Welchen Hersteller von Reihenklemmen bevorzugst Du?

Diskutiere Welchen Hersteller von Reihenklemmen bevorzugst Du? im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Mich würde interessieren, welchen Hersteller an Reihenklemmen ihr bevorzugt und würde mich auch über Antworten mit Erfahrungen und Meinungen...

?

Welchen Hersteller von Reihenklemmen bevorzugst Du?

  1. Phoenix Contact GmbH & Co. KG

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Sonstiges

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.633
    Zustimmungen:
    152
    Mich würde interessieren, welchen Hersteller an Reihenklemmen ihr bevorzugt und würde mich auch über Antworten mit Erfahrungen und Meinungen freuen.

    Der Grund dieser Umfrage für mich selbst ist übrigens jener, dass ich mit unserem Lagersortiment nicht uneingeschränkt zufrieden bin und dieses anpassen möchte und einfach mal gerne externes Feedback hätte, ob die generelle Meinung in die selbe Richtung tendiert wie meine.
     
  2. Anzeige

  3. HonK

    HonK

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Eigentlich sind alle 3 nicht schlecht, wenn ich mich auf einen Hersteller festlegen müsste wäre es Wago.

    Was ich gar nicht mag sind die Klemmen von Siemens. Die sind irgendwie, sagen wir mal blöd :) .
     
  4. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,

    ich arbeite schon ewig mit Phoenix.
    Ist seit der Wende so "gewachsen".

    Mein Anwendungsbereich ist eher der Steuerungsbereich , wir verwenden also Klemmen wie UDK , UKKB , UK....
     
  5. #4 Zelmani, 16.03.2013
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    11
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.123
    Zustimmungen:
    371
    Seit diesen 2 Jahren hat Phoenix einiges getan.

    Es gibt die damals schon genannten PiT-Klemmen jetzt durchgängig bis 6mm² für den Installationssektor(was nicht bedeutet, daß man damit keine Industriesteurungen fertigen kann), eine imho sehr gute Technik. Lösen der Klemmen geht am besten mit einem PZ1 Schraubendreher, da einfach nur der Orange Schieber gedrückt werden muß.

    Und für die ewig gestrigen wurde sogar die Schraubinstallationsklemme erneuert, "leider" lässt sich der N-Schieber nun nicht mehr zeitaufwendigst schrauben. Wie schade!

    Kurz und gut:
    Ich kann das PIT-Zeug von Phoenix bis 6mm² nur wärmstens empfehlen, imho die beste Klemme ever.
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.888
    Zustimmungen:
    417
    :evil:

    Das "Zeug" von den "ewig gestrigen" funktioniert auch dann noch,

    wenn das neumodische Gelumpe schon längst wegen Verfallsdatum zerbröselt ist.

    150 Jahre Elektrotechnik nach guter alter Väter Sitte sprechen für sich selbst!

    Patois
     
  8. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.633
    Zustimmungen:
    152
    Es lohnt sich nicht, über die Haltbarkeit von Lösungen zu diskutieren, die nicht lange genug existieren um sich beweisen zu dürfen. Dies allein ist jedenfalls kein Indiz dafür, dass es ungeeignet sei. Federkraft anstelle Schrauben zu nutzen hat in der E-Technik schon ein paar Jahrzehnte Tradition als Kontakttechnik und verursacht m.E. keine ungewöhnlich hohe Ausfallrate. Steckdosen verschmoren immer noch an den Stiftkontakten und nicht an den Verdrahtungsklemmen und nicht richtig geschlossene Trenner verursachen mehr Schmorbrände als nicht sauber ausgeführte Leiteranschlüsse und Kabeltrommeln werden immer noch mit Flurföderfahrzeugen plattgewalzt - diese Fehlern sind Schrauben und Federn ziemlich Schnuppe ...
     
  9. Myxin

    Myxin

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich nutze gerne Wago, die müßen wir aber erst immer bestellen, da unser Großhändler vor Ort nur Weidmüller im Sortiment hat verbau ich meistens diese. Qualitativ sind beide Hersteller gleich gut.
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.633
    Zustimmungen:
    152
    Das Problem kenne ich - Beim nächstgelegenen GH vor Ort habe ich das halbe Weidmüller und 1/4 Phoenix zur Auswahl und Null Wago.

    Folgedessen nutze ich also derzeit Weidmüller und was mich wirklich daran stört ist die Nicht-Verfügbarkeit von 6mm²-Dreistock-Installationsklemmen - das ganze mit WDU durchzuführen kostet mich relativ viel Platz - das würde ich gerne ändern. Außerdem musste ich recht häufig feststellen, dass die Trennschieber der WDL2.5/S/NT/L/PE öfters von einigen Installateuren nicht richtig auf die Sammelschiene kontaktiert werden - oft, weil das Auge nicht mehr so gut ist um zu sehen ob die Schraube ganz unten ist ...
     
  11. Klemme

    Klemme

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Phoenix...schon immer..aber ohne objektivem Grund.

    War in meinem Umfeld halt schon immer "Die Klemme"

    Genauso wird bei uns fast ausschliesslich Jung bei den Schalterprogrammen eingesetzt...obwohl Gira etc. sicher nicht schlechter sind.
     
Thema:

Welchen Hersteller von Reihenklemmen bevorzugst Du?

Die Seite wird geladen...

Welchen Hersteller von Reihenklemmen bevorzugst Du? - Ähnliche Themen

  1. Suche Hersteller, oder Produktname dieser Leuchte

    Suche Hersteller, oder Produktname dieser Leuchte: Hallo, beim Austausch eines Leuchtmittels, ist mir gestern leider eines der Abdeckgläser runtergefallen. Da ich nicht unbedingt alle Lampen...
  2. Wer kennt den Schalter oder den Hersteller ??

    Wer kennt den Schalter oder den Hersteller ??: Hallo zusammen !! bin auf der Suche nach einem Hauptschalter!!! Wer kann mir dazu vielleicht was sagen !! Mir würde der Hersteller schon reichen...
  3. Kabelsäule: Hersteller gesucht

    Kabelsäule: Hersteller gesucht: Hallo zusammen, habe gerade einen Praxisumbau in Planung. Im Bereich der ehemaligen Empfangstheke kommen viele Kabel aus dem Boden, u.a. Telefone,...
  4. Verbindung herstellen zwischen Receiver und Fernseher

    Verbindung herstellen zwischen Receiver und Fernseher: Hallo, ich habe einen Kathrein Receiver, ohne die HD+ Karte, angeschlossen an einem Grundigfernseher. Nun bekomme ich über die Fernbedienung des...
  5. Suche Hersteller einer Sprechanlage

    Suche Hersteller einer Sprechanlage: Hallo, ich habe bei einem Freund eine alte Innensprechstelle und würde diese gerne gegen eine neue ersetzen. Der Rest der Anlage soll bestehen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden