0,4mV zwischen den beiden Händen sind unbedenklich und nicht weiter verwunderlich...

    Schöne Grüße,
    Bernd
     
  21. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in Bezug auf Hochspannung hat einmal im FS ein Landwirt gesagt das trotz ausgestöpselten Weidezaungerät am Zaun
    eine Spannung vorhanden sei .Als Ursache nahm dieser die Hochspannungsleitung an welche über seine Weide führt .
    Die früher üblichen meist analogen Messgeräte waren meist niederohmiger und würden bei den genannten Messungen nichts anzeigen.
    mfg sepp
     
Thema:

Wand unter Spannung

Die Seite wird geladen...

Wand unter Spannung - Ähnliche Themen

  1. Zu viel/wenig Spannung auf der Steckdose

    Zu viel/wenig Spannung auf der Steckdose: Guten Abend, ich habe folgendes Problem/Frage. Ich bin in eine neue Wohnung gezogen und habe meine elektrische Zahnbürste im Bad "angeschlossen"....
  2. Komplette spannung bricht zusammen

    Komplette spannung bricht zusammen: Hallo, Ich habe ein riesen Problem in meiner Werkstatt in die ich gerade umziehe. In dem Moment wo ich einen größeren Verbraucher anschalte...
  3. Unterschiedliche Spannung auf Adern eines J-Y(st)Y

    Unterschiedliche Spannung auf Adern eines J-Y(st)Y: hey, ich bin kein Elektriker und habe eine - vermutlich - recht naive Frage an euch: Ich habe ein J-Y(st)Y Kabel mit 6 Adern von 0.8mm...
  4. Geringe Spannung

    Geringe Spannung: Hallo zusammen, ich wollte unterhalb eines Wechselschalter, welcher zur Schaltung der Beleuchtung des Treppenhauses dient zusätzlich eine...
  5. Relais immer unter Spannung

    Relais immer unter Spannung: Hallo ich bin neu in diese Forum und will ich alle Grüßen. Ich bin auf suchen von eine Relais die Spule wird von eine 6v Ac versorgt aber nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden