Was ist das? Verteilerkasten aus den 80ern.

Diskutiere Was ist das? Verteilerkasten aus den 80ern. im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, im Verteilerkasten (Baujahr 1979) habe ich ein Modul entdeckt, das ich nicht einordnen kann: Verplombt, mit einem Blitzsymbol (Anschluss:...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 enricoGu, 09.07.2015
    enricoGu

    enricoGu

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, im Verteilerkasten (Baujahr 1979) habe ich ein Modul entdeckt, das ich nicht einordnen kann: Verplombt, mit einem Blitzsymbol (Anschluss: 6xPhase + 1xErde). Siehe Bild.
    [​IMG]
    Kann mir jemand sagen was das ist und wozu?
    [​IMG]
    Schon mal Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 09.07.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.015
    Zustimmungen:
    1.227
    Hallo,
    das ist nicht 6x Phase und 1x Erde, sondern 6 schwarze Adern und ein PE (Erde).
    Das sind Reihenklemmen und die Leitung führt vermutlich zum Tarifschaltgerät im Zählerschrank.
     
  4. #3 enricoGu, 09.07.2015
    enricoGu

    enricoGu

    Dabei seit:
    09.07.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo werner_1,
    Danke für die schnelle Antwort.

    Wie wird denn dadurch der Tarif gesteuert? Zeit? Es sind keine besonderen Verbraucher wie Nachtspeicheröfen oder ähnliches vorhanden...
     
  5. #4 werner_1, 09.07.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.015
    Zustimmungen:
    1.227
    Es wird dann nur die Verkabelung vorbereitet sein, aber keine Tarifschaltung.
     
  6. #5 Nullvolt, 09.07.2015
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Damals ging man davon aus, dass jeder irgendwann mal Nachtspeicherheizungen nachrüstet...

    0V
     
  7. #6 Octavian1977, 11.07.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.129
    Zustimmungen:
    776
    Die Automaten sollte man dringend ersetzen und auch die Lüsterklemme gehört da nicht hin. FI Schutzschalter könnte man nachrüsten.

    Ist an der verschmorten Stelle an der N Klemme noch was angeschlossen??? Das ist DRINGEND zu ändern, die Klemme sollte ersetzt werden.

    In Zukunft sollte man mal die Zuleitung gegen 5 adrig tauschen.
     
  8. #7 werner_1, 12.07.2015
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.015
    Zustimmungen:
    1.227
    Den Sinn der Lüsterklemme verstehe ich sowieso nicht. Die Ader ist doch noch lang genug um direkt an die N-Schiene angeschlossen zu werden.
     
  9. #8 A. u.O., 12.07.2015
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    2
    Da dort die Installation noch "verpennt" ist, treffen sich vermutlich die 2 Blauen dort als Schalterleitung.

    Wetten dass?
     
  10. #9 Octavian1977, 12.07.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    22.129
    Zustimmungen:
    776
    naja der Blaue geht ja dann an die N Schiene.

    Bei verfolgung dieses Drahtes ist mir gleich eine weitere bedenkliche verfärbung aufgefallen, Hier sollte dringend mal die Anlage überprüft werden, hier scheinen einige Klemmen lose zu sein oder Adern beschädigt.

    Würde auch dazu passen, daß L-Automaten keinen ausreichenden Leitungsschutz erzeugen.
     
  11. #10 Dilettantenhasser, 30.09.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.09.2019
    Dilettantenhasser

    Dilettantenhasser

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    gelöscht, da offensichtlich keine ernstgemeinte Frage und gleich in 4 Themen (werner_1)
     

    Anhänge:

  12. #11 Dilettantenhasser, 05.10.2019
    Dilettantenhasser

    Dilettantenhasser

    Dabei seit:
    29.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn das für ein Forum, wo man gleich zur Begrüßung persönlich angegriffen wird?! (siehe: "patois" in Umschaltung auf NT auch bei Tag möglich ?? Dringend !!)
    Tolle Manieren haben die Leute hier. Vielleicht sollte sich der Moderator mal darum kümmern

    statt, ohne entsprechende Rücksprache, unbegründete BEHAUPTUNGEN in den Raum zu stellen und einfach mühevoll erstellte Beiträge aus dem Forum zu löschen. Ich kann in den aufgeführten Fragen jedenfalls keine 'comedy' erkennen, die Anlaß zu einer derartigen Verdächtigung gäbe.
    Zum Spaß hätte ich mir wohl kaum die viele Mühe mit der Zeichnung gemacht, aus welcher klar zu erkennen ist, was da von einem angeblichen Elektriker zusammengebastelt wurde. Angeblich nenne ich ihn deshalb, weil die Installationen von ordentlichen Elektrikern nicht so aussehen, wie es in diesem Haus und den Unterverteilungen der Fall ist. Weil es mir um die Sache und nicht um den Pseudoelektriker ging, habe ich die Forumsmitglieder mit Belegfotos (welche ich natürlich gemacht habe) verschont.

    Natürlich veröffentlichte ich meinen Beitrag in allen 4 relevanten Themen des Forums:
    - Tarifschalter???
    - Grundlagen NT-HT umschaltung
    - Umschaltung auf NT auch bei Tag möglich ?? Dringend !!
    - Was ist das? Verteilerkasten aus den 80ern.
    Übrigens wurden diese selbst nach so vielen Jahren auch nicht so einfach vom Moderator gelöscht oder entsprechend zusammengefaßt, so daß es für neue Forumsmitglieder einfach wäre den richtigen Ort für ihre Beiträge zu finden.
    Außerdem kann ich schließlich nicht vorhersehen, in welchen der Themen noch jemand aktiv ist, um auf meinen Beitrag zu antworten, wenn die letzten Beiträge in ihnen von:
    - 17.12.2007 (= ~12 Jahre alt)
    - 07.01.2010 (= ~10 Jahre alt)
    - 24.11.2011 (= ~8 Jahre alt)
    - 12.07.2015 (= ~4 Jahre alt)
    stammen.

    Wenn das hier in diesem Forum also die übliche Form des Umgangs miteinander ist, kann ich getrost auf selbiges verzichten. Es ist schließlich nicht das einzige seiner Art.

    Schön, daß wenigstens ein Forumsmitglied ("Pumuckel") die Sache so gesehen hat, wie sie ist, ohne gleich auf die Palme zu gehen.
     
  13. #12 creativex, 05.10.2019
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    405
    1. Der Umgangston ist hier meistens Rau ( da viele eben Elektriker sind --> Baustellen Umgangston + der nur ein Elektriker kann das Stolz

    2 es gibt zwar ein oder zwei andere Foren dort ist jedoch das gleiche Problem zu beobachten
     
    patois gefällt das.
  14. #13 kurtisane, 05.10.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    548
    creativex!

    Halte Dich bitte ein wenig zurück, wenn es um zeitweise komplizierte Steuerungen geht, liest man sowieso komischerweise nie was von Dir, auch kein Wunder wer selber als Pfuscher nichts wirklich kann, kann dann so wie Du immer nur still u. heimlich mitlesen.

    Und wenn der "Dilletantenhasser" selber anhand beim alten Datum nicht merkt, wie lange dort sich keiner mehr zu Wort gemeldet hat, dann soll er seinen eigenen neuen aufmachen.

    Aber u.a. einen fast 12 Jahre alten Beitrag dann nochmals künstlich aufzuwärmen, zeigt auf wie "beschränkt" so manche Trittbrettfahrer selber sind! .
    Es gibt nichts was komplett ident ist.
     
  15. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.400
    Zustimmungen:
    479
    Wenn du deine Energie lieber in die Verfassung eines vernünftigen neuen Beitrages gesteckt hättest, statt die Diskussion in gleich vier!!! uralten Kapiteln wieder anzufachen, hättest du bestimmt eine vernünftige Antwort erhalten. Niemand hat lust darauf, sich auf Diskussionen einzulassen, die an vier fronten geführt werden, das führt zu rein garnichts.

    Also:
    Benimm dich nicht wie ein trotziges Kind, und komm zur Sache, oder lass es!
     
    leerbua, kurtisane, patois und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Was ist das? Verteilerkasten aus den 80ern.

Die Seite wird geladen...

Was ist das? Verteilerkasten aus den 80ern. - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Verteilerkasten

    Fragen zum Verteilerkasten: Guten Tag, Ich hätte da mal einige Fragen zum Verteilerkasten. Und zwar sieht der Verteilerkasten gefolgt aus:[IMG] In dem Verteilerkasten...
  2. Verteilerkasten

    Verteilerkasten: Moin zusammen, ich möchte einen Verteilerkasten in der Garage installieren, dies natürlich mit einem Fachkundigen. Es sollen zwei...
  3. Alle Leitungen zum Verteilerkasten verlängern

    Alle Leitungen zum Verteilerkasten verlängern: Hallo zusammen, bei mir wurde vor einigen Wochen eine Photovoltaik-Anlage installiert. Aus diesem Grund musste der Verteilerkasten (vorher gab es...
  4. Zweiter Verteilerkasten.

    Zweiter Verteilerkasten.: Hallo liebe Community, diese Frage wurde sicherlich schon das ein oder andere Mal gestellt aber ich komme nicht so richtig weiter. Wie der Titel...
  5. Installationszone bei einem UP-Verteilerkasten

    Installationszone bei einem UP-Verteilerkasten: Hallo zusammen, ich frage mich, wie bei einem UP-Verteilerkasten die Installationszonen sind, wenn dieser Mitten in einer Wand auf Augenhöhe...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden