Wechselschalter austauschen

Diskutiere Wechselschalter austauschen im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, habe folgenden Fall und brauche einen kleinen Tipp: ein ehemals zusammengehöriger Flur wurde durch eine Wand in 2 Räume...

  1. ohms

    ohms

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe folgenden Fall und brauche einen kleinen Tipp:

    ein ehemals zusammengehöriger Flur wurde durch eine Wand in 2 Räume aufgeteilt. Jetzt ist nur das Problem, dass in beiden Räumen das Licht mit nem Wechselschalter ausgestattet wurde, es sollen aber beide unabhängig voneinander arbeiten.

    Nun zu meiner Frage:
    Reicht es aus, wenn ich die Schalter durch Serienschalter austausche oder bleibt dann für den nachführenden Schalter der Stromkreis unterbrochen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wechselschalter austauschen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    117
    Es wurde nur die Wand gesetzt und sonst keine Änderungen? Wo ist der Leuchtenauslass?

    Du hast nur in einem Wechselschalter den Leuchtenanschluss. Wenn dieser Wechsel ersetzt wird kann von der anderen Seite nicht mehr geschaltetet werden. Sinnvoll wären zwei Wechselschaltungen mit je einem Leuchtenanschluss.

    Lutz
     
  4. #3 Teddygo, 13.08.2007
    Teddygo

    Teddygo

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Moin ohms!

    Willkommen im Forum :)

    Nein, so einfach geht das leider nicht :(

    In jedem Raum muss am jeweiligen Schalter (oder in der dazugehörigen Abzweigdose) eine Phase und der jeweilige Lampendraht anliegen! Dazu natürlich noch der Neutralleiter und der Schutzleiter ;)

    "Normalerweise" liegt bei einer Wechselschaltung an dem einen Schalter die Phase und beim anderen Schalter der Lampendraht an. Wenn sich unter dem Schalter mit dem Lampendraht noch eine Steckdose befinden, hast du Glück und es ist dort auch die Phase, der Neutralleiter und der Schutzleiter vorhanden - dann musst du nur zum anderen Schalter (oder zur dazugehörigen Abzweigdose) eine separate Lampenleitung verlegen (Neutralleiter und Schutzleiter müssen aber vorhanden sein).
    Wenn nicht, muss in die dazugehörige Abzweigdosen (wenn vorhanden) schauen, ob dort die Phase, der Neutralleiter und der Schutzleiter vorhanden ist!

    In jedem Fall sind einige Umklemmmaßnahmen durchzuführen! Ich würde das einen Elektriker machen lassen!


    Gruß Teddy

    .
     
  5. ohms

    ohms

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also Steckdosen habe ich an beiden Schaltern.
    So wie ich Euch jetzt verstanden habe, komme ich - wie ich schon gedacht hatte - nicht drum herum, eine neue Ltg. für eine der Lampen zu verlegen.
    Ich traue mir das aber schon selber zu. Bin zwar nicht aus dem Elektriker-, aber aus dem Elektronikbereich. Hatte eben nur gehofft, dass ich mir die Arbeit sparen kann.
    Wie sieht Eure Erfahrung aus? Beim Kabelanschluss war es immer recht problemlos ein neues Kabel Unterputz zu ziehen, da ich das alte ausgetauscht hatte. Schätze hier muss ich es dann aber doch Aufputz machen.
    Also nochmal zusammengefasst: Im Raum 1 klemme ich die Drähte zusammen, um den Kreislauf zu halten für das Licht in Raum 2 und lege gleichzeitig eine neue Leitung mit Schalter an Phase und Co., die auch an der Steckdose sind. Ein einfacher Austausch ist nicht möglich. Richtig?!
     
  6. #5 Nullvolt, 14.08.2007
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Also mir ist die räumliche Anordnung noch völlig unklar.

    Ohms, ist Dir klar, dass Du in beiden geteilten Zimmern auch Leuchten brauchst, damit es hell werden kann? Ein Schalter alleine reicht nicht!

    Wenn dann muss es einer mit Kontrollleuchte sein :wink:

    0V
     
Thema:

Wechselschalter austauschen

Die Seite wird geladen...

Wechselschalter austauschen - Ähnliche Themen

  1. Austausch für Vorschaltgerät?!

    Austausch für Vorschaltgerät?!: Hallo, Altes EVG kaputt, neues bestellt. Kann ich das so verwenden? Also die Röhren haben jeweils 13W Das neue EVG hat nur 6 Kabelanschlüsse. Ich...
  2. Gelöst: Einen Schalter einer Wechselschaltung überbrücken

    Gelöst: Einen Schalter einer Wechselschaltung überbrücken: Servus zusammen, für die Außenbeleuchtung gibt es aus grauer Vorzeit noch eine Wechselschaltung - alles aus der Zeit vor Bewegungsmeldern. Ich...
  3. Wechselschaltung mit 4 Adern funktioniert nicht richtig

    Wechselschaltung mit 4 Adern funktioniert nicht richtig: Hallo, habe einen merkwürdigen Fall, den ich so nicht kenne. Ich poste das Bild damit es eindeutig ist. Der Kabel besteht aus folgenden Adern:...
  4. Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet

    Steckdose austauschen - nur 2 von 3 Adern verwendet: Hallo! aus Mangel an Steckdosen wollte ich eine alte, einfache Steckdose gegen eine 3-fach Steckdose austauschen. Beim Öffnen der alten Steckdose...
  5. Aufputzsteckdosen gegen Unterputzsteckdosen austauschen

    Aufputzsteckdosen gegen Unterputzsteckdosen austauschen: Hallo, in meiner gefliesten Küche sind die zweifachen Aufputzsteckdosen eingebaut. Da diese mir optisch nicht gefallen, wollte ich sie gegen die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden