welche Durchbrüche darf man mit Mörtel zumachen

Diskutiere welche Durchbrüche darf man mit Mörtel zumachen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; und welche mit Brandschutzboxen? Es geht um Wohnanlage für viele Familien. Danke

  1. #1 zeslavik, 10.09.2019
    zeslavik

    zeslavik

    Dabei seit:
    09.07.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    und welche mit Brandschutzboxen? Es geht um Wohnanlage für viele Familien. Danke
     
  2. Anzeige

  3. #2 Pumukel, 10.09.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    5.983
    Zustimmungen:
    610
    Gar keine , in der Regel kommen da Türen oder Fenster rein.:p
     
  4. #3 Octavian1977, 10.09.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.200
    Zustimmungen:
    541
    Ganz einfach Alles was einen Brandabschnitt begrenzt muß mit zugelassenen Schottungen wieder verschlossen werden.
    Dabei ist zu berücksichtigen, daß verschiedene Systeme verschiedene Feuerschutzklassen haben.
    Was Du jetzt genau unter "Brandschutzboxen" verstehst ist dabei nicht ersichtlich.
    Problematisch wird es wenn du ohne nachzudenken was verlegt hast und im Nachhinein es kein System gibt was dies Brandschutztechnisch verschließen kann.

    Jedenfalls darf die Schotte sowieso nur jemand der entsprechende Schulungen besucht hat einbauen.

    Üblicherweise bildet eine Wohnung einen Brandabschnitt und auch die Fluchtwege jeweils eigene.
    Unter 3 Wohneinheiten gibt es keine Brandabschnitte innerhalb des Hauses.
    Nach zu lesen in der Bauordnung des jeweiligen Bundeslandes.
     
    ursep gefällt das.
  5. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    383
    Fast ganz richtig...Wenn Leitungen und Kabel durch Bauteile gefuehrt werden, an die eine brandschutztechnische Anforderung hinsichtlich des Feuerwiderstandes besteht, dann muessen diese Leitungsdurchfuehrungen in der der brandschutztechnischen Anforderung entsprechenden Feuerwiderstandsklasse geschottet werden. Das koennen auch klassifizierte Waende und Decken innerhalb eines Brandabschnittes sein.

    Auch fast ganz richtig, aber es liest sich deutlich einfacher in der LAR des Bundeslandes.Dort finden sich auch Vereinfachung und Erleichterungen.Im Idealfall schaut man in Brandschutzkonzept und die dazugehoerigen Plaene, durch welche Wand man gerade was durchfuehrt...
     
  6. #5 eFuchsi, 11.09.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    469
    Dann müssten aber auch die Wohnungseingangstüren Brandschutztüren sein, und die Fensteranordnung Mindestabstände zu Nachbarbrandabschnitte (z.B.: Gang) haben
    Noch nie gesehen.
     
  7. #6 Octavian1977, 11.09.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.200
    Zustimmungen:
    541
    Dazu müsstest Du jetzt mal einen entsprechenden Brandschutzfachmann befragen.
    Ansonsten würde es schließlich auch keinen Unterschied machen, ob man Leitungen für die Wohnung im Treppenhaus zieht oder nicht.
    Möglicherweise, wird davon ausgegangen, daß eine Wohnungstür massiv genug ist einem Brand oder eben Rauch einer gewissen Zeit stand zu halten, auch ohne daß diese dafür speziell zertifiziert ist.
    In Hochhäusern gibt es oftmals nochmals richtige Brandschutztüren vom Treppenhaus zu den Etagenfluren.
     
  8. #7 eFuchsi, 11.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    469
    Nein Wohnungen sind im Normalfall keine eigenen Brandabschnitte.

    Laut OIB sind oberirdisch 1600m² und 60m Längsausrichtung, sowie ein max Geschosszahl von 4 die maximal erlaubten Brandabschnitte im Wohnungsbereich.
    Ab einer gewissen Gebäudeklassen sind allerdings aufgrund der maximalen Fluchtweglängen Stiegenhäuser eigene Brandabschnitte.

    Wobei die OIB eine österr. Regelung ist.

    Nein, wenn das Bauteil nicht als Brandabschnittsbildend zertifiziert ist, gilt es auch nicht als Brandabschnittsbildend .
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Octavian1977, 11.09.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.200
    Zustimmungen:
    541
    Hm da wäre es schon sinnvoll auch in der passenden deutschen Bauordnung zu suchen.
    Größer 3 Wohneinheiten sind da Treppenhäuser "notwendige Fluchtwege" und da darf dann nichts brennbares mehr verbaut werden.
    selbst die Kabelkanäle für Leitungen für diese Wege sind dabei nicht brennbar aus zu führen.
     
  11. #9 elektroblitzer, 11.09.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    57
    Das ist Bundesland abhängig.
    Für welches Bundesland sollen die Ausführungen gelten?
     
Thema:

welche Durchbrüche darf man mit Mörtel zumachen

Die Seite wird geladen...

welche Durchbrüche darf man mit Mörtel zumachen - Ähnliche Themen

  1. Darf der Strom abgestellt werden wenn die Technik alt ist?

    Darf der Strom abgestellt werden wenn die Technik alt ist?: Hallo, vor ein paar Wochen hatten wir einen Wasserschaden durch einen Rohrbruch. Das Rohr verläuft im selben Raum wie die Zählertafel, leider sind...
  2. Wie dicht darf die Steckdose am Wasseranschluß sein?

    Wie dicht darf die Steckdose am Wasseranschluß sein?: Hallo Forumsgemeinde, ich habe vor über 40 Jahren mal Elektroanlageninstallateur/Energieanlagenelektroniker gelernt, aber dann nicht mehr in...
  3. Wieviel Differenzstrom darf eine Tauchpumpe in einer Zisterne samt 10m Erdkabel haben?

    Wieviel Differenzstrom darf eine Tauchpumpe in einer Zisterne samt 10m Erdkabel haben?: Hallo zusammen ich liebe meine benning differenzstromzange. und beim messen unserer zisterne ist mir aufgefallen, dass dort 18mA Differenz...
  4. Deckenleuchte wo darf man bohren

    Deckenleuchte wo darf man bohren: Hi leute, bin neu hier. Ich möchte/muss wenn ich umziehe in die neue Wohnung an der Decke eine leuchte anbringen/anbohren. Und nun stellt sich...
  5. Pfusch am Bau-Wer darf was genau ?

    Pfusch am Bau-Wer darf was genau ?: Hallo liebes Forum :) Es geht hierbei um die Frag wer nach Aktueller Lage der DIN/VDE/BG --noch Elektroinstallationen in Gebäuden durchführen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden