Was Ist das für ein Bauteil

Diskutiere Was Ist das für ein Bauteil im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi ich habe hier ein Defektes Induktionskochfeld welches plötzlich ohne Funktion war, ich habe das defekte Teil aufsündig gemacht, allerdings...

  1. #1 fredop89, 27.08.2019
    fredop89

    fredop89

    Dabei seit:
    27.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich habe hier ein Defektes Induktionskochfeld welches plötzlich ohne Funktion war, ich habe das defekte Teil aufsündig gemacht, allerdings keine Ahnung wie es jetzt weiter gehen soll weil ich erstmal nicht weiß wo ich sowas herbekomme, [​IMG] und was das eigentlich für ein Teil sein soll. Hat hier jemand eine Idee? will einfach nur versuchen das kochfeld wieder ans laufen zu bringen

    LG
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Was Ist das für ein Bauteil. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eFuchsi, 27.08.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    616
    Woher weißt Du, dass es diese Platine ist? Auf der Platine scheinen 4 Dioden als Brückengleichrichter zu sein, bei denen es etwas verkokelt aussieht.
    Etwas darüber schaut mir auch nicht normal aus. War das eine eingelötete Glasrohricherung?

    Die Platine scheint das Hauptnetzteil des Induktionskochfeldes zu sein.

    Hast Du es auf der Herstellerseite des Kochfeldes schon probiert? Marke? Type?

    upload_2019-8-27_7-9-37.png
     
    fredop89 gefällt das.
  4. #3 fredop89, 27.08.2019
    fredop89

    fredop89

    Dabei seit:
    27.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja die hab ich schon 2 mal angeschrieben die antworten scheinbar nicht. Ja das soll eine gelötete sicherung sein. die Dioden tragen die Beschriftung 4007 N1 . vllt ist damit ja was anzufangen diese Glasrohrsicherung hat die aufschrift T 3.1 5A
     
  5. #4 creativex, 27.08.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    316
    Du kannst versuchen die Bauteile auszutauschen (auslöten und ersetzten) nur ob es etwas bringt glaube ich eher nicht. Wahrscheinlich ist die Platine gestorben weil e wo anders einen Fehler gab. Bei dem Transistor rechts und dem Elko sieht s auch seltsam aus.

    Das Ding sieht aus wie eine Doppelinduktionsplatte. Diese sind nicht besonders Teuer (um die 70€) und deshalb auch nicht besonders gut gefertigt. Ist leider so bei denen wenn etwas kaputt ist kann man sie wegwerfen und nur neu kaufen
     
  6. #5 fredop89, 27.08.2019
    fredop89

    fredop89

    Dabei seit:
    27.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So ein mist sind diese teile teuer wenn man sie sich einzeln besorgt? weiss das zufällig einer? ansonsten bau ich mir die 2 lüfter aus kann man immer gut gebrauchen .
     
  7. #6 creativex, 27.08.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    316
    NE die Teile an sich kosten nicht viel

    Eine diiode paar Cent die sicheurng ein € und der Kondensatorund Transistor auch wenige Cent
     
  8. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    403
    :D ... Manchmal sind Dioden eben schneller als eine Sicherung ...

    Grundsätzlich sollte man aber zuerst die Fehlerursache suchen und beseitigen,
    ehe man die Kollateralschäden behebt.

    Anmerkung: Wenn man aber selbst nicht in der Lage ist Elektrobauteile zu identifizieren.
    dürfte es mit
    wohl etwas schwierig werden.
    .
     
  9. #8 eFuchsi, 27.08.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    616
    der 8 beinige schwarze Käfer schaut am linken unteren Eck auch etwas beleidigt aus.

    Eigentlich sind das alles Teile, die ich in meiner Grammurie-Kiste herumliegen hätte.
     
  10. #9 Octavian1977, 27.08.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.892
    Zustimmungen:
    619
    Bei so preiswerten Geräten sind gerade die Platinen und deren Bauteile so schlecht dimensioniert, daß diese nicht lange halten und man zum Neukauf genötigt wird.
    Ersetzt man die Teile ist man zwar wieder beim Zustand "Neu" aber nach ähnlicher Zeit wird es dann wieder zum selben Problem kommen.

    Ursache ist oft auch eine unzureichende Wärmeabfuhr.

    Löt alle Teile aus die defekt sind oder nicht mehr gut aussehen und ersetze sie.
    Ersatz gibt es bei Conrad, ELV, reichelt, rs-components, schuricht,...

    Löten mußt Du allerdings schon können.
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    403
    .
    Mag ja sein, aber auch eine solche Ursache muss man beheben, bevor es irgendeinen Sinn macht
    in wildem Aktionismus "Bauteile" einzulöten.

    :rolleyes:
     
  12. #11 Octavian1977, 27.08.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.892
    Zustimmungen:
    619
    Nunja diese unzureichende Kühlung ist oft konstruktionsbedingt und vom Hersteller gewollt, ohne das ganze Teil neu zu entwerfen ergibt sich da keine Verbesserung.
     
  13. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    403
    Glaubst du wirklich, was du da schreibst ?
     
  14. #13 Octavian1977, 27.08.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.892
    Zustimmungen:
    619
    ist leider so, nennt man geplante Obsoleszenz.
    Bauteile etwas zu warm werden lassen und man reduziert die Lebensdauer.
     
  15. #14 werner_1, 27.08.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.452
    Zustimmungen:
    1.023
    Mir sieht die ganze Platine etwas "vergammelt" aus. Kann es sein, dass die mal insgesamt nass geworden ist?

    Vielleicht findet man bei ebay ein gleiches Kochfeld und kann aus zwei defekten Geräten eins machen. ;)
     
  16. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    403
    :
    Man kann wohl kaum von diesen Laien, die hier ihre chaotischen Anfragen platzieren, erwarten, dass sie festzustellen können,
    ob zwei Platinen gleich sind, oder dass sie aus 2 defekten Geräten ein funktionierendes zusammenzubasteln können.

    :rolleyes:
    .
     
  17. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.727
    Zustimmungen:
    403
    Der IC sieht aber auch so aus, als ob die untere linke Ecke fehlt.
    Kann es sein, das der Herd nach dem Gewitter im Eimer war?
     
  18. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    403
    .
    Gute Frage !
     
  19. #18 Pumukel, 28.08.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    793
    Reicht es nicht wenn dir in einem Forum gesagt wurde das die Platine ein Totalschaden ist. Da hat es noch mehr zerlegt als nur die Sicherung und die Dioden. Ersatz bekommst du vom Hersteller oder über den Kundendienst.
     
  20. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    403
    Lasst ihn doch einfach machen. Wenn jemand glaubt eine Platine reparieren zu können,
    ohne dass er die Ursache der Beschädigung kennen müsste, dann soll man denjenigen
    nicht bei seinen Experimenten hindern.

    Das heißt man dann neudeutsch "Lerning by Doing"
     
  21. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.727
    Zustimmungen:
    403
    Schon der Fehler mit der Schmauchspur zwischen den Dioden ist nicht einfach. Wenn da einmal so ein Überschlag ist, knallt es an der Stelle immer wieder. Ich hatte auch mal so einen Fall, da hab ich dann an dieser Stelle mit dem Dremel einen Schlitz in die Platine gefräst, weil ich die Stelle einfach nicht mehr hochohmig bekommen habe bei hoher Spannung (Isomesser 500V)
     
Thema:

Was Ist das für ein Bauteil

Die Seite wird geladen...

Was Ist das für ein Bauteil - Ähnliche Themen

  1. 70er Jahre Ventilator Bauteil?

    70er Jahre Ventilator Bauteil?: Hi und hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir helfen. Das Teil im Fuß den Ventilators ist "ausgelaufen" vermute ich mal. Aus...
  2. Was ist das für ein Bauteil?

    Was ist das für ein Bauteil?: [IMG] Was istvdas für ein Bauteil. Es sitzt an meinem alten Kompressor. Wenn ich dort wo die Spitzte des Stromprüfer sitzt hineindrücke läuft...
  3. Infrarot-Sensor in Lampe durch automatisch auslösendes Bauteil ersetzen

    Infrarot-Sensor in Lampe durch automatisch auslösendes Bauteil ersetzen: Hallo, ich habe jetzt nach einiger Zeit der Verwendung bemerkt, dass die Lampe mit Infrarot-Radarbewegungsmelder-Sensor, die ich mir gekauft...
  4. Was ist das für ein Bauteil?

    Was ist das für ein Bauteil?: Hallo, ich habe gerade mein Knurz Kirsch K180/2 Schweißgerät aufgeschraubt um ihm ein neues Anschlusskabel zu verpassen. Da kommt mir ein...
  5. Unbekanntes Bauteil an "Vintage" Fassung

    Unbekanntes Bauteil an "Vintage" Fassung: Hi ich bin Grade dabei eine Tischlampe aus den 70er wieder fit zu machen die nicht mehr funktioniert. Nachdem ich jetzt alles zerlegt habe bin auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden