Was muss ein FI Schalter absichern?

Diskutiere Was muss ein FI Schalter absichern? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich habe mir vor ein paar Wochen eine Wohnung gekauft und bin gerade mächtig am renovieren. Hierbei ist mir ein für mich...

  1. #1 mastafu, 16.08.2010
    mastafu

    mastafu

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor ein paar Wochen eine Wohnung gekauft und bin gerade mächtig am renovieren. Hierbei ist mir ein für mich seltsames Verhalten im Sicherungskasten aufgefallen und ich wollte mal fragen ob das so OK ist oder ob ich hier einen Elektriker benötige.
    Soweit ich weiß muss man einen FI Schalter haben sobald man eine Aussensteckdose hat (mein Vater hat vor einem Jahr eine Aussensteckdose nachgerüstet und deshalb einen FI Schalter benötigt). Ich habe jetzt auf meinem Balkon ebenfalls eine Aussensteckdose, die war da aber schon. Wenn ich jetzt den FI Schalter auf aus schalte, dann geht diese Aussensteckdose und auch alle anderen Steckdosen in der Wohnung noch. Einzige Ausnahme ist das Badezimmer, hier geht nix mehr. Bei meinem Vater ist das anders, da ist auch die Aussensteckdose und das Wohnzimmer, an das die Aussensteckdose gehängt ist mit dem FI Schalter abgesichert.

    Muss meine Aussensteckdose mit dem FI Schalter abgesichert sein?

    Viele Grüße,
    MastaFu
     
  2. Anzeige

  3. #2 Marcel85, 16.08.2010
    Marcel85

    Marcel85

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mastafu,

    so wie es also aussieht, hängt an deinem FI nur dein Bad, während bei deinen Vater die Außensteckdose und das Wohnzimmer an seinem FI hängen.

    Zu deiner Frage: Nein, ein FI ist hier nicht zwingend vorgeschrieben, weil du ja sagtest, dass die Außensteckdose bei dir schon war, also gilt hier ein Bestandsschutz. Kompliment an deinem Vater, dass er auch ein FI gesetzt hat, als er seine Steckdose installiert hat, obwohl es bei ihn ja sowieso Vorschrift wäre, aber viele wissen es nicht und machen es dann auch nicht.

    Also sobald du eine neue Steckdose in deiner Renovierungsphase installierst, gilt für dich die VDE 0100-410, d. h. du musst ein FI nachrüsten. Für alle vorhandenen gilt ein Bestandsschutz.

    Jetzt aber mal eine andere Frage: Du bist doch am renovieren und hast die Wohnung gekauft. Wie sieht es eigentlich mit der Elektrik aus? Ist die auch zukunftsreif? Nicht wenn du in ein paar Jahren wieder alle Wände aufklopfen kannst, sollte doch lieber überprüft werden, ob es nicht Sinn macht, die gesamte Elektrik zu erneuern.

    Ich hoffe dir geholfen zu haben.

    Gruß
    Marcel

    P.S.: Zu deine Threadfrage: Was ein FI absichern muss, steht in der o. g. VDE und das sind Steckdosen für Laie, im Bad, sowie im Feuchtraum bis 20A im Innenbereich und bis 32A im Außenbereich.
     
  4. #3 mastafu, 16.08.2010
    mastafu

    mastafu

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Marcel,

    danke für die schnelle Antwort. Also den Balkon werde ich nächstes Jahr richten lassen, da soll dann auch einen neue Steckdose ran, also werd ich dann nächstes Jahr den FI Schalter dafür nachrüsten, aber dann muss ich nicht dieses Jahr noch einen Elektriker kommen lassen, der mir das macht.

    Die Elektrik sieht eigentlich ganz gut aus soweit ich das beurteilen kann, das Haus wurde Ende der 80er gebaut und mitte der 90er wurde zusätzlich der Dachstuhl ausgebaut und an meine Wohnung angeschlossen, also da oben ist die Elektrik noch relativ neu.
     
  5. #4 Marcel85, 16.08.2010
    Marcel85

    Marcel85

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich ja ganz gut an. Dann wünsch ich Dir noch viel Spaß beim renovieren :D

    Gruß
    Marcel
     
  6. #5 Marcel85, 16.08.2010
    Marcel85

    Marcel85

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, da hab ich doch noch was. Wenn im nächsten Jahr dein Elektriker für die Steckdose kommt, empfehle ich das der mal die E-Verteilung überprüft und ob nicht auch anhand der jetztigen Intallation im Wohnbereich ein FI nachrüsten kann. Es ist wie gesagt keine Vorschrift, aber ein FI zu haben ist immer gut und wenns geht umso besser.

    Gruß
    Marcel
     
  7. #6 mastafu, 16.08.2010
    mastafu

    mastafu

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Tipp, ich werde ihn danach fragen :)
     
  8. #7 Octavian1977, 16.08.2010
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.411
    Zustimmungen:
    573
    Für Neu errichtete Elektroinstallationen ist der FI für alle Steckdosen Pflicht (zulässige Ausnahmen im Wohnbereich selten vorhanden)
    Eine Nachrüstung ist sehr Sinnvoll.
     
Thema:

Was muss ein FI Schalter absichern?

Die Seite wird geladen...

Was muss ein FI Schalter absichern? - Ähnliche Themen

  1. Led Spots flackern bzw. schalten ab

    Led Spots flackern bzw. schalten ab: Hallo zusammen, stehe momentan vor einem Problem und weiß gerade echt nicht weiter.. Ich habe in einer Decke 4 12V Led Spots verbaut (je Birne 3W...
  2. Netzumschalter löst FI hinter USV aus

    Netzumschalter löst FI hinter USV aus: Hallo, ich habe gerade aktuell folgendes Problem und finde den Fehler nicht, ich hoffe jemand findet den Fehler und kann mir weiterhelfen....
  3. Gelöst: Einen Schalter einer Wechselschaltung überbrücken

    Gelöst: Einen Schalter einer Wechselschaltung überbrücken: Servus zusammen, für die Außenbeleuchtung gibt es aus grauer Vorzeit noch eine Wechselschaltung - alles aus der Zeit vor Bewegungsmeldern. Ich...
  4. Taster Rolladen gegen Smart Schalter ersetzen

    Taster Rolladen gegen Smart Schalter ersetzen: Hi, bei mir sind einfache Busch Jaeger 2020/4 Schalter zum Verfahren der Rollläden verbaut. Ich möchte auf eine smartere Lösung aufrüsten....
  5. Garagenlicht über Relais ein- und außschalten + Schalter

    Garagenlicht über Relais ein- und außschalten + Schalter: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir einen neuen Garagentorantrieb eingebaut. Nun ist das Licht daran so hell (das eher Tagsüber dunkel wird, statt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden