Warum fliegt die Sicherung ständig raus?

Diskutiere Warum fliegt die Sicherung ständig raus? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Zusammen! Ich hab mal eine Frage an Euch! Und zwar habe ich ein Arbeitszimmer in dem nur ein PC, Monitor, Drucker, Externe Festplatte und...

  1. nicnax

    nicnax

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich hab mal eine Frage an Euch! Und zwar habe ich ein Arbeitszimmer in dem nur ein PC, Monitor, Drucker, Externe Festplatte und Lautsprecher am Netz hängen, verteilt auf zwei Steckdosen... Nun fliegt seit neuestem die Sicherung in unregelmäßigen Abständen raus (Unabhängig davon ob der PC an oder aus ist bzw. eingeschaltet wirtd) Ich hatte nun den Verdacht, dass es an den vielen Geräten für die zwei Steckdosen liegt habe also gestern Abend alles ausgesteckt und auch keinen der Lichtschalter betätigt. Heute morgen war die Sicherung dann wieder draußen! Habe jetzt alles Steckdosen und Lichtschalter demontiert und auf offensichtliche Fehler/Kurzschlüsse kontrolliert aber nicht gefunden. Kann mir jemand weiterhelfen woran das liegen könnte? Wenn Ihr genauere Infos braucht zb zur Sicherung oä. einfach melden!

    Vielen Dank Euch schonmal!
     
  2. Anzeige

  3. float

    float

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    War die Sicherung heute Morgen draußen bevor du die Geräte eingesteckt oder den Lichtschalter eingeschaltet hast?

    Bist du sicher, dass die Sicherung nur das Arbeitszimmer versorgt?

    Hat in letzter Zeit jemand ein Bild aufgehängt?
     
  4. nicnax

    nicnax

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ja die sicherung war draußen bevor ich irgendetwas eingesteckt oder eingeschalten habe! Bin mir zu 99% sicher, dass nur das arbeitszimemr an der sicherung hängt. Nein es wurde kein Bild aufgehängt oder sonstige Änderungen an dem Zimmer vorgenommen.
     
  5. #4 79616363, 28.02.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, unglücklich reingekloppter Nagel war auch so ein erster Gedanke von mir.

    Ist es der LS oder der FI, der fliegt?

    Ist allerdings schon seltsam, dass da was fliegt, wenn keine Last dran ist - Kann aber bei nem FI passieren, wenn was faul ist.

    Oder ist einfach der LS fertig? Von wann ist die Anlage ungefähr?
     
  6. float

    float

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, von wann ist die Anlagen und welcher Hersteller steht auf dem Automaten.
    Ich habe bei mir zu Hause Schupa/Gewiss-Automaten. Qualitativ unter aller Würde! Ich habe echt vieler Probleme damit.
     
  7. nicnax

    nicnax

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also auf dem automaten steht

    ABB S261
    B16
    230/400
    6000
    3

    Anlage ist ungefähr 20-25 Jahre alt...
     
  8. #7 79616363, 28.02.2011
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, jetzt kommt die böse Antwort, die niemand hören will.

    Ich fang mal vorsichtig an ...

    B16 ist schon mal gut. Das ist die 0815 Absicherung, die überall bevorzugt eingesetzt wird/wurde.
    Das passt ins Schema!

    20 oder 25 Jahre sind jetzt noch nicht so alt, dass man Leitungschäden (bei normaler Belastung und richtiger Dimensionierung) erwarten muss.
    Es ist allerdings so jung, dass man mit nem FI rechnen muss. Ist es wirklich nur der LS, der fliegt?

    Bleiben nur wenige Möglichkeiten, die man am einfachsten nur durch Messen rauskriegen kann. Gut möglich, dass der LS nen Hieb hat, kann aber sonst auch in ner Verbindung liegen - Letzteres glaub ich weniger.

    Als reiner Heimwerker (bist Du das?) sollte man die Finger weg lassen und den Fachmenschen zu Rate ziehen.

    Da aber wirklich nur dann hinlangen, wenn man wirklich weiss, was man tut!

    Als versierter Heimwerker kann man schon mal nen Blick in die Dosen riskieren, um dort nem Kurzen oder herumfligende Teile zu finden - Auch in eventuelle Verteilerdosen kann man gucken.

    Aber bevor man da die Tapeten abzieht, ist ein Fachmensch mit entsprechendem Messgerät eher am Ziel, kann Dir sagen, was los ist und ist letztendlich günstiger.

    Du hast wirklch gar nix gemacht? Ich kenn den Spruch nur zu gut! Da kannste den "Verbrechern" sogar den Nagel oder die Schraube zeigen - Die waren es nicht, das muss schon vor meiner Zeit so gewesen sein ... :lol:

    Zu ABB sag ich besser nix, aber den LS würd ich mal prüfen - Gut möglich, dass der schwächelt! Das wär ruck zuck erledigt ohne Tapeten aufzureissen ...
     
  9. nicnax

    nicnax

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ja ist wirklich nur der FS wo fliegt!

    sichtprobe habe ich bereits gemacht alles in ordnung

    dann werde ich jetzt wohl eine iso messung durchführen müssen...

    nägel schrauben oä. sind sicher keine drinn!!!

    wie kann man den LS prüfen?
     
  10. #9 Elektrowilli, 28.02.2011
    Elektrowilli

    Elektrowilli

    Dabei seit:
    03.02.2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Iso-Messung
    Schleifen-Messung
    Evtl mal mit einen Zangen Amperemeter

    Mal den Automaten tauschen, wenn die Werte oben in Ordnung sind. Mal schauen, wenn die sicherung geflogen ist, ob der Automat warm ist. Manchmal hat die Freiauslösung ne macke.

    Jedoch alles von einen Fachman machen lassen.....oder nen Kumpel der Kabelaffe ist ect.....
     
  11. #10 helge 2, 28.02.2011
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Genau das finde ich auch.Ne Elektrikerstunde kostet bei uns ca.40-50 Euro incl.Anfahrt.
    Die haben dann auch alle wichtigen Meßgeräte dabei.
    Denke mal das durchmesen von einem Stromkreis inkl.Prüfung eines LSS dauert noch nicht mal ne Stunde.

    Gruß Helge 2
     
  12. nicnax

    nicnax

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    das messen wäre das kleiner problem... besitze nur keine messgeräte außer einem multimeter und wegen einmal anschaffen lohnt nicht... ausleihen kann man die nicht oder?
     
  13. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo auch das beste Messgerät nutzt nicht viel wen man die Ergebnisse nicht "deuten" kann,
    also kein Fachmann ist.
    mfg sepp
     
  14. nicnax

    nicnax

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich wuerde jetzt ne Iso Messung machen. Und wenn soweit alles OK ist würde ich vllt wirklich mal den Automaten tauschen. Wer sagt, dass ich die Werte nicht deuten kann? bin zwar kein Elektriker aber Mechatroniker...
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Ja, es gibt Anbieter, die Messgeräte verleihen. Installationstester liegen je nach Ausstattung bei 30-60€ pro Tag. Dafür macht es Dir eine Installationsfirma um die Ecke aber u.U. gleich fertig inkl. Messung und ggf. Tausch des LSS...
     
  17. #15 Exelektriker, 01.03.2011
    Exelektriker

    Exelektriker

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte LS-Schalter,Steckdosen ausgetauscht und VERTEILERDOSEN abgecheckt. Aber an erster Stelle würde ich die Verteilerdose kontrollieren (falls vorhanden). Dann den Rest. Wenn immer noch Fehler (worst case)(bestimmt Isowiderstand zu niedrig),neue Leitung ziehen fertig.Messen brauchst du nicht!
     
Thema:

Warum fliegt die Sicherung ständig raus?

Die Seite wird geladen...

Warum fliegt die Sicherung ständig raus? - Ähnliche Themen

  1. Nach Schweißen fliegt Sicherung, Steckdose schmort bei neuer Sicherung

    Nach Schweißen fliegt Sicherung, Steckdose schmort bei neuer Sicherung: Servus, habe vor paar Tagen mal wieder mit einem Elektrodenschweißgerät bis 140 Ampere versucht zu schweißen. Im Keller habe ich angefangen und...
  2. Der FI fliegt raus wenn ich das SAT-Kabel einstecke

    Der FI fliegt raus wenn ich das SAT-Kabel einstecke: Moin, Vor ein paar Monaten hat der Elektriker bei mir einen neuen Sicherungskasten eingebaut, jetzt auch mit FI Schaltern. Hie und da fliegt aber...
  3. wie viele küchengeräte an einer sicherung

    wie viele küchengeräte an einer sicherung: Hallo. ich plane gerade eine neue küche einzubauen. ich habe meinem mann meine pläne gezeigt und der meint das geht so nicht. also ich plane...
  4. FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung

    FI löst aus - aber nicht die normale Sicherung: Moin, liebe Profis. Habe die Fehlerquelle bereits eingrenzen können. Die betroffene Verbindung sieht so aus FI > 16A Sicherung > Zuleitungskabel...
  5. FI fliegt regelmäßig aus unerklärlichen Gründen raus

    FI fliegt regelmäßig aus unerklärlichen Gründen raus: Hallo ich habe mich hier angemeldet, da ich momentan recht ratlos bin wie ich am besten auf Ursachenforschung gehe. Mein Problem: Seit 4 Tagen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden