Welche Leitung für Leuchtenanschluss an Mast

Diskutiere Welche Leitung für Leuchtenanschluss an Mast im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, demnächst sind mehrere Masten für Beleuchtung zu installieren. Geplant sind 2-3 Leuchten pro Mast, die außen am Mast befestigt...

  1. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    demnächst sind mehrere Masten für Beleuchtung zu installieren. Geplant sind 2-3 Leuchten pro Mast, die außen am Mast befestigt werden.

    Hierzu brauche ich eine Leitung von der Leuchte nach unten zur Klemmstelle im Mast, was würdet ihr da nehmen? H07RN-F? Ist das dauerhaft UV- und witterungsbeständig?

    Wie realisiert man üblicherweise die Zugentlastung im Masten bzw. das Rausspringen aus dem Mast zu den Leuchten?

    Die Leuchten haben je ca 500W.

    Viele Grüße,
    Martin
     
  2. Anzeige

  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    warum nimmst du nicht NYY-J von Leuchte bis Mastsicherugselement ?

    Normalerweise werden Mast und Leuchte zueinander passend gewählt.. die Öffnung im Mast und in der Leuchte sind auf einander abgestimmt und dass "Rausspringen" kein Problem...
     
  4. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Über die Leuchten weiß ich noch nicht allzuviel. Angeblich sollen die über über Harting-Stecker angeschlossen werden.

    Deshalb und aufgrund möglicher Verstellungen der Leuchten wollte ich flexibel bleiben.
     
  5. #4 elektroblitzer, 18.05.2014
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.277
    Zustimmungen:
    50
    Siehe VDE 0100-559, VDE 0100-714
     
  6. #5 werner_1, 20.05.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    801
    Das Thema hatten wir hier schon mal. Ich würde eine flexible Leitung nehmen. Ein Mast ist bei Wind immer in Bewegung.
     
  7. #6 elektroblitzer, 20.05.2014
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.277
    Zustimmungen:
    50
    Etwa 450.000 RWE/VEW und SUWAG Maste sind mit massiver Leitung und stehen teilweise schon 40 Jahre ohne Beeinträchtigungen in den Isolationseigenschaften.
     
  8. #7 werner_1, 20.05.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    801
    Ich dachte eher an Drahtbruch. Was soll an den "Isolationseigenschaften" auch passieren?
     
  9. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Werner du meinst dieses Thema, oder? http://www.elektrikforum.de/viewtopic.php?t=22012

    Das hatte ich schon noch im Kopf. Es ist NICHT so daß das so ausschaut wie an jeder Straßenecke mit kompletter Verdrahtung im Mast und aufgesetzter Leuchte.

    Eher so wie die Fluchtlichter an nem Sportplatz oder so, meinetwegen auch ein Halogenstrahler am Mast, wenn ihr euch das besser vorstellen könnt.

    Konkret geht es um die Beleuchtung des Außenbereichs einer Kletterhalle.

    Es geht mir eben drum welcher Leitungstyp (flexibel) dafür geeignet ist, hält H07RN-F dauerhafte Bewitterung aus? Oder bröselt das nach ein paar Jahren weg?
     
  10. #9 werner_1, 21.05.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.735
    Zustimmungen:
    801
    Dazu solltest du die Herstellerangaben beachten.
     
  11. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Nun, die Herstellerangaben kann ich durchaus lesen, Lapp H07RN-F ist zB als UV-beständig und kälteresistent angegeben. Sollte also passen. Aber wie sind eure Erfahrungswerte?

    ÖLFLEX® 440 P hingegen ist als Außenbereich geeignet und kältebeständig angegeben. Sollte auch passen.

    Aber was passt denn nun besser?
     
  12. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.377
    Zustimmungen:
    72
    Schau Dich auf Baustellen um, was dort mit H07RN-F so alles fabriziert wird und vergleiche es mit deinen Anforderungen ... Das liegt in der Sonne, im Öl, im Matsch, im Grabe, wird überfahren, über scharfe Kanten gezogen, geknickt und verdreht. Irgendwann ist alles Kaputt, aber das hält schon ne Weile.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Maikel123, 24.05.2014
    Maikel123

    Maikel123

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Die Leuchten werden außen am Mast befestigt. Und die Leitungen? Innerhalb des Mastes? Wenn ja würde ich ganz stumpf NYM-J benutzen. Wird in Straßenlaternen ja auch so gemacht. Und für das "Stückchen" NYM von Mastausführung bis Einführung Leuchte dann halt ein Stück Flexrohr oder so.

    Wie wäre es mit Kabelverschraubungen?

    Ansonsten, wenn die Leitung direkt aus dem Mast in die Lampen eingeführt wird (wovon ich mal nicht ausgehe, denn sonst wäre die UV-Geschichte ja hinfällig): Die Leuchte hat sicherlich eine Zugentlastung und für die Mastausführung könnte man dann je nach Beschaffenheit zum Schutze der Leitungen entweder Würgenippel oder Trassen-Kantenschutzband benutzen.
     
  15. ZeroM

    ZeroM

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt hatte ich mal Zeit mich mit den genannten Normen zu beschäftigen. Konkretes hab ich darin eigentlich nicht gefunden, daher werd ich mich an bekanntes halten.

    Habe jetzt H07RN-F bestellt. Und wie man das mit dem Rausspringen aus den Masten macht werden wir sehen wenn sowohl Masten als auch Leuchten da sind. Entweder kann der Masthersteller noch Mastkappen mit Leitungsauslass liefern oder wir bohren seitlich Würgenippel oder Verschraubungen rein.

    Viele Grüße,
    Martin
     
Thema:

Welche Leitung für Leuchtenanschluss an Mast

Die Seite wird geladen...

Welche Leitung für Leuchtenanschluss an Mast - Ähnliche Themen

  1. Messen was eine Leitung aushält?

    Messen was eine Leitung aushält?: Moin zusammen... Ich bin gerade dabei das Büro zu renovieren. Wenn ich es richtig gesehen habe, geht vom Sicherungskasten nur eine Leitung zu der...
  2. Kann bei Messung durch Duspol die Leitung beschädigt werden?

    Kann bei Messung durch Duspol die Leitung beschädigt werden?: Vorweg: ich bin totaler Laie was Elektrik angeht. Gestern habe ich mit einem Duspol ein paar Steckdosen auf Spannung getestet. Beim Prüfen der...
  3. Anschluss LED Spiegel- und Deckenleuchte (teilen der Leitung)

    Anschluss LED Spiegel- und Deckenleuchte (teilen der Leitung): Hallo liebes Forum, ich möchte nun edlich einen "Missstand" beheben, der uns seit Jahren stört. Im Bad gibt es als Lichtquelle nur den LED...
  4. Leitungen in die Installationszonen legen

    Leitungen in die Installationszonen legen: Hallo zusammen, ich habe 2015 eine Wohnung von einem Bauträger gekauft, leider hat dieser bei fast allem (auch der Elektroinstallation) gemurkst....
  5. Badezimmersanierung: Leitungen und Querschnitte

    Badezimmersanierung: Leitungen und Querschnitte: Hi, ich möchte im Altbau ein Badezimmer sanieren und habe mich zum Thema Elektrik im Bad eingelesen (Schutzzone, FI, etc.). Folgende Fragen sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden