Was ist "SF" bei der Elektroheizung??? (brrr, es w

Diskutiere Was ist "SF" bei der Elektroheizung??? (brrr, es w im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen! Folgendes Problem: Nachtspeicherheizung spinnt...heizt voll auf, auch bei + 20 Grad, fängt am Heizkörper sofort an zu...

  1. #1 freerider13, 27.09.2006
    freerider13

    freerider13

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Folgendes Problem:

    Nachtspeicherheizung spinnt...heizt voll auf, auch bei + 20 Grad, fängt am Heizkörper sofort an zu laufen.
    Habe festgestellt: Am Sicherungskasten habe ich eine Sicherung "SF" mit "An Aus" Schalter, da brennt ein Licht.
    Des Weiteren: einen Kasten (Wie Sicherung, nur ohne Schalter) wo auch ein Licht brennt. Befindet sich im verplobten Bereich des Sicherungskasten. Beschriftung auch SF.
    Beides gehört wohl zur Heizung, dort habe ich "SF" und "SE"... aber leider keine Ahnung, was die Abkürzungen bedeuten... (evtl. SF= Speicherfühler...??? :oops: )

    Wer kanns aufklären? Fotos sind im Moment leider nicht möglich...

    Danke im Voraus,
    Jan
     
  2. Anzeige

  3. Gerold

    Gerold

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    könnte evt. Sonderfreigabe bedeuten.Eigentlich sollte keine Rote Lampe leuchten ,das könnte auch das aufladen am Tag erklären .Schalte den schalter doch mal aus und warte ab.
    Gruß Gerold
     
  4. Chriss

    Chriss

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Das im verplombten Bereich wird vom EVU sein und das Signal zur Ladefreigabe geben.
     
  5. #4 freerider13, 27.09.2006
    freerider13

    freerider13

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Schalter? Welcher Schalter???

    Was ich habe:
    Eine "Hauptsicherung" für Speicherheizung
    (Schaltet wohl "SF" und "SE" an)
    Je ein Kasterl, die aussehen wie Sicherungen, jedoch keinen Hebel haben zum umlegen - nur eine Lampe. Bezeichnung "SE" und "SF". Beide verplobt.
    Je eine Sicherung, "SE" und "SF", beide im unverplombten Bereich, beide mit Licht.

    Lege ich jetzt die Hauptsicherung ein, leuchten bei "SF" swowohl das Kasterl als auch die Sicherung. Egal, ob die Sicherung "SE" eingelegt ist oder nicht...

    Ladefreigabe gut, aber was soll ich nun machen um das Problem zu beheben???
    Schöne Grüße,
    Jan
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    124
    mach doch mal Bilder

    Lutz
     
  7. #6 freerider13, 12.10.2006
    freerider13

    freerider13

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hatt ein wenig gedauert, da ich leider 200 Km fahren muß, um Bilder zu machen. Sorry! :oops:
    Hier also Bilder von der Angelegenheit. Sorry, daß sie teilweise "quer liegen", aber mein Rechner will nach Virenattacke teilweise immer noch nicht...:
    Kompletter Sicherungskasten (Die fraglichen Sicherungen unter dem linken schwarzen Zähler. (sowie ganz rechts unten im Sicherungskasten, diese auf den unteren Fotos). Links der Hauptschalter, rechts die beiden Sicherungen (?; oder was das auch ist, Schalter hatts keinen...), um die linke davon gehts.):
    [​IMG]
    Näher:
    [​IMG]
    Ganz Nah (man sieht das rote Fenster bei SF):
    [​IMG]
    Ein Schwenk nach rechts zu den "echten" Sicherungen:
    [​IMG]
    Von nahem:
    [​IMG]
    Und die fantastische Beschriftung der Komplettheit halber:
    [​IMG]

    So. Der rote Bereich am ersten "Kasten" ohne Schalter ist immer rot, an der "echten" Sicherung brennt es rot, sobald man den Hauptschalter anschaltet. Der Bereich der ersten Sicherung ist verplombt, der der zweiten nicht.
    Also: Was könnte "SF" nun bedeuten?
    Wo liegt das Problem?
    Bitte um Hilfe, es wird kälter... :wink:

    Danke im Voraus und schöne Grüße,
    Jan
     
  8. #7 ulipascha, 12.10.2006
    ulipascha

    ulipascha

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    will jetzt nur mal einen Gedanken dazu äussern, 27.09.
    erster Post, dann 200Km gefahren, Bilder gemacht, 12.10. ins Forum gestellt, kann mir daraus schlecht ein Bild machen. Vorschlag ist es nicht einfacher, die Fachkraft vor Ort zu befragen, bzw. den eventuellen Fehler beheben lassen :) :wink:
     
  9. #8 freerider13, 12.10.2006
    freerider13

    freerider13

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Sagen wirs mal so:
    Bin dort beruflich, wohne aber privat 200 KM weit weg von dort.
    Fahre also so und so die Strecke; dauert halt nur (1 Woche hier, eine da, etc.... so in etwa)
    Und die örtliche "Fachkraft", naja die würde aus Erfahrung eher sagen: "Da muß alles raus und neu rein..." Da frag ich lieber erst mal euch! :wink:

    Schöne Grüße,
    Jan
     
  10. #9 ulipascha, 12.10.2006
    ulipascha

    ulipascha

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe mir mal deine Bilder näher angesehen und finde das die Anlage auf den ersten Blick nicht den Eindruck macht das sie erneuert werden muß. SF könnte vielleicht auch Speicherfühler heißen, bin mir da aber nicht sicher, ohne messen wird da nichts. Auf dem PIC00972.jpg ist im linken Feld oben rechts ein LS Automat aus, wofür ist der?, er ist aus geschaltet und daneben ist ein Gruppensteuergerät, oder eine Aufladesteuerung, evtl. ist da des Pudels Kern versteckt (Fehler). Leider kann ich dir aber so aus der Ferne weiter nicht helfen
     
  11. Gerold

    Gerold

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    schalte mal die Sicherung für sf aus und warte ab was passiert.
     
  12. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    124
    Macht doch nix.

    Das sieht wie Relais aus, genaue Bezeichnung kann man nicht erkennen. Ich würde mal den Deckel aufmachen und den Leitungen folgen.

    Lutz
     
  13. #12 freerider13, 13.10.2006
    freerider13

    freerider13

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Find ich auch nicht, war nur eine Beschreibung der arbetsweise des örtlichen Elektrikers... :wink: Um genau zu sein stand dieses Haus seit dem Bau vor ca. 10 Jahren quasi leer. Im Prinzip ist die Anlage unbenutzt, mal abgesehen von Frostschutz.
    So was hatte ich mir auch schon gedacht. Ein Fehler im Fühler würde auch erklären, warum die Heizung ständig vollgas gibt, sobald man sie anschaltet...
    Frage nur: wenn ich den ersetze (weiß ja, wo er hängt) Schlägt dann diese "Sicherung" im verplombten Bereich von selbst wieder um? Oder muß die gewechselt werden =>Problem mit der Verplombung?
    Sicher 972???
    Auf dem "Gesamtbild" (das erste) ist die schwarze Hauptsicherung für die Speicherheizung aus (die schwarze), meinst du evtl. die? Der war auf den ersten Bildern noch aus, weil sonst die Heizung sofort Vollgas gibt. Wenn aus: Die linke "Sicherung SF" zeigt rot, die rechte hat keinen Strom. Sobald ich anschalte: die rechte Sicherung "SF" fängt sofort an, rot zu leuchten, die linke bleibt unverändert.
    Falls nicht: Bitte genauere Beschreibung, welches Teil du meinst, dann hätt ich nämlich was übersehen... :oops: könnte ja schon die Begründung sein.
    Da geh ich mal davon aus, daß du den Kasten mit den vier gelben Einstellrädchen meinst. Stimmt, das ist die Aufladesteuerung. aber das Ding daneben steht doch auf "an", oder bin ich blind?
    Abgesehen davon, daß das Licht bei der rechten Sicherung aufhört zu brennen, passiert leider gar nix.
    Naja, genaue Bezeichnung lautet eben "SF". In der Beschriftungsliste steht ja eben auch nur "SF = SF".
    Toll, was? Wenn ich den in die Finger krieg, der das beschriftet hat... :twisted:
    Relais glaub ich fast nicht, auf jeden Fall nicht die rechte, das ist ne Sicherung. Was das linke Ding ist weiß ich allerdings nicht. Könnte evtl. auch ein Relais sein, aber wenn SF wirklich der Speicherfühler sein sollte, wozu bräuchte der ein Relais?...
    Und Leitungen folgen dürfte nicht gehen, ohne die Plomben am linken Kasten zu zerstören...

    Schöne Grüße,
    Jan
     
  14. #13 freerider13, 18.10.2006
    freerider13

    freerider13

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe! Es wird kalt!

    Was soll ich denn jetzt machen?

    Plomben einfach runterreißen?
    Einfach neuen Speicherfühler einbauen (welchen überhaupt...) und hoffen, dass keines der Lichter mehr rot ist?
    Und was ist das für ne "Sicherung" deben dem Hauptschalter, die keinen Knopf und nix hat???

    Bald kann ich hier nix mehr reinschreiben, weil ich mit der Zunge an der gefrorenen Hauptwasserleitung festklebe. Da komm ich dann erst im Frühling wieder weg... Das wollt Ihr mir doch nicht antun, oder? :wink:

    Danke im Voraus,
    Jan
     
  15. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.365
    Zustimmungen:
    124
    Das was ich schrieb?

    Denke nicht das die Leitungen in den Bereich gehen.

    Lutz
     
  16. #15 freerider13, 18.10.2006
    freerider13

    freerider13

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn wir das selbe Teil meinen: Doch, die sind verplombt!

    Sicherheitshalber:
    Erstes Foto, der Bereich unter dem linken (schwarzen) Stromzähler.
    Dort auf der rechten Seite sind 2 Kästchen in der Größe von Sicherungen.
    Um das Linke gehts.

    Problem: Wenn man genau hinschaut erkennt man an den Ecken dieses Bereiches (An den schwarzen Schrauben) die Verplombungen. Also: Das gesamte Ding liegt im verplombten Bereich!
    Genauso an dem Bereich unter dem rechten Stromzähler (der mir allerdings egal sein kann).

    Also komm ich nicht an dieses Relais/Sicherung oder was auch immer, außer ich mach die Plomben weg.

    Tja, was nun tun? Ist das eine Verplompung vom E-Werk wie beim Zähler? Dann würde entfernen Ärger bedeuten...
    Oder ist die "nur" vom Elektriker und ich handel mir keinen Ärger ein, wenn ich Sie runtermache???

    Danke,
    Jan
     
  17. #16 steboes, 18.10.2006
    steboes

    steboes

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    0
    Plomben "nur" von Elektriker? Was genau sollten die deiner Meinung nach für nen Sinn haben? 8)
    Nein, ist "stinknormaler" Vorzählerbereich, der halt verplombt ist, damit kein Strom geklaut wird, also wie du es formuliert hast genauso wichtig die Plombe am Zähleranschlussfeld selber...
    Aber ohne Aufmachen wird da einfach nix gehen, ich bin zwar nicht so bewandert in punkto Nachtspeicherheizungen aber nichts desto trotz iss mir Schleierhaft was die Relais im Vorzählerbereich machen...die schalten wohl die Heizung, aber das müsste IMHO doch auch hinterm Zähler realisierbar sein, aber gut, wie gesagt, ist nich mein Gebiet. Auf jedem Fall müsste die Verteilung komplett aufgemacht werden und die Leitungsführung angesehen werden, anders - wirds nix.

    Sorry :cry: steboes
     
Thema:

Was ist "SF" bei der Elektroheizung??? (brrr, es w

Die Seite wird geladen...

Was ist "SF" bei der Elektroheizung??? (brrr, es w - Ähnliche Themen

  1. Siedle BFS 850-02 W anstelle von Siedle HTS 711-01

    Siedle BFS 850-02 W anstelle von Siedle HTS 711-01: Hallo. Wir würden gerne unser altes Siedle HTS 711-01 gegen das Siedle BFS 850-02 W tauschen. Meine Frau hätte nunmal gerne eins ohne abnehmbaren...
  2. R7s 300 W Halogenlampen ersetzen

    R7s 300 W Halogenlampen ersetzen: Hallo, gegeben sind 10 Scheinwerfer in einem Kirchenraum R7s mit ehemals 300 W Halogenlampen 118 mm. Diese wurde mit verschiedenen Philips ECO...
  3. Expert Funktionale Sicherheit – Hardware (m/w)

    Expert Funktionale Sicherheit – Hardware (m/w): Als externes Social Media Excellence Center of Recruiting unterstützen wir die TÜV SÜD Rail GmbH bei der Gewinnung der besten Mitarbeiter weltweit...
  4. W-Lan Lichtschalter mit herkömmlichen Lichtschalter tauschen

    W-Lan Lichtschalter mit herkömmlichen Lichtschalter tauschen: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem einen W-Lan Lichtschalter zugelegt, den ich demnächst gerne installieren möchte. Nun ist es so, dass...
  5. 400 W unterwegs im Auto versorgen?

    400 W unterwegs im Auto versorgen?: Hallo, nach langer Suche probiere ich es mal hier :) Das Ziel ist, unterwegs abseits von Steckdosen 3-4 Stunden lang konstant 350-400 W zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden