waschmaschiene und trockner am selben LSS

Diskutiere waschmaschiene und trockner am selben LSS im Forum Installation von Leitungen und Betriebsmitteln im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - hallo, also was ich mich frage ist, warum mein atomat nicht auslöst, obwohl die leitung deutlich warm wird :shock: es is ne 2,5 NYMJ, länge 4...
Heimwerker

Heimwerker

Beiträge
2.723
hallo,
also was ich mich frage ist, warum mein atomat nicht auslöst, obwohl die leitung deutlich warm wird :shock:

es is ne 2,5 NYMJ, länge 4 m zu steckdose, dannn 10 cm 3G1,5mm² weiter in 2. steckdose..

warum wird das warm aber beleibt an?
ist es normal, dass der stecker vom trockner(WM weiß ich nich)auch warm wird?

:wink: gruß und danke
 
Hallo!
Tja, wenn die leitung merklich warm wird, dann ist sie mit großer Wahrscheinlichkeit falsch Dimensioniert,...

Aber die Sicherung muss nicht fliegen,...
Es kann sein, dass beide Geräte nicht 16A erreichen bzw. blos kurzzeitig und geringfühgig darüber liegen. Dann fliegt die Sicherung auch nicht sofort,...

Aber wirkliche Sicherheit bringt nur eine Messung durch eine Elketrofachkraft,....


mfg DaKufa
 
warum wird das warm aber beleibt an?

Warm und warm sind relativ. Die Leitung ist für eine Temperatur bis 70°C ausgelegt. Das ist schon richtig heiß. Außerdem muß erst mal der Auslösezeitpunkt, gemäß der Kennlinie überschritten werden und das passiert bei einer B16 noch nicht gleich bei 20 oder 30 Ampere. Erst bei ca. 80A würde ein B16 LSS so ziemlich sofort auslösen. Trotzdem ist es nicht Sinn der Sache, eine Leitung ständig im Grenzbereich zu betreiben. Für solche Geräte sollte man eigene Stromkreise vorsehen.

ist es normal, dass der stecker vom trockner(WM weiß ich nich)auch warm wird?

Er kann schon etwas warm werden. Aufv jeden fall sollte man mal den festen Kontakt, auch der Zuleitung, überprüfen.

MfG
 
Hallo1

Es gibt Steckdosenleisten mit eingebautem Lastabwurf. Die Waschmaschine wird an die Masterdose und der Trockner an die Slavedose gehängt. Immer wenn die WM heizt, wird der Trockner solange gestoppt. So wird die 16A-Grenze nicht überschritten. Kosten: ca.50€ .

MfG: Norbert Oertgen
 
Hallo,

lt Kennlinie darf bei einem B 16 Automaten 1 Stunde
lang der 1,45 fache Nennstrom fliessen bevor er auslösen muß....macht ca 23 A .
Wenn man von einer Leistung von 2,3 kw pro Gerät ausgeht ( also rund 10 A ) dann können beide mindestens 1 Stunde ungestört "werkeln",
und da 20 A < 23 A passiert eben garnichts...
 
danke für die antworten. also kontakt ausgeleihert denk ich mal nich, die ist zwar 20 jahre alt, aber der stecker wird sogut wie nie gezogen.

so eine leiste kenn ich , will ich aber nix :? weil der miele trockner immer das programm neustartet, wenn der strom wegwar, außerdem die WM heizt bestimmt ziemlich lange und bis dann die wäsche trocken is..

gruß
 
Aber ein Übergangswiderstand ist vorhanden, sonst täts nicht warm werden.
 
warum muss es ein übergangswiderstand sein? kann doch auch an überlastung (20A) liegn?!
 
also nach meiner tebelle müsste der LSS B16A bei 1,25 fachem nennstrom (20A) nach20-30 minuten auslösen!
glaube ich zumindest :? :D
mfg
 
ma doofe frage: wie wärs denn wenn man des Leitungsstück einfach auswechselt??? da es nur ein paar zentimeter sind gings ap oder sogar up...
 
Heimwerker schrieb:
also nach meiner tebelle müsste der LSS B16A bei 1,25 fachem nennstrom (20A) nach20-30 minuten auslösen!

Nein, der 1,45 fache Nennstrom darf bei B-Charakteristik eine Stund lang fließen. Dazu müßte dieser aber auch konstant anliegen, bzw. darf höchstens zwischendurch größer werden, um auszulösen.

MfG
 
Thema: waschmaschiene und trockner am selben LSS
Zurück
Oben