Wandlampe als Deckenlampe installieren

Diskutiere Wandlampe als Deckenlampe installieren im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Eine neu erstandene Wandlampe würde mir jetzt auch gut als Deckenlampe gefallen. Im Kleingedruckten fand ich aber den Hinweis "Diese Leuchte nicht...

  1. evi

    evi

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Eine neu erstandene Wandlampe würde mir jetzt auch gut als Deckenlampe gefallen. Im Kleingedruckten fand ich aber den Hinweis "Diese Leuchte nicht an die Decke montieren".
    Von der Befestigungsseite spricht m.E. nichts dagegen; kann es mit der Wärmeentwicklung zu tun haben oder welche Gründe können sonst vorhanden sein?
    Vielen Dank vorab für eure Antworten
     
  2. Anzeige

  3. #2 baum-max, 14.02.2007
    baum-max

    baum-max

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Da das auch so in der Betriebsanleitung steht, wuerde ich davon ausgehen, dass eine solche Monage mit evt. erheblichen Risiken verbunden ist und daher zu unterlassen ist(Waermeentwicklung kann im unguenstigsten Fall zum Brand fuehren).

    Um sie evt. doh zu montieren, muesstest du abklaeren, ob der Untergrund brennbar ist, aus welchem Material die Lampe usw.
    Mach am Besten ein paar scharfe Fotos :wink:

    grtz
    BM
     
  4. evi

    evi

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Reaktion.
    Anbei zwei Bilder; dazu noch die Information: der Korpus ist aus Stahlblech, die Abdeckung aus Glas- wird mit zwei Befestigungsschrauben am Korpus gehalten. Abstand zwischen Korpus und Glas überall 12mm.Die Lampe wird mit drei Birnen a 40W betrieben.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  5. #4 baum-max, 14.02.2007
    baum-max

    baum-max

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Noch eine Frage: Auf welchem Untergrund wird die Lampe denn montiert?


    grtz
    BM
     
  6. evi

    evi

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Untergrund ist kein Problem - feste Betondecke mit Putz - keine Tapete, kein Holz o.ä.
     
  7. #6 baum-max, 15.02.2007
    baum-max

    baum-max

    Dabei seit:
    03.09.2006
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Das einzige was m.E. dagegenspricht, ist der ausdrueckliche Hinweis, dass dies nicht moeglich sei(Natuerlich die evt. moegl. Waermeentwicklung auch).

    Ich persoenlich wuerde es, wenn es unbedingt sein muss, trotzdem probieren. Dies soll aber keine Anleitung sein. Nur eine private Meinung :wink:


    grtz
    BM
     
  8. 413xx

    413xx

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Hier nochmal die Links, weil das Forum die oben nicht sauber bringt:
    http://upload6.postimage.org/254238/112_1225.jpg
    http://upload6.postimage.org/254238/112_1225.jpg


    Von der äußeren Erscheinung her tippe ich bei den Leuchten auf einen Typ mit kurzem Quarzbrenner (z.B. 75/150W).
    Die Leuchtmittel und auch die gesamte Leuchte werden so schon mehr als nur "gut warm" und hängend wäre noch weniger Konvektion (Luftdurchsatz) möglich, es wäre also noch heißer daran/darin.
    Bei senkrechter Montage kann Wärme leichter abgeführt werden, weshalb das keine Probleme macht.

    Wenn meine Annahme stimmt, gibt es drei Gründe, die nicht hängend zu montieren:
    - die Leuchtmittel überhitzen, brennen viel zu schnell durch, der Gebrauch wird teuer und mühsam
    - das Gehäuse wird deutlich mehr aufgeheizt, Schäden an Fassung/Leitungen(!)/Unterbau und Brandgefahr sind möglich
    - die Glasabdeckung ist nicht dafür ausgelegt, mit so einem Hitzestau zurechtzukommen und kann bersten!

    Du müsstest also das Gehäuse seitlich erheblich größer öffnen, damit es hängend keine Probleme macht.
    Dann hast Du aber wohl auch seitlichen Lichtaustritt und man könnte direkt auf den Brenner schauen - was, ähnlich wie beim Schweißen, nicht wirklich gut für die Augen ist.
     
  9. evi

    evi

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Vor lauter Bauarbeit komme ich gar nicht dazu, schnell genug zu reagieren. Ich werde jetzt erst mal die korrekte Ausführung hinsichtlich Wärmeentwicklung beobachten. Falls es zu einer Deckeninstallation später kommt, werde ich meine Erfahrungen separat noch einmal für alle mitteilen.
     
  10. -Mac-

    -Mac-

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Könnte es auch sein, dass die Glasabdeckung keinen richtigen halt hat, wenn man sie an der decke anbringt ? Oft sind die Gläser ja nur eingehangen bei solchen Wandlampen, kann das leider nicht ganz auf deinem Bild sehn :/
     
  11. 413xx

    413xx

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    @Mac:

    evi hatte geschrieben, dass die Glasabdeckung mit zwei Schräubchen gehalten wird.

    MACh dir nix draus - ich hatte auch völlig überlesen, dass sie auch schrieb, dass drei 40W-Birnen drin sind.
     
  12. -Mac-

    -Mac-

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    öh, tatsächlich :D
    aber WIE die gehalten werden, hat EVI nich geschrieben :D
     
  13. #12 Joey5337, 19.02.2007
    Joey5337

    Joey5337

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Schraub doch einfach Energiesparlampen rein.
    Thermische Probleme hast du dann jedenfalls nicht mehr.

    Grüße, Joey
     
Thema:

Wandlampe als Deckenlampe installieren

Die Seite wird geladen...

Wandlampe als Deckenlampe installieren - Ähnliche Themen

  1. Deckenlampe

    Deckenlampe: Guten Morgen zusammen, Ich habe eine Frage ich habe mir gestern eine neue deckenlampe gekauft alles angeschlossen und als ich den Lichtschalter...
  2. Zusätzliche Wandlampe/LED

    Zusätzliche Wandlampe/LED: Hallo zusammen , wir beabsichtigen im Zuge von Renovierungsarbeiten in unserer Essecke eine weitere Wandlampe zu installieren. Die jetzigen...
  3. Deckenlampe montieren

    Deckenlampe montieren: Hallo, Ich bin gerade dabei eine neue Lampe zu montieren, aber leider waren meine bisherigen Versuche nicht erfolgreich. Könntet Ihr mir sagen,...
  4. Lampe installieren, scheinbar ohne Erdung

    Lampe installieren, scheinbar ohne Erdung: Hallöchen ihr Lieben! Ich versuche seit geraumer Zeit eine Lampe in eines meiner Zimmer zu installieren. Jedoch kommen nur zwei Kabel aus der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden