Wechselschaltung Smart machen (Sonoff ZBMINI)

Diskutiere Wechselschaltung Smart machen (Sonoff ZBMINI) im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo liebes Forum, ich würde gerne eine Wechselschaltung mithilfe eines Zigbee Moduls "smart" machen. Dabei wurde mir folgende Anleitung...

  1. Stuffy

    Stuffy

    Dabei seit:
    01.10.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebes Forum,

    ich würde gerne eine Wechselschaltung mithilfe eines Zigbee Moduls "smart" machen. Dabei wurde mir folgende Anleitung vorgegeben:

    1628444137353-4cd01fca-5ca9-4824-94fb-17cee083686e-image.png
    Ich meinte auch das ganze verstanden zu haben, und auch zu wissen, wie eine Wechselschaltung funktioniert. Dann habe ich die Stelle zur Installation aufgemacht und habe folgendes festgestellt:
    IMG_20221001_142425.jpg IMG_20221001_142438.jpg

    Ich komme ohne Probleme an einen Nulleiter für den Switch dran (Geht zu einer Steckdose, gleiche Sicherung), jedoch scheint der braune Draht zum Schalter aus einem Schwarzen und einem Braunen "zusammengesetzt" zu sein. Jetzt bin ich doch etwas verwirrt, wo sollte ich nun was anschließen :confused:

    Hat mir vielleicht jemand einen Tipp?

    Vielen Dank!
     
    patois gefällt das.
  2. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    465
    Ich sehe keinen Nullleiter.

    Lutz
     
    audi-raser gefällt das.
  3. Stuffy

    Stuffy

    Dabei seit:
    01.10.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Im 2. Bild weiter "hinten" kann ich einen Nulleiter anzapfen, der zu einer Steckdose weiter unten in der Wand führt.
     
  4. #4 Elektro-Blitz, 02.10.2022
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    146
    Schnallst Du es nicht`?
    Hier ist "mal wieder" der Begriff Nullleiter "unpassich".-
     
  5. Stuffy

    Stuffy

    Dabei seit:
    01.10.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Scheinbar schnalle ich es nicht. Welche Information fehlt, welchen Begriff muss ich anpassen um Hilfe zu bekommen? Danke!
     
  6. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    18.395
    Zustimmungen:
    1.527
    Statt "Nullleiter" wollen sie (einige Forumsleser) wohl den Begriff "Neutralleiter" hier lesen . . . :rolleyes:
     
    Stuffy gefällt das.
  7. #7 ISO5Zole, 02.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2022
    ISO5Zole

    ISO5Zole

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    76
    Ich weiß nicht, was der pampige Ton von einigen hier soll, aber das lässt ja auch leicht auf das Gemüt schließen…

    In Installationen seit den 1970ern werden Neutralleiter N (üblicherwese blau) und Schutzleiter PE (üblicherwese grün-gelb) in separaten Adern geführt, wie in deinen Fotos zu sehen. Davor war der kombinierte Nullleiter PEN üblich. Die Begriffe Neutralleiter und Nullleiter sind nicht synonym.
     
    Joker333 gefällt das.
  8. Asko

    Asko

    Dabei seit:
    07.07.2019
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    98
    Aus der Ferne kann mit dem Foto kann man leider nicht einfach sagen wo du was anklemmen musst.
    Man muss beide Wechselschalter rausnehmen und messen wie das ganze Verkabelt ist.
     
    Stuffy gefällt das.
  9. Stuffy

    Stuffy

    Dabei seit:
    01.10.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo! Danke für die Nachhilfe!

    Also der Neutralleiter ist an der gleichen Sicherung, wie die Lampe, die ich gerne "smart" machen möchte, d. h. wäre meine Annahme ist richtig, dass ich diesen für den SONOFF verwenden könnte? Wäre das überhaupt relevant?

    Es ist also nicht ganz klar, wie der Wechselschalter verschaltet ist? D. h. ich würde jetzt die andere Seite ausbauen und schauen welcher Draht an welcher Seite rauskommt (Durchgangsprüfer)? Anhand der Fotos ist nicht ersichtlich, welcher Draht dann tatsächlich zur Lampe geht? Kann sich jemand erklären, was mit dem Schwarzen und dem braunen Draht zusammen gemacht wurde?

    Danke :)
     
  10. 3247

    3247

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    11
    Vermutlich(!) ist der Abgang zur Lampe am anderen Schalter. Dort käme dann auch der Sonoff hin.

    Ich habe aber Zweifel, dass der Schalter hier wie im Schaltbild angegeben installiert werden kann. Laut Schaltbild sind zwischen den beiden Schaltern drei Adern notwendig, um die Schaltung zwischen S1 und S2 aufzubauen. Dazu kommen mit L, N und PE drei weitere Leiter, also insgesamt sechs. Das Kabel zwischen den Schaltern hat aber (höchstwahrscheinlich) nur fünf Adern.

    Die Farbe ist nur für den Schutzleiter (PE) und (wenn vorhanden) Neutralleiter (N) festgelegt. Außenleiter und Steuerleitungen nehmen dann die übrigen Adern.

    Vermutlich(!) ist es so:
    Das Kabel von/zur Steckdose hat drei Leiter mit den Farben grün/gelb (PE), blau (N) und schwarz (L).
    Das Kabel zum anderen Schalter hat fünf Leiter mit den grün/gelb (PE), blau (N), braun und 2x schwarz. Natürlich nimmt man dann die beiden schwarzen Leiter für die Korrespondierenden der Wechselschaltung und dann bleibt die braune Ader für den Außenleiter (L).
    Demnach hast du dort in der Klemme den Außenleiter von/zur Steckdose (schwarz), den Außenleiter zum anderen Schalter (braun), und die Brücke zum Beginn der Wechselschaltung (braun).

    Aber ohne die andere Dose gesehen zu haben ist das alles mehr oder weniger gezieltes Raten.
     
    Stuffy gefällt das.
  11. Stuffy

    Stuffy

    Dabei seit:
    01.10.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank!

    Dies ist die andere Seite:

    IMG_20221003_162722.jpg IMG_20221003_162731.jpg

    Hier komme ich ggf. an einen Neutralleiter dran, der wäre aber an einer anderen Sicherung dran :(
     
  12. #12 Elektro-Blitz, 03.10.2022
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    146
    Das ist schon mal gar nicht gut und hier sogar ein "No go"
    Also das vergiss mal.-
     
  13. Stuffy

    Stuffy

    Dabei seit:
    01.10.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Wäre es möglich, die Wechselschaltung "aufzubrechen", so dass das Licht nur noch von der 1. Stelle aus schaltbar wäre?
     
  14. #14 Pumukel, 03.10.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    20.100
    Zustimmungen:
    3.771
    Wenn vom ersten Schalter zum zweiten Schalter 5 Adern liegen ist dies problemlos möglich. Bedenke am zweiten Schalter liegt dein Lampendraht und am ersten Schalter kommt die Zuleitung an. Dein smarter Schalter benötigt L und N als Dauerspannung und schaltet den L zum Lampendraht. Über S1 und S2 wird potentialfrei der Smarte Schalter gesteuert oder eben über Funk.
     
  15. 3247

    3247

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    11
    Hier ist etwas komisch, weil nur zwei schwarze und eine braune Ader ankommen. Kabel nur mit diesen Farben gab es nie. Ist hier vielleicht eine Dose in ein Möbelstück eingebaut worden und gibt es in der Wand noch die "echte" UP-Dose? Gibt es in der Nähe eine Abzweigdose?
     
  16. #16 Octavian1977, 05.10.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    35.696
    Zustimmungen:
    2.978
    Das erst was im Bild des ersten Beitrages auffällt ist das schon die ursprüngliche Installation gepfuscht wurde.
    Das Loch in der Platte wäre so zu platzieren, daß diese passend zu der Dose sitzt und die Dose mit Ausgleichsringen zu verlängern.

    Zusätzlich wäre es zu empfehlen die Schraubklemmen gegen Wagoklemmen zu ersetzen.
     
  17. Stuffy

    Stuffy

    Dabei seit:
    01.10.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Eine Abzweigdose habe ich noch nicht entdecken können. Die Dosen sind in einem Wandspiegel, der auf der Wand angebracht ist, eingebaut. Ich könnte mal schauen ob ich die orangene Dose gelöst bekomme. Mir ist nur nicht ganz klar nach was ich suchen müsste. Wäre es jetzt nicht richtig, dass einer der 3 Adern zur Lampe geht?

    Ja das mit dem Versatz habe ich jetzt mehrmals hier gesehen, auch hinter den Küchenfliesen. Hat das außer der Fummelei noch andere Nachteile? Bei einer Steckdose unter einem Lichtschalter wurde die Phase (Ich hoffe ich vertu mich nicht wieder mit den Begrifflichkeiten), durch den Lichtschalter Geführt. Also um eine Klemme zu sparen am Lichtschalter im "P" Eingang einfach 2 Drähte reingeschoben. Ist das in Ordnung?
     
  18. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    5.621
    Zustimmungen:
    687
    Mal eine ganz blöde Frage: Was hat es für Vorteile, wenn ich die „Wechselschaltung Smart mache“?
     
    patois und eFuchsi gefällt das.
  19. Stuffy

    Stuffy

    Dabei seit:
    01.10.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Das ist neudeutsch für: ich möchte das Licht unter Zuhilfenahme neuartiger Kommunikationsgeräte fernsteuern können.

    Ich möchte aber gerne die alte Funktionalität (Schalten an 2 Stellen mit physischen Schaltern) beibehalten.

    Smart wird das dingens imho erst wenn es dann in Automatisierungen eingebunden ist. Z.b. Das Licht geht an, wenn die Wohnungstür nach Sonnenuntergang geoffnet wird etc.

    P. S. Dass da nun ne Wechselschaltung eingebaut wurde, habe ich mir nicht ausgesucht
     
  20. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    5.621
    Zustimmungen:
    687
    Aha, denn habe ich auch eine smarte Lichtschaltung seit knapp 40 Jahren im Hauflur hängen. Sobald ich nach Sonnenuntergang, meine Haustür öffne, geht drinnen automatisch im Flur das Licht an. Vor der Tür habe ich auch solche smarte Lichtsteuerung.
    Ich kann es sogar ganz ausschalten oder auf Dauerlicht. Als die Kommunikationsgeräte moderner wurden, umgerüstet auf LED-Licht, welches gedimmt hochfährt und ab eine bestimmte Uhrzeit abgedimmt bleibt.
     
Thema:

Wechselschaltung Smart machen (Sonoff ZBMINI)

Die Seite wird geladen...

Wechselschaltung Smart machen (Sonoff ZBMINI) - Ähnliche Themen

  1. Wechselschaltung smart erweitern

    Wechselschaltung smart erweitern: Guten Abend, ich wohne im Superaltbau und möchte meine Lichtschalter etwas schlauer machen. Ich habe im Flur 2x einen Wechselschalter, einmal für...
  2. Bosch Smart Home Wechselschaltung

    Bosch Smart Home Wechselschaltung: Hallo zusammen, dieser Beitrag richtet sich an alle Bosch Smart Home Kenner. Ich möchte bei der Sanierung meiner Wohnung eine smarte...
  3. Smarthome Lichtschalter in bestehende Wechselschaltung einb., m. Dauerbetrieb

    Smarthome Lichtschalter in bestehende Wechselschaltung einb., m. Dauerbetrieb: Guten Morgen, ich möchte einen Smarthome Lichtschalter einbauen, Steuerung über Alexa, also keine Ein- Ausschaltfunktion mehr (von beiden...
  4. Smarte Wechselschaltung oder eine an/aus Schaltung

    Smarte Wechselschaltung oder eine an/aus Schaltung: ich habe eine Wechselschaltung in meinem Zimmer. Ein Schalter ist hinter meinem Bett , das heißt ich nutze ihn nicht. ein weiteres Schalter ist...
  5. Bosch Smart Home Lichtschalter mit Wechselschaltung

    Bosch Smart Home Lichtschalter mit Wechselschaltung: Grüße euch! Ich bin momentan voll auf den Smart Home Tripp und versuche meine Lichtschalter auszutauschen. Dafür habe ich mich für das System von...