Wechselschaltung nachrüsten Gedankenfehler

Diskutiere Wechselschaltung nachrüsten Gedankenfehler im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Ihr Lieben, ich habe irgendwo einen Gedankenhänger, deshalb eine Bitte um einen Anstoss. Folgende Situation. In meiner Küche sind zwei...

  1. #1 tolikschatz, 02.03.2020
    tolikschatz

    tolikschatz

    Dabei seit:
    20.02.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe irgendwo einen Gedankenhänger, deshalb eine Bitte um einen Anstoss.

    Folgende Situation. In meiner Küche sind zwei Lampen installiert. Jede wird separat geschaltet, jedoch sind die Kabeln ein einem Doppelschalter angebracht.

    Was ich möchte ist, dass beide Lampen zusammen geschaltet werden. Von der Grundidee ist es ja kein Problem, ich schalte beide mit einem Schalter, indem ich beide Kabeln in einen Schalter verbinde. Ich möchte aber auch einen zweiten Schalter anbringen. Da stehe ich gerade auf dem Schlauch, da mein Kopf gerade etwas brummt durch die vielen anderen Aufgaben. Also, wie schließe einen zweiten Schalter an? Wenn ich die Schaltung gerade mit meinem rauchenden Kopf richtig verstehe, muss ich ja (ich nehme jetzt beide Lampen als eine) von Schalter 1 den blauen Kabel (N) abnehmen und zum zweiten Schalter leiten und in die L Buchse stecken. Zusätzlich müssen zwei Adern aus Schalter 1 zum Schalter 2 gelegt werden und oben in N und daneben gesteckt werden.

    sehe ich das richtig oder verwechsel ich was?
     
  2. Anzeige

  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.599
    Zustimmungen:
    552
    Nein. Da gibt es keinen N am Schalter.

    Google doch einfach nach Bildern von Wechselschaltungen.
     
  4. #3 tolikschatz, 02.03.2020
    tolikschatz

    tolikschatz

    Dabei seit:
    20.02.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich ja. Deshalb raucht es ja gerade. Laut Bildern, geht eine L an den Schalter, eine N an die Lampe. Dann gehen zwei Adern von Schalter 1 zu Schalter 2. Auf der N Seite. dann geht eine Ader von der Lampe zu Schalter 2 in die L Buchse.

    Ich habe mich evtl. falsch ausgedrückt. Bei einer Normalschaltung, hast du ja zwei Adern, eine in die L und eine in die N. Durch das Schalten wird der Kreislauf geschlossen und es gibt Strom.

    Bei einer Wechselschaltung hast du 3 Adern, eine in die L und zwei in N und daneben(Kein Ahnung wie der Anschluss heißt). Diese zwei verbinden die beiden Wechselschalter.

    Da ja laut Zeichnung die Ader, bei Normalanschluss die N, bei einer Wechselschaltung in den 2. Schalter geht, muss ich doch das Kabel aus dem Schalter 1 raus nehmen und in Schalter 2 stecken. Und Schalter 1 mit dem N und dem daneben mit schalter 2 verbinden?
     
  5. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    293
    Diese beiden Adern, die die Schalter verbinden nennt man auch korrespondierende Drähte.

    Ein N darf nicht zum betriebsmäßigen Schalten von irgendwas missbraucht werden!

    Noch dazu erschließt sich mir nicht ganz, wo du auf zauberhafte Weise die zweite Schaltstelle herzaubern möchtest.

    Such dir bitte jemanden, der versteht was er da tut bevor du dir oder anderen Schaden zufügst.
     
  6. #5 tolikschatz, 02.03.2020
    tolikschatz

    tolikschatz

    Dabei seit:
    20.02.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0

    Wir nehmen ein Schaltbild von einer Schaltung Lampe. Ein Schalter hat 2 Adern. Braun und Blau. Braun kommt in die L Buchse, Blau kommt in die N Buchse.
    Eine Lampe hat zwei Adern, Braun und Blau. Dazwischen liegt eine Dose.

    Ein blauer Kabel geht in die Lampe direkt. Dann geht ein Brauer Kabel zum Verteiler. Dieser wird an der Dose zum Blauen und geht zum Schalter, Richtig? oder Falsch?
     
  7. #6 Pumukel, 03.03.2020
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    8.879
    Zustimmungen:
    1.278
    Falsch den der N ist blau und geschaltet wird der L in Braun. Das früher 3 adrige Leitungen zwischen Schalter und Abzweigdose waren ändert daran nichts. Nur wurde eben in der Leitung zwischen Abzweigdose und Schalter auch eine 3 adrige Leitung verwendet und da wurde die blaue Ader als geschalteter L verwendet. Wenn du eine Serienschaltung hast und willst von 2 Stellen aus schalten musst du eh umbauen und eine Wechselschaltung aufbauen. Das erfordert eine 5 adrige Leitung zwischen den Schaltern!
     
  8. schUk0

    schUk0

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    293
    Falsch... Blau ist normalerweise N.
    N wird nicht vom Schalter geschalten.
    Blau wird es erst nach der Leuchte und geht dann ohne weitere Unterbrechungen (aber eventuell trotzdem mit Klemmstellen) zurück zum Sicherungskasten.
    https://www.elektrikforen.de/attachments/ausschaltung_elektrikforen_de-gif.128/

    Wenn dein Schalter tatsächlich eine N-Buchse hat, dann ist es entweder ein Kontrollschalter(https://www.elektroverkauf-online.de/ratgeber/kontroll-ausschaltung/ ) , oder irgendein Smart-Home Gedöns.
    Diese Geräte brauchen einen N als Rückleiter für ihre Elektronik.

    Leider beschreiben das schon viele Anleitungen falsch, da die auch nur widerspiegeln was bei ihnen zu Hause notdürftig zusammengeschustert wurde.
    Zum Beispiel hier:
    https://www.strippenstrolch.de/grafiken/ausschaltung.GIF

    Wenn man in einer ordentlichen Installation in einer Schalterdose mit einem Schalter Braun und Blau zusammenschaltet, dann wird man dafür mit einem kleinen Feuerwerk belohnt.

    Man KANN (leider) einen blauen Draht als Schaltdraht nehmen, dann ist es aber kein N mehr, sondern ein spannungsführender Leiter.
    Ich würde das unter allen Umständen vermeiden.

    Sollte man tatsächlich den N schalten, egal welche Farbe der Draht hat, dann ist die Leuchte aus, aber trotzdem noch Spannung an der Fassung.
    Da HEIMwerker gerne mal den Licht- und nicht den Leitungsschutzschalter (oder Schmelzsicherung) zum Auschtausch einer Leuchte benutzen, ist das ein lebensgefährlicher Zustand!

    Wo der zweite Schalter herkommen soll hast du immer noch nicht erklärt.
     
  9. #8 eFuchsi, 03.03.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    890
    Schließe NIE von der Aderfarbe auf irgendwelche Funktion.

    Ein Ein/Aus Schalter hat 2 Anschlüsse. Normalerweise kommt in einem Anschluss die Phase, in den anderen der Schalterlampendraht.
    Eine Lampe hat 2 Anschlüsse (Schutzleiter mal nicht betrachtet). In einem kommt der Schalterlampendraht, in den anderen der Neutralleiter. Und damit währe der Stromkreis geschlossen.

    Da zu einem Schalter oft nur eine 3polige Leitung verlegt wird, wird für den Schalterlampendraht leider nun mal die blaue Ader verwendet. Das ist zwar erlaubt, aber meiner Meinung nach äußerst unschön. Und nur weil diese Ader in dem Fall blau ist, ist es KEIN Neutralleiter.
     
  10. #9 werner_1, 03.03.2020
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.321
    Zustimmungen:
    1.361
    Ja, soweit schaltungstechnisch richtig. Nur an den Schaltern gibt es keinen N (Neutralleiter), sondern Korrespondierende und Schaltdrähte und L.
    Mit deiner Bezeichnung "N" am Schalter hast du alle verwirrt.
     
Thema:

Wechselschaltung nachrüsten Gedankenfehler

Die Seite wird geladen...

Wechselschaltung nachrüsten Gedankenfehler - Ähnliche Themen

  1. Berker LED Drehdimmer für Wechselschaltung passend zu S.1

    Berker LED Drehdimmer für Wechselschaltung passend zu S.1: Hallo Community, ich suche für meine LED HV-LED Esstischleuchte (96W, dimmbar per Phasenabschnittdimmer) einen Drehdimmer, der für Kreuz- bzw....
  2. Glimmende LED-Strahler mit Wechselschalter

    Glimmende LED-Strahler mit Wechselschalter: Hallo Community, wir haben in unserer Wohnung Probleme mit den Wechselschaltern in einem kleinen Flur. Ich habe bereits nach einem ähnlichen...
  3. Tausch Wechselschalter durch Relais Einsatz

    Tausch Wechselschalter durch Relais Einsatz: Guten Abend, ich bin derzeit dabei einige Komponenten in meinem Haus zu automatisieren. Als nächstes stehen meine Deckenleuchten an. Diese sollen...
  4. Fi nachrüsten Material ?

    Fi nachrüsten Material ?: Guten Tag Ich möchte einen Fi nachrüsten. In der Theorie kein Problem und elektrotechnisch auch nicht aber bei mir hapert es leider an der...
  5. Installation eines Bewegungsmelders nach einer Wechselschaltung

    Installation eines Bewegungsmelders nach einer Wechselschaltung: Guten Abend, ich möchte einen Bewegungsmelder mit einem Strahler an eine Hauswand installieren. Als Zuleitung kann nur eine Wechselschaltung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden