Was habe ich da in der UP-Dose gefunden?

Diskutiere Was habe ich da in der UP-Dose gefunden? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich habe eine UP-Dose in der Wand "gefunden" (Baujahr des Hauses 1953/54), weil die Deckenlampe nicht mehr funktioniert. Dabei...

  1. KaiU

    KaiU

    Dabei seit:
    16.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich habe eine UP-Dose in der Wand "gefunden" (Baujahr des Hauses 1953/54), weil die Deckenlampe nicht mehr funktioniert. Dabei habe ich in der Dose das übliche Gemurkse aus diesen Jahren (zumindest hier im Haus und auch in der Nachbarschaft) und das abgebildete Teil aus Keramik mit der Aufschrift "380V", "2,5°" und einem Logo, das zumindest ein "S" zu beinhalten scheint gefunden.

    Was ist das und kann dort der Grund liegen, warum die Deckenlampe nicht mehr funktioniert?

    IMG_1452 (3).jpg IMG_1453 (3).jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.235
    Zustimmungen:
    207
    Deine Frage zeigt, dass du wohl ziemlich ahnungslos in der gezeigten "Materie" bist.

    Meine Vermutung geht dahin, dass man einmal hinter diese Malerklebebänder schauen sollte.

    Dir als Laie kann ich nicht empfehlen zu messen, was wohl eine EFK tun würde, und was durch
    eine EFK ausgeführt vermutlich auch schnell zur Fehlerfindung führen würde.

    Auf der sicheren Seite wärst du, wenn du eine EFK mit der Fehlersuche beauftragen würdest !

    Für Laien ist bereits das Hantieren an und in Abzweigdosen lebensgefährlich !
     
  4. KaiU

    KaiU

    Dabei seit:
    16.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo patois, danke für die schnelle Antwort! Und keine Sorge: die Einschätzung "Laie" trifft es genau, ich möchte nur wissen, was ich da vor mir habe und ob da ggf. nur eine kleine Sicherung durch ist.
     
  5. #4 leerbua, 16.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.678
    Zustimmungen:
    313
    Also es handelt sich hier um eine UnterPutz Abzweigdose wie sie damals verarbeitet wurden.
    Anhand der Lüsterklemmen (die 2 weißen "Teile") und des Malerkrepp! :eek: ist davon auszugehen daß sich schon mal jemand an den Teil zu schaffen gemacht hat.

    So, und jetzt zu deiner Frage: Also Sicherung ist dort definitiv keine vorhanden. Eine Möglichkeit wäre allerdings eine lose Klemme, wobei zumindest rein optisch nichts erkennbar ist.

    Was für eine Art? Leuchtmittel etc überprüft?

    edit: :oops: muß wohl mal wieder zählen üben, (oder zumindest alle Bilder anschauen) sind ja 4 Lüsterklemmen.
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.235
    Zustimmungen:
    207
    Wenn die "Deckenlampe" auch so altehrwürdig ist, könnte sie auch mit Lüsterklemmen angeschlossen worden sein,
    so dass auch dort die Verbindung überprüft, bzw. die "Schräubchen" nachgezogen/festgedreht werden sollten!

    Aber wie gesagt, alles saugefährlich, wenn man nicht alle Vorsichtsmaßnahmen sorgfältig durchführt!
    .
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.235
    Zustimmungen:
    207
    Nachtrag:

    Als Fehlerort kommt natürlich auch der "Lichtschalter" in Betracht !
     
  8. #7 Allstromer, 16.03.2019
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    15
    Das "Teil aus Keramik" ist mit ziemlicher Sicherheit ein alter Siemens-Schuckert (Kreuz) Installationsschalter.
    Vermutlich wurde die Achse gekürzt weil er nicht mehr benötigt wurde.
    Auch ein möglicher Fehlerort!
    Das Bild der Dose lässt den Zustand der gesammten Elektroinstallation erahnen!

    MfG
    Allstromer
     
  9. #8 Strippe-HH, 16.03.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    127
    Völlig falsch.
    Das ist eine alte Siemens Abzweigdose mit Porzellanklemmstein aber laienhaft verbastelt
    Leider wie so immer ist in der Mitte auch von den drehbaren Schraubdeckel die Achse herausgebrochen und steckt noch da drinnen.
    Man sollte den alten Klemmstein entfernen und die Verteilerdose mit Wago-Klemmen neu verdrahten.
    Dieses sollte aber ein Fachmann machen der sich damit auskennt.
     
    elo22 gefällt das.
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    10.235
    Zustimmungen:
    207
    .
    Dem Hinzuziehen eines Fachmanns muss man im vorliegenden Fall absolut zustimmen !
     
  11. #10 Allstromer, 16.03.2019
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    15
    OK @Strippe-HH , du hast recht. Da war mein Blick etwas zu oberflächlich.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    8.764
    Zustimmungen:
    232
    Das auf dem Bild ist ein Klemmstein aus Keramik, da schaltet nichts
     
  14. Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    15
    @bigdie , wer lesen kann ist im Vorteil!
    Hat sich längst geklärt, s. #8 & #10.

    MfG
    Allstromer
     
Thema:

Was habe ich da in der UP-Dose gefunden?

Die Seite wird geladen...

Was habe ich da in der UP-Dose gefunden? - Ähnliche Themen

  1. SAT-Dose anschließen

    SAT-Dose anschließen: Servus Leute, ich bin neu hier und hoffe dass ich hier die nötige Hilfe finde. Undzwar geht es um folgendes : Einer meiner Verwandte hat sich ein...
  2. Doppelsteckdose- wo schließe ich die Leitung bei dieser Dose an?

    Doppelsteckdose- wo schließe ich die Leitung bei dieser Dose an?: Hallo alle zusammen, ich habe mir heute im Baumarkt eine Doppelsteckdose geholt und merkte, als ich sie aufmachte, dass das innenleben ein...
  3. LAN-Dose

    LAN-Dose: hallo, liebe Forum-User, ich bitte um Nachsicht für meine frage, aber ich kenne mich leider überhaupt nicht auch und bitte euch darum um Hilfe....
  4. Relais Schröder Dino UP 1S

    Relais Schröder Dino UP 1S: hallo liebes Forum, Ich habe ein Problem. Bei mir im Haus (altes Haus), welches ich grad erworben hab ist ein Relais verbaut welches ich noch nie...
  5. Danfoss Icon gegen Busch Jäger UP 1094

    Danfoss Icon gegen Busch Jäger UP 1094: Ich habe eine FBH und möchte das manuelle Thermostat (Regler) tauschen gegen den Danfoss Icon. Nach dem entnehmen des Busch Jäger Thermostat habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden