Waschmaschine / Perilex-Steckdose

Diskutiere Waschmaschine / Perilex-Steckdose im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich habe eine Frage und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann. Wir besitzen z. Z. eine Waschmaschine die, aus...

  1. #1 skysurfer, 09.02.2009
    skysurfer

    skysurfer

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.

    Wir besitzen z. Z. eine Waschmaschine die, aus welchem Grund auch immer, anstatt über den sonst üblichen Stecker über einen 'Perilex-Winkelstecker' angeschlossen ist.

    Da diese Waschmaschine so langsam aber sicher den Geist aufgibt, haben wir uns für eine neue Waschmaschine entschieden. Diese verfügt logischerweise über einen normalen Winkelstecker, der in jede normale Steckdose passt.
    Sicherlich wäre eine der Möglichkeiten, den normalen Winkelstecker abzuschneiden und wieder diesen „Perilex-Winkelstecker“ anzubringen.
    Da die neue Waschmaschine nicht gerade billig war, möchte ich den, an der Waschmaschine vorhandenen Stecker eigentlich so belassen.

    Meine Frage nun:
    Besteht nicht die Möglichkeit an den Perilex-Winkelstecker ein Kabel (z. B. 3 x 2,5 mm²) anzuschließen und am anderen Ende des Kabels eine ap-Schukosteckdose anzuschließen und dort dann den Stecker der Waschmaschine einzustöpseln?

    Wäre schön, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
     
  2. Anzeige

  3. #2 25martin06, 09.02.2009
    25martin06

    25martin06

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wie sieht es aus einfach anstelle der Perilex-Dose eine normale Schukosteckdose zu installieren.
     
  4. #3 Nullvolt, 09.02.2009
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Skysurfer,

    der von Dir vorgeschlagene Weg ist problemlos möglich. Du kannst einen Adapter von Perilex auf Schuko bauen. Achte aber bitte auf eine hohe Qualität der Schukokupplung, weil 16A die Schukoverbindung doch an die GRenze ihrer Belastbarkeit bringen.

    Wie ist die Perilexdose abgesichert? (Maximal 16A!) Gibt es einen FI-Schutzschalter? Dieser wäre nach aktuellem VDE-REgelwerk notwendig für jede laienbedienbare Schukosteckdose.

    0V
     
  5. #4 skysurfer, 09.02.2009
    skysurfer

    skysurfer

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Geht das denn so ohne Weiteres?
    Soweit ich mich erinnere, liegen an dieser Dose 380 V an.
     
  6. #5 skysurfer, 09.02.2009
    skysurfer

    skysurfer

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    der von Dir vorgeschlagene Weg ist problemlos möglich. Du kannst einen Adapter von Perilex auf Schuko bauen. Achte aber bitte auf eine hohe Qualität der Schukokupplung, weil 16A die Schukoverbindung doch an die GRenze ihrer Belastbarkeit bringen.

    Anstelle der Schukokupplung würde ich gerne eine aP-Steckdose fest an der Wand montieren.
    Das folgende Equipment steht mir zur Verfügung:

    Merten PERILEX- Winkelstecker
    Busch Jäger Schuko Steckdose Klappdeckel alpinweiß 20EW-54

    Geht das so?

    Wie ist die Perilexdose abgesichert? (Maximal 16A!)

    Wenn ich das richtig sehe, mit 20 A.
    Ich habe zuletzt mal getestet, an welcher Sicherung die Dose hängt. Im Zählerkasten gibt es 3 Sicherungen a 20 A für den E-Herd. Wenn ich eine ausschalte, bekommt die Waschmaschine keinen Saft mehr. Frag' mich nicht, wie das Ganze gekoppelt ist.


    Gibt es einen FI-Schutzschalter? Dieser wäre nach aktuellem VDE-REgelwerk notwendig für jede laienbedienbare Schukosteckdose.

    Du wirst es nicht glauben, das ganze Haus (Altbau) besitzt keinen FI-Schalter.

    Gruß

    skysurfer
     
  7. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an solchen Steckdosen liegen 380 Vollt an ,kann aber muss nicht sein, da deine WM vemutlich keine Drehstrommaschine war. Ausser bei grossen Gewerbemaschinen sind alle WM mit Lichtstrom wen die Dose voll belegt ist dann sind 3x 240 V 1 Neutralleiter (blau) und der Schutzleiter gelb grün angeschlossen,wenn du nicht mesen kannst besser einen Elekriker holen. Falsch angeklemt also an 400 Volt dann ist die WM im Eimer . Wen du es wirlich selbst machen vor dem Probelauf der WM irgend eine Glülampe anschließen wenn nur ein kurzes sehr helles aufleuchten /Blitzer dann hast du an 400 Volt angekemmt.
    mfg sepp

    Ps bei unds wurden solche Stekdosen/Stecker E Herd Stecker genannt.
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    264
    Hier hilft nur ein: Da die steckdose mit 20A übersichert ist und dies nie zulässig war, muss gehandelt werden.

    Ein Adapter ist zwar formal zulässig, aber da eh unumgänglich: Elektriker bestellen welcher einen oder besserer wenn möglich mehrere FI montiert, und die Steckdose runtersichert und gegen eine Schukosteckdose tauscht
     
  9. #8 Fentanyl, 09.02.2009
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    Und diese am besten mit B10 oder B13 absichert, da neue Haushalts-Waschmaschinen meist mit 10A auskommen und selbst im Worst-Case 13A benötigen. 16A ist völliger quatsch!

    FI ist natürlich auch nachzurüsten, wie von ego geschrieben!

    MfG; Fenta
     
  10. #9 Nullvolt, 09.02.2009
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Es sollten dort sogar 400V anliegen! Aber Du solltest natürlich nur die 230V abgreifen. Wenn Dir das nicht klar ist, solltest Du da am besten gar nichts machen!!

    0V
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Nullvolt, 10.02.2009
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Das geht nun wieder nicht. Entweder korrekte Festinstallation oder eben flexibler Adapter. Das musst Du Dich schon entscheiden.

    Nein. An eine herkömmliche Aufputzsteckdose kann man keine flexible Anschlussleitung anschließen.

    Ups. Dann nehme ich meine Aussage von oben zurück. Dann geht es momentant weder mit Adapterleitung noch mit einem Austausch der Steckdose. Es muss auf jeden Fall erst auf 16A heruntergesichert werden.

    Und damit denke ich, ist das Selbermachen für Dich beendet. Hole zu Deiner eigenen Sicherheit einen Fachmann. Deine Fragen zeigen eindeutig, dass Du nicht über die ausreichenden Kenntnisse verfügst.

    Ok. Dann hat da einer die Steckdose mit an den Herdkreis geklemmt. Prinzipiell ist das nicht so schlimm, wenngleich man doch für leistungsstarke Verbraucher einen eigenen Stromkreis legen sollte.

    Doch das glaube ich ungesehen. Nur dann ist der Tausch der Steckdose ebenfalls nicht möglich und Du brauchst sowieso einen Elektriker.

    Gruß
    0V
     
  13. #11 christiankrupp, 10.02.2009
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Das ist nicht gesagt, es gibt auch 25A Perilexsteckdosen.
    Aber ein einfacher Umbau auf Schuko ist dadurch natürlich nicht möglich.

    Gruß,
    Christian
     
Thema:

Waschmaschine / Perilex-Steckdose

Die Seite wird geladen...

Waschmaschine / Perilex-Steckdose - Ähnliche Themen

  1. Waschmaschinen motor anschließen

    Waschmaschinen motor anschließen: Guten Tag, weiß von euch jemand wie ich diesen Motor an 230V anschließen kann damit er läuft? bin ein laie was Strom betrifft (gelernt:...
  2. Steckdose per Funk schaltbar machen

    Steckdose per Funk schaltbar machen: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei unser Schlafzimmer zu renovieren und möchte dabei auch an der Lichtsituation etwas ändern. Im Moment ist...
  3. N-Leiter von Steckdose an Lichtschalter

    N-Leiter von Steckdose an Lichtschalter: Hallo zusammen, Habe das kleine problem dass ich ein wlan lichtschalter kaufen möchte der aber ein Nullleiter benötigt. Jetzt möchte ich den...
  4. Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet

    Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet: Hallo! aus Mangel an Steckdosen wollte ich eine alte, einfache Steckdose gegen eine 3-fach Steckdose austauschen. Beim Öffnen der alten Steckdose...
  5. Nach Schweißen fliegt Sicherung, Steckdose schmort bei neuer Sicherung

    Nach Schweißen fliegt Sicherung, Steckdose schmort bei neuer Sicherung: Servus, habe vor paar Tagen mal wieder mit einem Elektrodenschweißgerät bis 140 Ampere versucht zu schweißen. Im Keller habe ich angefangen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden