Welche Kabelfarben?

Diskutiere Welche Kabelfarben? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo. Wir wollen mal wieder einen neuen Automaten bauen. Und "streiten" uns über die Kabelfarben die wir verwenden dürfen / sollen. Jeder hier...

  1. #1 schreddl, 14.02.2019
    schreddl

    schreddl

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Wir wollen mal wieder einen neuen Automaten bauen.
    Und "streiten" uns über die Kabelfarben die wir verwenden dürfen / sollen.
    Jeder hier interpretiert es anders.
    VDE sagt so, CE Kennzeichnung verlangt im Prinzip das Gleiche.
    Klar ist 230V Hauptstromkreis (schwarz), Neutralleiter (blau) und Erdung (grün-gelb).
    Aber was ist mit 24V? 12V? Steuerstromkreise?
    Aktuell haben wir immer so verkabelt:
    Rot = Dauerspannung 24V DC
    Braun = Masse 24V DC
    Grün = Dauerspannung 12V DC
    Weiss = Masse 12V DC
    Grau = Signalleitungen 12V / 24V
    Orange = Fremdspannungen
    Violett = Sicherheitskreise
    Blau-Rot = 24V AC
    Blau-Weiss = 12V AC

    Ich lege mir das so aus:
    Die VDE und CE Kennzeichnung schreibt zwar etwas vor, allerdings sehe ich das so, das wenn ich im Schaltplan meine Kabelfarben definiere (so wie oben angegeben) dann ist das auch VDE und CE konform?

    Stimmt das???

    Gruß Schreddl
     
  2. Anzeige

  3. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.909
    Zustimmungen:
    577
    Wer ist denn "wir" ?

    Eine Schülergruppe, die etwas bastelt und sich sehr wichtig vorkommt ?

    OMG.

    :rolleyes:
     
  4. #3 werner_1, 14.02.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.678
    Zustimmungen:
    1.494
    Die Aderfarben sind auch vom Einsatzgebiet abhängig. Im Kfz. wird etwas anderes verwendet als im Kernkraftwerk.
    Für mich wären auch Kundenvorgaben wichtig. Manche Betriebe haben die Aderfarben in Werksnormen streng geregelt.
     
  5. #4 eFuchsi, 14.02.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    983
    Klingt nach Schaltschrankbau.
     
  6. #5 schreddl, 14.02.2019
    schreddl

    schreddl

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, Nee!
    "Wir" sind ein Service Team aus gelernten Industrieelektronikern!
    Da wird nix gebastelt.
    Und "wir" bauen ab und zu, wenn Zeit ist, kleine Automationen für unsere Produktion!

    "Wir" sind halt Industrie und bauen ab und zu halt mal einen Schaltschrank.
    Eine "richtige" Konstruktion die sowas wahrscheinlich normalerweise macht gibt es bei uns nicht.

    Kundenvorgaben gibt es keine, da die Automaten für uns intern sind.
     
  7. #6 Octavian1977, 14.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.273
    Zustimmungen:
    947
    eine "CE" Vorschrift gibt es nicht.
    Mit aufbringen des CE Zeichens auf ein Produkt versichert der Inverkehrbringer, daß dieses Produkt die gültigen Normen einhält.
    Gültige Norm für elektrisches ist dabei in Deutschland die VDE.
    Interessant sollte für dich dabei die Maschinenenrichtlinie VDE 0113 sein.

    Grüngelb ist selbstverständlich NUR für PE und PA zulässig.
    Die anderen Farben sind so zu wählen, daß Niederspannung und Kleinspannung nicht verwechselt werden können.
    Also blau für Neutralleiter und Minuspol der Steuerspannung gleichzeitig verwenden ist nicht.
    Auch Fremdspannung muß klar von anderen unterscheidbar sein.
     
  8. #7 eFuchsi, 14.02.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    983
    Soweit ich mich an meine Schaltschrankzeiten erinnere, hat es keine festen Vorgaben für Kleinspannung gegeben.

    Wir haben nur versucht sich eindeutig von der Niederspannungsseite zu unterscheiden (z:b.: blau = Neutralleiter, hellblau = -12V)
     
  9. #8 schreddl, 14.02.2019
    schreddl

    schreddl

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Schreibt die VDE nicht folgendes vor:
    Schwarz = Hauptstromkreise
    Dunkelblau = Neutralleiter
    Grün-Gelb = Schutzerde
    Hellblau = Steuerstromkreis

    ???
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.909
    Zustimmungen:
    577
    .
    Letztendlich haben viele Firmen, -ich denke jetzt vor allem an die Automobilindustrie -, ihre internen Firmen-Vorschriften bezüglich Farbzuordnung.
    Wenn man diese Vorschriften nicht einhält, schicken sie dir deine Schaltschränke zum Umverdrahten zurück !

    .
    Da fehlt es wohl in der Führungsebene an Kompetenz, sonst hätte man längst eine firmen-interne, für alle Teammitglieder verbindliche Farbzuordnungstabelle in Kraft gesetzt, was meines Erachtens sehr sinnvoll wäre. Und nichts spricht dagegen sich bei Erstelung dieser Tabelle an bestehende Vorschriften so weit wie möglich anzulehnen!

    Hört sich trotz des vehementen Demintis für mich immer noch nach "Basteln" an. :oops:
    .
     
  11. #10 Octavian1977, 14.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.273
    Zustimmungen:
    947
    Übrigens macht es durchaus Sinn sich dafür mal mit der VEFK zusammen zu setzen und Regeln auf zu stellen wie ein Schaltschrank bei Euch aus zu sehen hat.
    Also generell fest zu legen welche Farbe was bedeutet, was für Materialien zu verwenden sind (Schraubklemmen oder Steckklemmen, Linocur oder Schraubkappe,...)
     
    werner_1 und patois gefällt das.
  12. #11 schreddl, 14.02.2019
    schreddl

    schreddl

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Was oder wer ist VEFK?
     
  13. #12 Octavian1977, 14.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.273
    Zustimmungen:
    947
    Für Neutralleiter ist Hellblau zu verwenden nach VDE 0198 3.2.2
    Die Farben Grün und Gelb dürfen nur in der Kombination Grüngelb verwendet werden
     
  14. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.909
    Zustimmungen:
    577
    .
    Ich glaube das einfach nicht, was hier so "erzählt" wird !

    Arme Leserschaft!
     
  15. #14 Octavian1977, 14.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.273
    Zustimmungen:
    947
    oha!
    VEFK ist die Verantwortliche Elektrofachkraft.
    Diese ist allen Elektrofachkräften vorgesetzt und wird vom Unternehmer bestimmt.
    In einem Betrieb ist das überlicherweise der Vorgesetzte Meister oder staatlich geprüfte Techniker, oder Ingenieur.

    Als VEFK kann nur eine Elektrofachkraft bestimmt werden welche eine entsprechende Weiterbildung zum Meister, Techniker oder Ingenieur abgeschlossen hat.
    Wobei beim Ingenieur dazu zu sagen ist, daß diese mit Abschluß des Studiums weder als Elektrofachkraft noch als VEFK eingesetzt werden können, hier fehlt entsprechende Erfahrung und Kenntnis der Normen und Richtlinien.
     
  16. #15 eFuchsi, 14.02.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    983
    warum gibt es die dann käuflich zu erwerben?
     
    patois gefällt das.
  17. #16 Octavian1977, 14.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.273
    Zustimmungen:
    947
    Man kann auch Teddy Kinderschutz Teile kaufen und darf sie nicht einsetzen.
     
  18. #17 schreddl, 14.02.2019
    schreddl

    schreddl

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ok....
    Soweit ist es ja klar.
    Um auf die eigentliche Frage zurückzukommen....
    Kann ich die Kabelfarben so weiterverwenden wie ich sie oben in der Liste angegeben habe oder nicht?

    Wenn "VEFK" Verantwortliche Elektrische FachKraft bedeutet..... dann sagt die in dem Fall: "Mach es so wie es sein soll!"
    Führungsebene hin oder her. Egal wie kompetent die sind oder nicht. Ich kann von "hier unten" aus da "oben" nichts umkrempeln.
     
  19. #18 Octavian1977, 14.02.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.273
    Zustimmungen:
    947
    Dann sollte Dir bewusst sein, wenn es von oben keine Führung gibt, daß Du als Fachkraft dann automatisch für Deinen Teilbereich die volle Verantwortung trägst.
    Aufgaben der VEFK:
    1. Verhinderung elektrischer Unfälle
    2. Organisation notwendiger Schulungen
    3. Prüfung der Eignung der eingesetzten Fachkräfte
    4. Kontrolle der Arbeiten
    5. ....
     
  20. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.909
    Zustimmungen:
    577
    .
    Da gibt es aber eine spezielle Spezies von Ingenieuren ... Ehrensenatoren, die eine einschlägige Lehre absolviert haben, und anschließend die notwendigen Schritte unternommen haben um als VEFK tätig werden zu können und dürfen.

    Man sollte vielleicht auch Vorschriften dazu in Kraft setzen, welche Art Ausbildung Leute haben müssen, um in Foren als Moderator tätig werden zu dürfen! :cool:
    .
     
  21. #20 werner_1, 14.02.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    13.678
    Zustimmungen:
    1.494
    ... das wäre deiner Meinung nach welche Ausbildung? o_O

    Ein Moderator überwacht im Übrigen nicht die technische, sachliche und gesetzliche Richtigkeit der Beiträge.
     
    Octavian1977 gefällt das.
Thema:

Welche Kabelfarben?

Die Seite wird geladen...

Welche Kabelfarben? - Ähnliche Themen

  1. seltsame Kabelfarbe: weiß

    seltsame Kabelfarbe: weiß: Meine Tochter ist in eine neue Mietwohnung gezogen. Ich wolle gerade den Spiegelschrank im Bad meiner Tochter gegen einen neuen austauschen und...
  2. 230V Dimmer ersetzen, Frage zu den Kabelfarben

    230V Dimmer ersetzen, Frage zu den Kabelfarben: Ein 230V Dimmer soll wegen eines Wackelkontakts ersetzt werden. Der Alte und auch der Neue Dimmer haben 2 Klemmen. Leider sind die Klemmen beim...
  3. Mantel-Kabelfarben bei Installation in öffentlichen Gebäuden

    Mantel-Kabelfarben bei Installation in öffentlichen Gebäuden: hallo und alles gute zum grinskistl...äh christkindl welche mantelfarben werden für welche zwecke / aufgabengebiete eingesetzt. habe in den...
  4. Kabelfarben, bitte um Hilfe

    Kabelfarben, bitte um Hilfe: Moin, ich habe hier einen Lichtschalter 220 V zu wechseln und möchte ganz sicher gehen, da die Farben nicht dem entsprechen, was ich kannte....
  5. Hilfe wegen Kabelfarben im Altbau

    Hilfe wegen Kabelfarben im Altbau: Hallo zusammen, Wir sind in den letzten Tagen umgezogen und heute soweit fertig. Jetzt möchten wir über Silvester aber natürlich Licht haben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden