Wechselrichter

Diskutiere Wechselrichter im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich bin neu hier und weiß natürlich noch nicht ob ich hier richtig bin. Trotzdem meine Frage: Ich möchte mir in mein Wohnmobil einen...

  1. #1 Werner Q, 28.03.2019
    Werner Q

    Werner Q

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier und weiß natürlich noch nicht ob ich hier richtig bin.
    Trotzdem meine Frage:
    Ich möchte mir in mein Wohnmobil einen Wechselrichter einbauen.
    Dieser soll nur die Akku Ladegeräte meiner Fotokameras versorgen.

    Was muss man beim Kauf beachten? Möchte natürlich die Akkus beim Laden nicht zerstören.
    Ich habe mir mal so ein Teil bei Amazon angeschaut und als Laie ist das gar nicht so einfach.
    Könnte man sowas dafür verwenden? Oder habt Ihr mir einen besseren Tip?
    SONRU 300W Wechselrichter DC 12V auf AC 230V Spannungswandler, Auto Ladegerät mit 4.8A Dual USB Ports, 2 Kfz Zigarettenanzünder Verteiler, 1 EU Steckdose, LED Display, Autobatterieclips
     
  2. Anzeige

  3. #2 Octavian1977, 28.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    Wenn die Teile mit Steckernetzteil funktionieren macht es mehr Sinn diese über einen DC/DC Wandler direkt an zu fahren.
    Der Wechselrichter hat einen hohen eigenverbrauch, zudem wirst Du mit einem preiswerten nur Ärger bekommen.
    Wenn doch Wechselrichter dann nur einen mit echtem Sinus alles andere kann zu Schäden oder Fehlfunktionen in der Elektronik der Ladegeräte führen.

    Gerade der gezeigte gibt keine Angaben über die Kurvenform und vor allem auch nicht über die Schutzmaßnahme die hier mit galvanischer Trennung ausgeführt werden muß, für den Preis von gerade mal 40€ ist das wohl auch eher nicht drin.
    Auch VDE Zulassung fehlt.

    Hier z.B. anständige Wechselrichter: 12 V Sinus Wechselrichter - IVT-Hirschau
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.908
    Zustimmungen:
    577
    .
    Wenn du nur einfache Fragen stellst, bist du hier richtig.

    Aber manchmal werden auch einfache Fragen zu Tode diskutiert :D
    .
     
  5. #4 Werner Q, 28.03.2019
    Werner Q

    Werner Q

    Dabei seit:
    28.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich schon fast vermutet. Was bedeutet DC/AC oder DC/DC?
    Nun weiß ich wenigstens was ich nicht kaufen darf.
    Es kommt also auf einen echten Sinus an. Natürlich auf das VDE Zeichen. Hier hätte ich gleich mehrere Fehler auf einmal gemacht und mit Strom sollte man bekanntlich nicht leichtsinnig umgehen.
    Ich denke für so ein Ladegerät dürfte ein relativ kleiner Wechselrichter genügen. Steht nicht drauf, was diese Teile an Strom fressen oder wieviel Leistung gebraucht wird.
    Auf dem Ladegerät steht 22VA. was das auch immer zu bedeuten hat.

    Danke Dir!
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.908
    Zustimmungen:
    577
    .
    Ja, so sprechen mutige Helden, die sich an alles ranwagen !
     
  7. #6 Octavian1977, 28.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    DC/DC ist ein Gerät was aus einem Gleichstrom einen anderen macht, also z.B. aus 12V 5V
    DC/AC ist ein Wechselrichter der aus Gleichstrom einen wie auch immer gearteten Wechselstrom herstellt.

    22VA ist die Scheinleistung des Ladegerätes, dein Wechselrichter muß mindestens diese Scheinleistung aufbringen.
    Wechselstrom ist komplizierter als Gleichstrom, da kommt zu Spannung mal Strom auch noch der Cosphi hinzu.
     
  8. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    3.064
    Zustimmungen:
    181
    Aus 12V Gleichspannung (DC) erst 230V Wechselspannung (AC) zu machen, um aus denen dann wieder 5V Gleichspannung (DC) zu erzeugen ist Schwachsinn, weil da mehrfach Umwandlungsverluste auftreten...

    Es gibt auch Handyladegeräte die mit 12V Bordspannung des Autos arbeiten und den Nachteil nicht haben für kleines Geld...

    Ciao
    Stefan
     
  9. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.549
    Zustimmungen:
    592
    Ich hab für den Kamera Akku ein Ladegerät für 12V. Das stammt von China, bei ebay gekauft und hat 5€ gekostet. Macht keinen Sinn dafür einen WR zu betreiben. Zumal viele so einen kleinen Verbraucher als Leerlauf ansehen und in Standby gehen. Du musst dann noch zusätzlich die Nachttischlampe anstecken.
     
  10. #9 Octavian1977, 29.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.264
    Zustimmungen:
    947
    Ich würde auch Versuchen lieber ein Akku Ladegerät für 12VDC zu besorgen oder falls, mit externem Netzteil versorgt dieses gegen einen DC/DC Wandler zu ersetzen.
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.908
    Zustimmungen:
    577
    . . . und weit und breit keine "brauchbaren" Ergebnisse :D
     
  12. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    10.549
    Zustimmungen:
    592
    Braucht nur mal sagen, wie die Kamera heißt
     
  13. #12 leerbua, 29.03.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    965
    ... aber wenigstens drei sinnlose Antworten. :rolleyes:

    genaugenommen also jetzt vier ;-)
     
Thema:

Wechselrichter

Die Seite wird geladen...

Wechselrichter - Ähnliche Themen

  1. Leistung zu niedrig? Wechselrichter 3000W aber kaum 1500W möglich

    Leistung zu niedrig? Wechselrichter 3000W aber kaum 1500W möglich: Hallo, ich schreibe mein Problem ins Photovoltaik-Forum, da es sich um eine solche Anlage handelt. Das Problem liegt aber woanders. Ich wüsste...
  2. Wechselrichter Erden ja oder nein ?

    Wechselrichter Erden ja oder nein ?: Hallo Ich lese im Netz sehr Unterschiedliche Meinung zum Thema Erden eines Wechselrichter ob im Auto oder Gartenlaube...oder sonst wo... Meine...
  3. Insel Wechselrichter absichern

    Insel Wechselrichter absichern: Moin, ich liebäugele damit ein Teil meines Hausnetzes mit einem Insel-WR + Batterie zu betreiben. Genauer mit dem: Multifunktions-Wechselrichter...
  4. Probleme mit Küchengerät wegen Wechselrichter

    Probleme mit Küchengerät wegen Wechselrichter: Hallo zusammen, habe folgendes Problem, meine Frau hat sich einen Art Thermomix gekauft, der macht in der Küche Probleme, der Motor läuft nicht...
  5. Verbindung zum Wechselrichter

    Verbindung zum Wechselrichter: Hallo zusammen, Ich möchte auf meinem Garagendach eine PV Anlage (4,8KW) installieren. Der Wechselrichter soll in der Garage installiert werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden