Wechselschaltung mit Dimmer möglich?

Diskutiere Wechselschaltung mit Dimmer möglich? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen ich habe folgende Frage: Ist eine Wechselschaltung mit Einsatz eines Dimmers möglich? Problem: Unsere LED-Leuchte (über...

  1. #1 wallauweb, 09.11.2013
    wallauweb

    wallauweb

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    ich habe folgende Frage:

    Ist eine Wechselschaltung mit Einsatz eines Dimmers möglich?

    Problem:
    Unsere LED-Leuchte (über dem Esstisch) ist an zwei Wechselschalter im Wohnzimmer angeschlossen.
    Ich möchte nun gerne die LED-Leuchte dimmen (ist dimmbar!) und einen Schalter gegen einen Dimmer austauschen.

    Geht das?

    Danke für eure Unterstützung

    wallauweb
     
  2. Anzeige

  3. #2 leerbua, 09.11.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.010
    Zustimmungen:
    442
    Ja.
     
  4. #3 wallauweb, 09.11.2013
    wallauweb

    wallauweb

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    oh, klasse.
    Danke für die schnelle Antwort.
    Dann bestelle ich mal flugs zwei Dimmerlein.
    danke!
    wallauweb
     
  5. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    51
    1 Leuchte einen Dimmer. Zusätzlich Taster oder Wechselschalter anschließbar am Dimmer sind extra zu bestellen.

    LED müssen Dimmbar sein.
    Dimmer haben oft eine Mindestlast, reichen die LED:
     
  6. #5 wallauweb, 09.11.2013
    wallauweb

    wallauweb

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi nochmal
    entschuldigung für die verwirrung.
    Ich habe zwei Stellen im Haus, an denen ich je eine Wechselschaltung habe und diese durch Dimmer austauschen möchte. Deshalb schrieb ich "zwei Dimmerlein".
    Die Esszimmerleuchte ist "dimmbar", darauf hab ich beim Kauf extra geachtet.

    Das mit der Mindestlast müsste ich wohl besser mal beim Hersteller checken.
    Muss mal das fabrikat raussuchen....
    Danke

    wallauweb
     
  7. #6 werner_1, 09.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.550
    Zustimmungen:
    736
    Achtung. Nicht jede Lampe ist mit jedem Dimmer dimmbar.
     
  8. #7 wallauweb, 09.11.2013
    wallauweb

    wallauweb

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal

    das Modell heißt Legrand Creo Dimmer und ist laut hersteller für Glühlampen und Halogen (420 Watt) ausgelegt.

    LEGRAND-775903 PRO21 Einsatz Druck-/Wechseldimmer 420 VA



    Die Leuchte, die zu dimmen wäre ist eine 4-flammige LED mit ca. 14 Watt (4x3,5)....

    bzw. eine LED-Beleuchtung mit ähnlicher wattzahl.

    lg
    wallauweb
     
  9. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    314
    Faellt dir da was auf?

    Fuer Glueh-/Halogenlampen werden zumeist Phasenanschnittdimmer eingesetzt. Fuer elektronische Trafos sind es zumeist Phasenabschnittdimmer. Was deine LED-Leuchte bzw. deren Vorschaltgeraete fuer Dimmer benoetigen, weiss sicher der Hersteller derselben.
     
  10. #9 wallauweb, 09.11.2013
    wallauweb

    wallauweb

    Dabei seit:
    09.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke Karo28

    nein, mir fällt nichts auf, weil ich schlicht keine Ahnung zum Thema "el. Strom" habe.

    Bei solchen Wattangaben denke ich "wenn der Dimmer 420 watt aushält, wird er 14 ganz sicher aushalten".
    Das mag lächerlich klingen, aber wenn man nun mal absoluter Laie ist,
    dann sucht man sich jemand, der einem die - (für Experten viel zu einfachen) Fragen beantwortet (zum Beispiel hier im Forum).

    danke dir.
    wallauweb
     
  11. #10 Nullvolt, 09.11.2013
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Ja, aber pro Brennstelle kann es nur einen Dimmer geben. Mach Dir bitte mal die Funktionsweise eines Dimmer klar, dann leuchtet Dir ein, dass man nicht mehrere Dimmer gleichzeitig zum Ansteueren einer Lampe einsetzen kann.

    0V
     
  12. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.354
    Zustimmungen:
    66
    Leds werden per Pulsweitenmodulation gedimmt. Auf welche Form von Eingangssignal das verbaue Netzteil reagiert, weiß bislang nur der Hersteller. Um welche LED-Lampe bzw, Leuchte handelt es sich genau?
     
  13. volume

    volume

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest auf Nummer sicher gehen und dir einen Universal Dimmer, wie zB Busch-Jaeger sie anbietet, holen. Selbst wenn du die Beleuchtungsart wechseln solltest, brauchst du dich dann nicht um einen neuen Dimmer bemühen, da diese Universalschalter sich selbstständig auf die diversen Dimmprinzipien (eben zB Pulsweitenmodulation) einstellen.
     
  14. #13 werner_1, 10.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.550
    Zustimmungen:
    736
    Du willst einen Dimmer "für Glühlampen und Halogen" einsetzen, willst daran aber LEDs anschließen. LEDs sind oftmals nicht dimmbar.
     
  15. #14 leerbua, 10.11.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.010
    Zustimmungen:
    442
    Diese wurden bereits im Eingangsthread als "dimmbar" angegeben. Daran sollte es also nicht scheitern :lol:

    Schon karo28 hat in ihrem Beitrag auf die Dimmart verwiesen.

    edit:
    @ TE und natürlich auch andere ;-)
    um die Problematik in der Gesamtheit etwas zu verdeutlichen hier ein link zum "durcharbeiten"

    http://www.schalter-steckdosen-shop24.d ... rater.html
     
  16. #15 werner_1, 10.11.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.550
    Zustimmungen:
    736
    Sorry :oops:

    Ich hatte nur gelesen, dass dem TE noch nichts aufgefallen war.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. volume

    volume

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Nach durchlesen, des von leerbua geposteten Links, bin ich nun doch nicht mehr sicher, ob man meinen vorherigen Post so stehen lassen kann. Ich nahm eigentlich bisher an, dass "Ganz gleich, welche Beleuchtung gewünscht wird" (wie auf der Website geschrieben) schließt auch LEDs mit ein. Bei leerbua's link steht allerdings dann "(Ausgenommen LED-Dimmer)" - also wohl besser dann doch auf LED spezialisiert.
     
  19. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.354
    Zustimmungen:
    66
    Darum fragte ich schon einmal nach dem Typ - LED-Lampen als Retrofit haben i.d.R. Netzteile, die für gängige Glühlampendimmer ausgelegt sind um wenigstens irgendeine Teilkompatibilität herzustellen, diese funktionieren oft auch an Universaldimmern, aber öfters auch eben nicht. Manch elektronischer Dimmer funktioniert auch nicht mit zu geringer Last ... Ohne direkte Angaben der Hersteller ist das ein Glücksspiel, auch wenn sich schon einiges gebessert hat.
     
Thema:

Wechselschaltung mit Dimmer möglich?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden