Wechseltaster + Steckdose anschließend

Diskutiere Wechseltaster + Steckdose anschließend im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich bräuchte eure Hilfe, wenn jemand Lust hat mir das zu erklären. Es geht um Anschluss zwei Taster+Steckdose. Hab noch nie so was...

  1. #1 SamirJC, 25.01.2023
    SamirJC

    SamirJC

    Dabei seit:
    25.01.2023
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bräuchte eure Hilfe, wenn jemand Lust hat mir das zu erklären.
    Es geht um Anschluss zwei Taster+Steckdose.
    Hab noch nie so was abgeklemmt
    Verlegt ist alles wie auf dem Bild
     

    Anhänge:

  2. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    2.134
    So gar nicht.

    Es ist von der Verteilung eine separate Leitung zur Leuchte und eine weitere Leitung für den Taster zu legen.

    Die Steckdose braucht einen unabhängigen Stromkreis mit FI.

    Alle drei Stromkreise sind in getrennen Kabeln und Dosen zu Installieren.

    Bitte lasse diese Arbeiten einen Elektriker ausführen, bzw. dich vor Ort von einer Elektrofachkraft unterstützen!
     
    SamirJC gefällt das.
  3. #3 Hemapri, 26.01.2023
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    115
    Das ist ja erfüllt. Die 5-adrigen Leitungen sind ausreichend. L, N und PE für die Steckdosen. Da bleiben noch zwei Adern, von denen eine als Tasterrückleitung genutzt werden kann. Die Frage ist, wo befindert sich das Relais und was sind das für ankommende Leitungen?
     
  4. #4 Octavian1977, 26.01.2023
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.705
    Zustimmungen:
    3.200
    Sofern das nicht im Umfeld eines Arbeitsplatzes ist wird für die Steckdose keine eigene Leitung benötigt.
    FI ist auch für Leuchtenkreise in Wohnungen vorgeschrieben.
     
  5. #5 eFuchsi, 26.01.2023
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2023
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.528
    Zustimmungen:
    3.563
    Da man aus den Plänen nichts über die Steuerspannung erfährt, kann man da gar nichts dazu sagen. Könnte ja auch 24V DC sein? (zwar eher unrealistisch, aber egal)

    Aber prinzipiell werden Steuer- und Lastkreise nie über die selbe Leitung geführt.

    Meiner Meinung nach sollte das eher so verkabelt werden.

    upload_2023-1-26_10-53-10.png
     
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    2.134
    Hat sich überhaupt jemand den Stromlaufplan angesehen?

    Was bitte hat da eine Steckdose am Leuchtenstromkreis verloren?
     
  7. #7 eFuchsi, 26.01.2023
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2023
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.528
    Zustimmungen:
    3.563
    Warum nicht?

    Vielleicht sind da die Lampen für die Hanfzucht angesteckt. Aber dann währe der Steuerstromkreis wohler weniger eine Stromstossschaltung, sondern eher eine Zeitschaltuhr.
     
  8. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    2.134
    Hanfzucht?

    Im Gebläseraum?

    Sorry, aber das ist doch Quatsch!

    Wenn der ersteller der Planung/des Schaltschranks das da so vorgesehen hat, dann sollte das doch auch vor Ort bitte so installiert werden.

    Und wenn der TE dazu nicht in der Lage ist, soll er bitte eine Elektrofachkraft hinzuziehen!

    Zumal es sich doch ganz offensichtlich um eine gewerbliche Anwendung handelt!
     
  9. #9 eFuchsi, 26.01.2023
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.528
    Zustimmungen:
    3.563
    Natürlich war das Quatsch. :rolleyes:

    Vom Laststromkreis wissen wir gar nichts, ausser das mittels Schütz K42 ein Drehstromkreis geschaltet wird.
    Beschriftet mit "Beleuchtung Gebläseraum"
    Prinzipiell hast Du Recht. Steckdosen würde man eher als eigene 3pol Lastkreis realisieren. Aber prinzipiell wissen wir nicht viel mehr über den Gesamtplan.
     
  10. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    2.134
    Was muss man denn da noch mehr wissen?
     
  11. #11 eFuchsi, 26.01.2023
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.528
    Zustimmungen:
    3.563
    Ob der Lastkreis nicht nur mit einem 3pol LS B16, sondern auch mit einem vorgelagerten RCD gesichert ist.

    Wenn ja, spricht nichts dagegen, auch Steckdosen daran zu hängen. Passt zwar nicht zur Beschreibung, aber warum nicht. Vileleicht werden da gesteckte Lampen geschaltet?
     
  12. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    10.275
    Zustimmungen:
    2.134
    Ja vielleicht.
    Gut, ist mir persönlich in meinem Leben noch nicht untergekommen, das jemand die Steckdosen unter dem Lichtschalter geschaltet gemacht hat, um da dann Leuchten einzustecken, aber möglich ist es.

    Da ich aber von den 99,99% der restlichen Fälle ausgehe, wo eben diese Steckdose auch funktionieren soll wenn das Licht aus ist, bleibe ich bei meiner Aussage,. das dafür ein dritter Stromkreis mit FI erforderlich ist!
     
  13. #13 Harry Hole, 26.01.2023
    Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    69
    Wär doch gar nicht unpraktisch.
    Man verlässt das Zimmer, Licht aus, alle angesteckten Ladegeräte sind dann auch aus = weniger Brandgefahr.
     
  14. leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    7.935
    Zustimmungen:
    2.145
    stimmt. Warum nicht gleich Kühlschrank und Wallbox auch noch? Würde viele zukünftige Stromprobleme lösen.
    .
    ..
    ...
    hmm, oder vergrößern weil das Licht auch nicht mehr ausgeschalten wird. :cool:
     
  15. Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    69
    Mein Kühlschrank (Tiefkühlkombi) hat auch eine geschaltete Steckdose hinter dem Kühlschrank.
    Schalter ist daneben, etwas höher angebracht damit keine Kurzen ihn versehentlich ausschalten.
    Und wenn die LED leuchtet ist alles ok. Leuchtet sie nicht ist es Zeit in Panik zu verfallen...oder man holt sich ein Handtuch.
     
  16. Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    36.705
    Zustimmungen:
    3.200
    Da wäre erst mal zu klären ob es sich um eine privat genutzte Immobilie handelt oder um was gewerbliches, Versammlungsstätte etc.
    An Arbeitsstätten sind Stromkreise Licht von anderen zu trennen um keine Gefährdung zu verursachen
    In Wohnungen ist die Gefärdung bei Lichtausfall nur gering, da sich dort Leute aufhalten welche die Umgebung recht genau kennen und natürlich auch keine gefährlichen Maschinen betrieben werden oder Massenpanik entsteht.
     
  17. Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    69
    Da sind aber auch Notbeleuchtung usw vorgeschrieben.
     
  18. Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    590
    Ähm nein. Eine solche KANN vorgeschrieben sein, ist aber eher selten. Und dann heißt diese nicht Notbeleuchtung, sondern Sicherheitsbeleuchtung oder Fluchtwegbeleuchtung.

    Eine Notbeleuchtung gibt es auch, diese wird aber nur in ganz ganz wenigen Fällen benötigt. Beispielsweise große Industriehallen, in denen Maschinen sich nicht schnell abschalten lassen und /oder sich diese lange eine Gefährdung darstellen.
     
  19. Harry Hole

    Harry Hole

    Dabei seit:
    15.08.2021
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    69
    Stimmt, so heißt das.
    Wurde mir bei meiner Firmenbude auch vorgeschrieben.
    Kein Nachteil, auch für Wohnhäuser. Irgendwann wird er schon kommen der böse Blackout :)
     
  20. Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    590
    Sicherheitsbeleuchtung ist durchaus ein Nachteil.

    Beispielsweise die Kosten für die Instandhaltung und Wartung. Auch die regelmäßige Prüfung und Dokumentation ist aufwändig und nur durch Fachpersonal zulässig.

    Von den zusätzlichen Kosten beim Einbau und der zusätzlichen Fehlerquelle mal zu schweigen.

    Und bei einem black out bringt dir eine solche auch nichts. Die Definition von Black out spricht von mehreren Tagen, ich kenne keine Sicherheitsbeleuchtung, welche eine derartige Kapazität aufweist

    Also bitte keine dummen polemischen Aussagen mehr.
     
Thema:

Wechseltaster + Steckdose anschließend

Die Seite wird geladen...

Wechseltaster + Steckdose anschließend - Ähnliche Themen

  1. Unterschied Wechseltaster und Tastschalter

    Unterschied Wechseltaster und Tastschalter: Kann mir bitte jemand den Unterschied zwischen einem Wechseltaster (Taster als Wechsler) und einem Tastschalter erklären. Der Tastschalter hat...
  2. Steckdosenleiste mit 5m Kabel und permanenten und schaltbaren Anschlüssen

    Steckdosenleiste mit 5m Kabel und permanenten und schaltbaren Anschlüssen: Hallo zusammen, in meinem Wohnzimmer habe ich leider nur sehr wenige Steckdosen. An der einen Wandseite sind zwei Steckdosen Anschlüsse. Dort...
  3. Drehstrom: Kompressor (Praktiker 400 11 60, 1.5kW) mit 16A Steckern an 32A CEE-Steckdose betreiben

    Drehstrom: Kompressor (Praktiker 400 11 60, 1.5kW) mit 16A Steckern an 32A CEE-Steckdose betreiben: Hallo liebe Elktro Profis, ich habe einen alten Kompressor (Praktiker 400 11 60) von meinem lieben Opa geerbt, den ich unbedingt weiter benutzen...
  4. Multimeter: 0 Volt , Spannungsprüfer glimmt / 3 Steckdosenkreise von 5 x 1,5 ?

    Multimeter: 0 Volt , Spannungsprüfer glimmt / 3 Steckdosenkreise von 5 x 1,5 ?: Hallo zusammen! Habe vor einer Weile Elekroinstallateur gelernt & abgeschlossen aber mache mittlerweile was anderes. Nun mal 2 Fragen... 1)...
  5. Staubschutz für Steckdosen

    Staubschutz für Steckdosen: Weis jemand ob es Kunststoff Staubschutz Abdeckungen für Schuko Steckdosen in alpinweis gibt ? Ich habe einige Steckdosen die nie benutzt werden...