Warmwasserspeicher Dreieckschaltung 400V einphasig anschließen

Diskutiere Warmwasserspeicher Dreieckschaltung 400V einphasig anschließen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, habe nun endlich den Anschlussplan erstellt, was meint ihr, wie muss das nun angeschlossen werden? [ATTACH]

  1. #21 daniel50123, 22.06.2022
    daniel50123

    daniel50123

    Dabei seit:
    21.06.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe nun endlich den Anschlussplan erstellt, was meint ihr, wie muss das nun angeschlossen werden?

    wws_verdrahtung.png
     
  2. #22 Pumukel, 22.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    Dein Plan ist fehlerhaft nach diesem knallt es !
     
  3. #23 Pumukel, 22.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    So sind die Heizer verkabelt L1 und L2 und L3 werden vor dem Thermostat miteinander verbunden .
    Die anderen roten Anschlüsse L1 + L2 +L3 werden so geklemmt das sie auf den N gehen ohne die Parallelschaltung der Heizer aufzuheben Also oben bleibt Weiß L3 und Rot L1 wird N , Mitte Weis L2 bleibt und Rot L3 wird N
    Unten Weis L1 bleibt und rot L2 wird NDie Leistung verringert sich trotz der 6 Heizer auf insgesamt 2 kW
    6E889D1F-22A1-4160-A1CE-77AF9B875DC6neu.jpg
     
  4. #24 daniel50123, 22.06.2022
    daniel50123

    daniel50123

    Dabei seit:
    21.06.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Diese Lösung würde mir natürlich am besten gefallen da ich das schnell wieder zurück bauen könnte. Der Hintergrund der Umstellung: Einphasige Einspeisung (Aus Kostengründen). Überschuss würde dann direkt in den Speicher gehen mittels Thyristorsteller-Steuerung. Die Leistung spielt im Moment noch nicht so eine große Rolle.
     
  5. #25 Pumukel, 22.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    klar kannst du das auch machen nur benutzt du dann nur 2 Heizstäbe und die Leistung die da umsetzt ist schlicht gesagt rausgeworfenes Geld ! Ein einzelner Heizstab da drin mit 230 V betrieben bringt es gerade mal auf 330 W also nur mit L1 und L2 als N bringen es da auf 660 W ! Mit L1 und L2 und L3 auf N hast du 4 Heizstäbe im Betrieb . Also 4*330 W = 1320 W .
     
  6. #26 daniel50123, 22.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2022
    daniel50123

    daniel50123

    Dabei seit:
    21.06.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wir werden vorerst nur 1kW PV zur Verfügung haben(mit Möglichkeit auf zwei), da würde 660W schon ausreichend sein, aber mit 1320W Anschluss würde es auch interessant sein da ich ja eine Steuerung haben werde.

    Wie schließe ich mit der 1320W Variante am besten an? So dass ein unkomplizierter Umbau schnell möglich ist?
     
  7. #27 Pumukel, 22.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    Schau dir die Zeichnung an . Bild 1 ist der Anschluss an 400V im Dreieck . Bild 2 der Anschluss mit Brücke zwischen L2 und L3 an 230 V, Bild 3 die resultierende Schaltung und Bild 4 wäre der Anschluss an 230 V mit max Leistung
    Boiler.GIF
     
  8. #28 daniel50123, 22.06.2022
    daniel50123

    daniel50123

    Dabei seit:
    21.06.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die (Bessere) Zeichnung! Jetzt verstehe ich es :)


    L1 und L2 und L3 hat mich verwirrt, das habe ich im Stress falsch gelesen, sorry :)
     
  9. #29 Pumukel, 23.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    Wie schon gesagt hat jeder einzelne der 6 Heizstäbe einen R von 160 Ohm entspricht an 230 V ca330 W
    Da bei dir immer 2 Heizer parallel liegen sind das 660 W entspricht 80 Ohm
    Wenn du nun zb An L1 den L legst und an L2 den N L3 bleibt frei
    Ergibt sich eine Parallelschaltung von 80 Ohm mit 160 Ohm entspricht 53 Ohm und somit einer Leistung von 992 W
    Mit der Brücke zwischen L2 und L3 erhöht sich die Leistung auf 1320 W
    Wenn du deine 6 Heizer einzeln beschalten kannst ist von 53 W bis 1983 W die Leistung in Stufen umschaltbar.
    53W alle Heizer in Reihe und 1983 W alle Heizer parallel.
    Nur soviel zur Leistungssteuerung . Eine Steuerung über PWM bringt dir nicht viel denn in der Zeit wo dein Thyristor da Sperrt speist du ins Netz . Und wenn du per Thyristor den L vom Netz trennst ist das für den wie ein Netzausfall !
     
  10. #30 Leprechaun, 24.06.2022
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    380
    Wie denkst Du denn, den Solarertrag gezielt auf den Heizstab Deines Warmwasser- Speichers zu leiten?

    Leprechaun
     
    patois gefällt das.
  11. #31 eFuchsi, 24.06.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    7.279
    Zustimmungen:
    3.007
    Wenn Du damit heizen willst, würde ich eher (bzw. zusätzlich) Solarthermie anstatt PV aufs Dach schrauben.
     
    Elektro-Blitz und Octavian1977 gefällt das.
  12. #32 daniel50123, 26.06.2022
    daniel50123

    daniel50123

    Dabei seit:
    21.06.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Habe nun den Speicher umgeklemmt (L1=L, L2=N) Und komme (Mit Stromzange gemossen) auf ca. 960W. Mal sehen wie gut das läuft. Speicher war 20 Jahre im Gasbetrieb der Heizung betrieben worden.

    Vielen Dank @Pumukel für die guten Erklärungen :)
     
  13. #33 daniel50123, 26.06.2022
    daniel50123

    daniel50123

    Dabei seit:
    21.06.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Der verwendete Inverter verfügt (Per Messklammer) über einen Limiter d.h. Nulleinspeisung. Der Wert der Produktion wird von der Thyristor-Steuerung abgefragt und wenn diese unter einem bestimmten Wert liegt schaltet dieser ein.
     
  14. #34 daniel50123, 26.06.2022
    daniel50123

    daniel50123

    Dabei seit:
    21.06.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Für die Zukunft sicher eine Überlegung wert.
     
  15. #35 daniel50123, 26.06.2022
    daniel50123

    daniel50123

    Dabei seit:
    21.06.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du mir das genauer Erklären? Habe einen Inverter mit Nulleinspeisung, die Thyristor-Steuerung fragt den Verbrauch ab, und wenn dieser unter einem bestimmten Bereich liegt schaltet dieser durch. Netzausfall denke ich ist kein Problem da dieser über eine Nacht/Tag Steuerung verfügt (hat) und das Thermostat schaltet ja auch einfach Ein/Aus. Ist ja schon ein sehr altes Analoges Teil :)
     
  16. #36 Pumukel, 26.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    Mit Strom Wärme erzeugen ist schlicht und einfach Unsinn . Die Sonne liefert dir die Wärme kostenlos und ohne Umwandlungsverluste. Sinnvoller ist es den Solarstrom in Akkus zu bunkern und bei Bedarf selbst zu nutzen.
    Leider lohnt sich das Einspeisen ins Netz für die Betreiber nicht mehr.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  17. #37 Leprechaun, 27.06.2022
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    380
    Naja, bei der derzeitigen Panik : Gas kann ausfallen, kann man schonmal auf die Idee kommen, den Solarertrag in den ( Brauchwasser ) Speicher einzufüllen.

    Mit der Thyristor- Steuerung ist widerum fraglich, wo und zu welchem Anteil der Ertrag eingespeist wird.

    Leprechaun
     
  18. #38 Pumukel, 27.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    Wenn ich Gas oder Öl sparen will dann heiz ich eben elektrisch. Und wenn es sein muss mit Drehstrom .
     
  19. #39 Stromberger, 27.06.2022
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.231
    Und wenn ich den Strom "kostenlos" vom Dach bekomme, dann nehme ich eben diesen, ehe ich ihn an den VNB verschenke, z.B. bei einer Balkon-PV.
    Schlau, oder?
    Würde ich auch so machen, wenn sich in meinen Boiler denn ohne größeren Auwand ein Heizstab integrieren ließe.
     
  20. #40 Leprechaun, 27.06.2022
    Leprechaun

    Leprechaun

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    380
    Naja, das ist nur notwendig, wenn man keinen saldierenden Zähler hat.

    Ansonsten wäre es ratsam, die Speicherladung auf die Zeiten des größten Solarertrages einzustellen.

    Also im Speicher- Ladeprogramm z.B.:
    Keine Speicherladung zwischen 18°° Uhr und 10°° Uhr, z.B.

    Leprechaun
     
Thema:

Warmwasserspeicher Dreieckschaltung 400V einphasig anschließen

Die Seite wird geladen...

Warmwasserspeicher Dreieckschaltung 400V einphasig anschließen - Ähnliche Themen

  1. Stromverbrauch Warmwasserspeicher

    Stromverbrauch Warmwasserspeicher: Hallo liebe Forengemeinde, ich werde leider aus dem Datenblatt meines 80-Liter-Warmwasserspeichers nicht schlau Es ist ein "Concept cwd 80"...
  2. Warmwasserspeicher in unmittelbarer Duschkopfnähe

    Warmwasserspeicher in unmittelbarer Duschkopfnähe: Guten Tag Zusammen, vorne weg möchte ich anmerken das ich in Sachen Elektrik ganz und gar kein Fachmann bin. Ich glaube jedoch behaupten zu...
  3. Anschluss von Warmwasserspeicher und Herd

    Anschluss von Warmwasserspeicher und Herd: Hallo habe mal ne Frage, in unserem Geschäft haben wir einen Aufenthaltsraum mit Küchenzeile etc. Als elektrischen Anschluss liegt eine...
  4. warmwasserspeicher 1,5 oder 4 kw

    warmwasserspeicher 1,5 oder 4 kw: hallo; ich möchte gerne wissen ob ich mit dieser rechnung richtig liege: es geht um zwei warmwasserspeicher à 30 litern inhalt. einer hat...
  5. Schütz für Warmwasserspeicher

    Schütz für Warmwasserspeicher: Hallo! Habe in meinem Schaltschrank ein Schütz, das mir in der Nacht (bei Nachttarif) den Speicher einschaltet. 230V Spulenspannung, AC-1 24A und...