Wasserleitung zusammen mit Kabel im Bodenbereich verlegen?

Diskutiere Wasserleitung zusammen mit Kabel im Bodenbereich verlegen? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Ich installiere gerade eine Entkalkungsanlage im Keller unserer Wohnung und mache mir Gedanken, wie ich die Entwässerung platzieren kann. Es gibt...

  1. bicho

    bicho

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    20
    Ich installiere gerade eine Entkalkungsanlage im Keller unserer Wohnung und mache mir Gedanken, wie ich die Entwässerung platzieren kann.
    Es gibt im Parkplatzboden ein Kunststoffrohr von 3 Zoll Durchmesser und in diesem laufen drei isolierte Kabel zu einer Gartenbeleuchtung. Meine Frage:
    darf ich in diesem Rohr ein halbzölliges Kunststoffrohr, nahtlos und ohne Steckverbindung , verlegen um dort die Entwässerung zu installieren ?
    So müsste ich nicht den Parkplatz- Betonboden für einen zusätzlichen Kanal aufstemmen.
    bicho
     
  2. Anzeige

  3. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    383
    Ich wuesste nicht, was gegen die gemeinsame Verlegung von Kabeln, Leitungen und Kunststoffrohren im Rohr spricht.
     
  4. bicho

    bicho

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    20
    Normen ?
    bicho
     
  5. #4 leerbua, 18.08.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    519
    Spanische oder deutsche? :cool:
     
    Dipol gefällt das.
  6. bicho

    bicho

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    20
    Ohne erfüllte Normen kann ich doch nicht schlafen, wenn die Deutschen oder Spanischen zu streng sind berufe ich mich halt auf die Normen von Mauretanien oder der West-Sahara......unser Nachbarn hier.
    bicho
     
  7. #6 werner_1, 18.08.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.073
    Zustimmungen:
    894
    Ich würde mal nicht nach "Normen" schauen, sondern nach Sicherheit.
    Ist es ein Rohr, bei dem durch Belastung oder Umwelteinflüsse die Gefahr besteht, in einem Jahr undicht zu werden und alles unter Wasser zu setzen oder ist es vermutlich in 20 Jahren noch dicht?
    Ich kenne nicht die Qualität der Rohre, die es bei euch gibt.
     
  8. #7 Octavian1977, 19.08.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.158
    Zustimmungen:
    535
    Laufen denn dort wirklich Kabel (z.B. NYY-J, schwarze Farbe) oder Leitungen (z.B. NYM-J graue Farbe)

    NYY-J wäre gegen austretendes Wasser geschützt und hätte auch bei Schaden an der Wasserleitung kein Problem, NYM-J hätte schon ein Problem wenn die Wasserleitung außen Kondenswasser abgibt.
    Da das Spülwasser einer Enthärtung eine Temperatur zwischen 8 und 15°C hat ergibt sich hier automatisch die Bildung von Kondenswasser wenn die Wasserleitung nicht zusätzlich Diffusionsdicht isoliert ist.
     
  9. bicho

    bicho

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    20
    Das Leerrohr ist in einem festen Betonboden installiert und dort können Belastungen nichts negativ auswirken.
    Die Kabel sind speziell isoliert, also keine " normale " Kabel.
    bicho
     
  10. #9 Octavian1977, 19.08.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.158
    Zustimmungen:
    535
    Immer noch keine Aussage dazu was für "Kabel" das sein sollen.
    "speziell isoliert" soll was bedeuten?
    EMV geschützt?
    Nagerresistent?
    Ölfest?
    Hochspanung?

    und was ist "normal"?
    Ein normales Kabel wäre für mich NYY-J, NYCWY, und noch diverse andere.
     
  11. #10 eFuchsi, 19.08.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    463
    wenn es ein schwarzes Erdkabel (NYY) ist, sehe ich kein Problem.
     
  12. bicho

    bicho

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    20
    Ich kann beim besten Willen keine Nummer auf dem Kabel erkennen. Beide Kabel mit dicker dunkelgrüner Isolierung, gelb/ grün existiert nicht. Sind mindestens 40 Jahre alt.
    Die gleichen Kabel wurden bei der Erstinstallation des Gebäudes installiert, das ist wohl knapp 50 Jahre her.
    bicho
     
  13. #12 Pumukel, 19.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.952
    Zustimmungen:
    604
    Ich würde da keinen Pfifferling für die Güte der Isolierung dieser Kabel geben. Bei einem Bruch des Rohres kann und wird das Böse ausgehen. Wenn Möglich verpasse den Elektroleitungen ein eigenes wasserdichtes Schutzrohr.
    Dann hast du eben 2 Rohre im Rohr !
    Schau mal bei der Fußbodenheizungsfraktion nach da gibt es auch Doppelwandiges Stegrohr . Das äußere Rohr dient auch da dem Schutz des Innerem Rohres .
     
    bicho gefällt das.
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.486
    Zustimmungen:
    367
    Das Rohr bildet perse auch keinen Schutz gegen Feuchtigkeit, wenn es in der Erde liegt. Es ändert sich also auch nichts, wenn ich in das Rohr noch eine Wasserleitung einziehe, selbst wenn die mal kaputt gehen sollte.
     
  16. bicho

    bicho

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    20
    Neue Situation:
    Das Kabel ist stromlos und uralt-Bestand. Wahrscheinlich kann ich die alten Kabel aus dem Leerrohr entfernen und habe dann dieses als Aufnahme für mein Entwässerungsrohr bzw würde ich dann eher einen kleinen Schlauch benutzen. Am Nachmittag kommt der Installateur der Entkalkungsanlage um Details zu besprechen.
    Euch vielen Dank, das Thema ist dann wohl erledigt.
    bicho
     
Thema:

Wasserleitung zusammen mit Kabel im Bodenbereich verlegen?

Die Seite wird geladen...

Wasserleitung zusammen mit Kabel im Bodenbereich verlegen? - Ähnliche Themen

  1. Der FI fliegt raus wenn ich das SAT-Kabel einstecke

    Der FI fliegt raus wenn ich das SAT-Kabel einstecke: Moin, Vor ein paar Monaten hat der Elektriker bei mir einen neuen Sicherungskasten eingebaut, jetzt auch mit FI Schaltern. Hie und da fliegt aber...
  2. Kühlschrank Kabel Abgerissen

    Kühlschrank Kabel Abgerissen: [ATTACH] Bosch cooler Kühl-Gefrierkombi Tachchen hätte das Problem das ich Gestern mein Kühlschrank verrückt und ein paar Kabel (Blau und Braun)...
  3. Passen folgende Merten Teile zusammen?

    Passen folgende Merten Teile zusammen?: Ich brauche eine Merten Aufputzdose. Nur ich blicke in dem System nicht ganz durch. Ggf. kann mir einer helfen. Merten 512169 Aufputzgehäuse...
  4. Unterputzkabel Verlegung

    Unterputzkabel Verlegung: Hallo, bin gerade bei der Kabelverlegung in einem zu sanierenden Wohnraum, Komme mit dem kabel durch die Wand an einem Schornstein entlang. Muss...
  5. Welches Kabel im Garten für 12V Versorgung?

    Welches Kabel im Garten für 12V Versorgung?: Ich möchte im Garten meine Solarleuchten mit einer zentralen 12V Speisung versorgen (finde es schade, wenn sie nach einigen Stunden Betrieb...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden