welchen Zählerschrank für Düsseldorf

Diskutiere welchen Zählerschrank für Düsseldorf im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, hatte grade ein Elektriker im Haus , weil ich ein Angebot haben will für eine neue Hauptverteilung momentan habe ich für jede Wohnung...

  1. #1 tatin_sin, 16.09.2014
    tatin_sin

    tatin_sin

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hatte grade ein Elektriker im Haus , weil ich ein Angebot haben will für eine neue Hauptverteilung

    momentan habe ich für jede Wohnung einen Zähler
    ( 2 zähler insegesammt)


    der Allgemeinstrom läuft über den Zähler im EG

    wieviele Plätze brauche ich für den neuen Schrank?
    jede Stadt hat ja Ihre vorschriften
    brauche ich einen Schrank mit 3 Plätzen ? weil die einen reserve haben wollen ?


    ich weiß nicht was die Zukunft bringt, vielleicht will ich mal eine PV Anlage oder Wärmepumpe haben
    er macht mir jetzt ein Angebot mit einem 4 fachen Zählerschrank

    was für ein Schrank sollte ich am besten nehmen

    könnt Ihr mir da weiter helfen ?

    würde mich auf eure Antworten freuen
    lg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A. u.O., 16.09.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    1
    Und was hat der Elektriker gesagt?
     
  4. #3 tatin_sin, 16.09.2014
    tatin_sin

    tatin_sin

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    er sagte 2 Zählerplätze reichen, größerer Schrank ist unnötig

    es gibt nur 2 oder 4

    und als ich sagte da braucht man doch noch irgendwas als Reserve , wusste er nix von

    hab da irgendwas im Hinterkopf gehabt, konnte Ihm aber nicht genau erklären was ich meinte :D

    haben uns jetzt auf vorerst auf 4 Plätze geeinigt
     
  5. #4 A. u.O., 16.09.2014
    A. u.O.

    A. u.O.

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt auch noch andere Elektriker u. jeder wird Dir dann vermutlich ein ähnliches o. anderes Angebot machen.
     
  6. #5 Moorkate, 16.09.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Gehe mal auf den Zählerschrankplaner von Eddi, dort bekommst du dass passende für D konfiguriert und kannst ihn auch gleich da kaufen. Der Endkundenpreis ist dort günstiger als im Großhandel.

    mfG
     
  7. #6 sunpowerrer, 16.09.2014
    sunpowerrer

    sunpowerrer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zählerschrank Düsseldorf

    A: Die SWD verbauen ausschliesslich Ferraries-Zähler.
    B: Zählersteckklemme ist PFLICHT.
    C:Für jede Wohneinheit ist ein Zählerplatz vorzusehen
    (wenn auch zusammengelegt, eventuell möchtest Du das mal trennen)
    D:Das selbe gilt für Allgemein (Treppenlicht, o.Ä. )
    E: Potentieller Photovoltaikzähler,wenn Anlage grösser denn 10 kw...
    F:Rundsteuerempfänger für PV ?

    Edit: Ich würde in Deinem Vorhaben mindestens 3 Zählerplätze vorsehen ( 2 WE & Allgemein ).
    Ein Verteilfeld dabei und den Rest dann über Etagenunterverteiler.
    Möchtest Du zukunfstorientiert bauen, gib Dir minimal 1 weiteres Zählerfeld ( Rundsteuerempfänger o. Ä. ).



    Beste Grüsse,
     
  8. Zosse

    Zosse

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 sunpowerrer, 16.09.2014
    sunpowerrer

    sunpowerrer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    A und B sind fakt.
    Ob nun 1 Zählerplatz oder 2 ( wenn auch zusammengelegen oder nicht, vergiss nicht die Zukunft.) .

    Wenn Du zukunftstträchtig denkst lass Dir bei Deinen (potentielllen Vorhaben nichts unter 4 ZP verkaufen.

    Beste Grüsse
     
  10. #9 Blackworker, 16.09.2014
    Blackworker

    Blackworker

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ja gebe den Leuten ruhig solche Tipps. Im I-Net billigst bestellen und für mich rechtschaffenen Elektriker bleiben nur die Brotkrümmel über.

    mfG
    Blackworker
     
  11. #10 Moorkate, 16.09.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Ich brech weg 8)
     
  12. #11 tatin_sin, 16.09.2014
    tatin_sin

    tatin_sin

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Werd mir das gleich mal anschauen
    Im grunde genommen würd ich schon gerne das Material selber kaufen, aber wieviele Elektriker lassen sich drauf ein ?

    Die ja sagen , versalzen dann deren Stundenlohn, und an Ende +- NULL
     
  13. #12 Octavian1977, 17.09.2014
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.638
    Zustimmungen:
    342
    Anständige Elektriker lassen sich nicht darauf ein Fremdmaterial zu verbauen.

    Wenn Du Material selbst beistellst, muß Du dem Elektriker jede Stunde bezahlen, die er auf DEIN Material wartet, die er mehr braucht weil irgend ein Teil defekt ist, die er wartet weil ein Teil falsch geliefert wurde und so weiter.
     
  14. #13 tatin_sin, 17.09.2014
    tatin_sin

    tatin_sin

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    ich denke mal das das es eher daran liegt das am Material gut verdient wird

    mir wurde gestern gesagt das der 4er Zählerkasten ca 2000 € kosten wird

    ein tschechisches Produkt würde 30 % weniger kosten
    aber da wäre nix verdrahtet und er braucht einen Tag bis er den Schrank einbaufertig hätte

    wieviel Stunden sind den da einkalkuliert das SEINE Ware defekt ist ?
    der ganze Spaß wird mich ca 4500-5000 € kosten, der verputzer muss aber auch nochmal raus
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.286
    Zustimmungen:
    20
    Wenn ein Unternehmen Kosten in Höhe von X hat um zu überleben, ändert sich daran nichts, wenn Umsatz Y (Material) reduziert wird, dann muss Umsatz Z (Stundenlohn) rauf um Kosten X zu decken. Wer bei gestelltem Material nicht die Lohnkosten erhöht kann nicht rechnen, will Pleite gehen oder hat zuviel Gewinn - Sollte also nicht vorkommen!

    Leerer Schrank 370€
    Zählerfelder (2x2) 535€
    SLS (4) 415€
    Schienenverbindersatz 15€
    Zählersteckklemmen (4) 250€
    Sammelschienenklemmen 6€
    Kleinmaterial 5€

    Knapp 1600€ zzgl. Lohn. Preise sind grob überschlagene Beispiele (ohne MWSt.). Materialkosten ohne Leitungsanteil bis 1890€ für einen 4ZP-Schrank inkl. SLS sollte man als realistisch betrachten. Katalogpreis (Hager) für die ersten 4 Positionen: 2902,90€ (zzgl. MWSt.).
     
  16. #15 tatin_sin, 17.09.2014
    tatin_sin

    tatin_sin

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Es sollen ja nur 2 Zähler verdrahtet werden

    Brauche ja nur 2 sls und nur 2 Zählersteckklemmen usw

    Ich verstehe ja was du meinst, ist ja auch richtig so. Nur zwischen teurer und total überteuert ist ja nen unterschied

    Den Lohn erhöhen bis man das Material abgefangens hat muss ja ach nicht sein
    Wo bleibt der Reiz beim Kunden selber das Material zu bestellen
     
  17. #16 Moorkate, 17.09.2014
    Moorkate

    Moorkate

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    2
    Das ist teuer oder ist der komplette Aufbau, Anschluß und mit Einbaugeräten dabei? Dann wäre es i.O.
    Der reine 4-Feld Zählerschrank bei Eddi schätze mal 500-700€ komplett vorverdrahtet, je nach dem ob du die Komponenten für PV komplett mit reinnimmst.

    mfG
     
  18. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.286
    Zustimmungen:
    20
    Doch, muss es - siehe vorheriger Beitrag ... Warum der Kunde das Material, mit dem er sich nicht auskennt, bestellen und auch noch planen sollte ist mir ein Rätsel - u.a. dafür holt man sich doch eine Fachkraft, die das notwendige Material kennt und beschaffen kann. Du bist doch letztendlich auch zu doof und musst hier fragen - Warum solltest du TABs und Zählerplatzlisten wälzen wollen? Lass Dir halt 3 Angebote machen, vergleiche Sie und stelle diese ggf. zur Diskussion - Anschließen darfst du da eh nix.
     
  19. #18 tatin_sin, 18.09.2014
    tatin_sin

    tatin_sin

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kann man den einen oder 2 zählerplätze später erweitern ?dann würde ich jetzt ein schrank für 2 Zähler nehmen und bei Bedarf die anderen daneben setzen lassen

    Momentan würd ich eher sagen das ich keine WP oder PV haben werde aber manweiß ja nie ...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.286
    Zustimmungen:
    20
    Zählerschränke sind Modular konzipiert - sowohl den Innenausbau eines großen Schrankes kann man ändern, als auch 2 oder mehr Schränke miteinander verbinden -zumindest Markenschränke wie von Hager oder Striebel & John.
     
  22. #20 tatin_sin, 18.09.2014
    tatin_sin

    tatin_sin

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Also wäre es für mich die bessere Alternative ?
     
Thema:

welchen Zählerschrank für Düsseldorf

Die Seite wird geladen...

welchen Zählerschrank für Düsseldorf - Ähnliche Themen

  1. Zählerschrank im Mehrfamilienhaus

    Zählerschrank im Mehrfamilienhaus: Guten liebe Leute, Habe mal ne frage zu nem Zählerschrank in einem 3 Familienhaus. Es ist ein Altbau, jetz soll der Schrank erneuert werden. Wie...
  2. Ist die Leitungsführung an diesem Zählerschrank sinnvoll oder gaga?

    Ist die Leitungsführung an diesem Zählerschrank sinnvoll oder gaga?: Hallo zusammen, als Laie stelle ich mir gerade die Frage, was der Sinn hinter dieser Installation eines Elektrofachbetriebs aus dem Jahr 2017...
  3. Anzahl Leitungseinführungen in Zählerschrank zu gering

    Anzahl Leitungseinführungen in Zählerschrank zu gering: Hallo zusammen, wie löst ihr das Problem, wenn die Leitungseinführungen oben im Zählerschrank zu gering sind? Einfach mehrere Leitungen in...
  4. Zählerschrank / Estrich / Feuchtigkeit

    Zählerschrank / Estrich / Feuchtigkeit: Hallo zusammen, wie macht ihr das üblicherweise? Macht ihr den Zählerschrank/Sicherungskasten schon fertig, bevor der Estrich (Fließestrich)...
  5. Aufbau Zählerschrank

    Aufbau Zählerschrank: Hallo, mein Name ist Stefan, ich bin zum ersten Mal hier im Forum und habe eine Frage zum grundsätzlichen Aufbau der Verteilerfelder im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden