Wechselstrommotor Waeschetrockner

Diskutiere Wechselstrommotor Waeschetrockner im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Hallo und guten Tag, ich wende mich ans Forum mit einem Anschlussproblem. Ich habe einen Waeschetrocknermotor der ohne Kondensator nicht...
S

Schnuffilux

Beiträge
3
  • Wechselstrommotor Waeschetrockner
  • #1
Hallo und guten Tag,

ich wende mich ans Forum mit einem Anschlussproblem.
Ich habe einen Waeschetrocknermotor der ohne Kondensator
nicht anlaeuft.
Kann mir bitte jemand erklaeren, wie die 3 Kondensatoren (siehe Bild)
anzuschliessen sind?
Zusatzfrage: Kann ich diesen Motor an einem PWM-Trimmer betreiben?
Ueberhitzt der Anlaufkondensator, wenn der Motor unterhalb seiner
Nenndrehzahl laeuft?


Vielen Herzlichen Dank

Schnuffilux
 

Anhänge

  • IMG_20210820_105111_1~2.jpg
    IMG_20210820_105111_1~2.jpg
    436,9 KB · Aufrufe: 14
  • Wechselstrommotor Waeschetrockner
  • #2
Das weiße Teil hat mit dem Motor nichts zu tun, daß ist der Entstörfilter für den kompletten Trockner.

Da es sich um einen Wechselstrommotor handelt kann dieser nur mit einem FU sinnvoll geregelt werden oder mit dem Verfahren mit dem er auch in dem Wäschetrockner bisher geregelt wurde.

PWM ist für Drehstrom und Kondensator Motoren erst mal kein passendes Verfahren.

Um die beiden anderen Kondensatoren richtig zu verbauen benötigst Du auch eine Anlaufschaltung, die zwischen diesen umschaltet wenn der Motor hoch gelaufen ist.

Googel mal nach Wechselstrommotor oder Kondensatormotor.
 
  • Wechselstrommotor Waeschetrockner
  • #3
Kann mir bitte jemand erklaeren, wie die 3 Kondensatoren (siehe Bild)
anzuschliessen sind?
Wie kommst du auf die Idee, dass du 3 Kondensatoren benötigst ?
Du hast doch sicher eine BA, aus der hervorgeht wie der Motor anzuschließen ist !
 
  • Wechselstrommotor Waeschetrockner
  • #4
Danke erstmal für die Antworten.
Entstörfilter hat sich erledigt.
BA habe ich nicht, der Motor soll selbstständig laufen, ausserhalb des Trockners.
Gibts so eine Anlaufschaltung als modul zu kaufen?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Wechselstrommotor Waeschetrockner
  • #5
Gibts so eine Anlaufschaltung als modul zu kaufen?
Einfach mal nachlesen, wie ein Kondensatormotor funktioniert.
Man unterscheidet zwischen Anlauf-Kondensator und Betriebs-Kondensator.
Wie hoch willst du denn den Motor belasten ?
Welche Leistung ist auf dem Typenaschild angegeben ? - - - Da steht normalerweise auch die Kondensator-Größe in µF drauf.
Ferner für die Schaltung noch interessant, ob du eine Drehrichtung oder zwei Drehrichtungen für dein "Projekt" benötigst.
Ist vermutlich ein 230VAC Motor.
Also äußerste Vorsicht beim Herumbasteln !
 
  • Wechselstrommotor Waeschetrockner
  • #6
Ich brauche nur die Hauptlaufrichtung, 90 watt sind angegeben, Kondensatorgröße nicht.
Ein fertigmodul wäre gut, mit dem ich die originalkondensatoren weiterbenutzen kann.
 
  • Wechselstrommotor Waeschetrockner
  • #7
Schau mal in der bekannten "Bucht", ob du ein kleines Bedienpult für Seilwinde findest.
Meist sind es gelbe Kunststoffgehäuse, die den nötigen Platz für den Kondensator bieten.

Welche Schaltung du benötigst, hängt davon ab ob für dein geheimes Projekt ein
Anlauf-Kondensator plus ein obligatorischer Betriebskondensator erforderlich ist.
Falls der Anlaufkondensator erforderlich wird, ist es notwendig diesen Kondensator nach Hochlauf
des Motors wieder abzuschalten, wozu man im einfachsten Fall ein Zeitrelais verwendet.
Das ist dann ein weiteres Bauteil, das für die Steuerung erforderlich wird.

Also mal raus mit der Sprache: was willst du antreiben ? :D
.
.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Wechselstrommotor Waeschetrockner

Ähnliche Themen

E-Fahrrad mit DDR-Drehstrommotor bauen.

Zurück
Oben