Welcher Bewegungsmelder?

Diskutiere Welcher Bewegungsmelder? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo erst mal. Ich habe da mal eine Frage.Ein Bekannter von mir hat ein älteres Restaurant. Die WC`s (insgesamt 5 Räume) sind alle mit...

  1. jko

    jko

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal.

    Ich habe da mal eine Frage.Ein Bekannter von mir hat ein älteres Restaurant. Die WC`s (insgesamt 5 Räume) sind alle mit Ausschalter unter Putz ausgestattet. Diese Ausschalter sollen jetzt durch Bewegungsmelder (oder Bewegungsschalter?) ausgestattet werden.

    Was gibt es hier für Möglichkeiten (Geräte)? Wie gesagt, es müßte ein Bewegungsmelder sein, der mit den zwei Drähten des Ausschalters funktioniert. Dann müßte das Gerät normale Glühbirnen und LS-Lampen schalten können. Pro Gerät wären es aber max. 75W.

    Ich habe schon gegoogelt, aber nichts pasendes gefunden. Im Baumarkt habe ich auch nichts gefunden, weil diese Geräte max. auf 240 Sek ein zu stellen sind. Diese Zeit ist aber viel zu kurz. Ich habe gehört, das Jung eventuell so ein Gerät hat mit 20 oder 30 Min.

    Auch für andere Tips bin ich dankbar.

    Vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen.

    M.f.G.
     
  2. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.191
    Zustimmungen:
    344
    Warum soll die Nachlaufzeit so lang sein?
     
  3. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich glaube dass die Umrüstung auf Energiesparlampem sinnvoller wäre.Beides gleichzeitig funktioniert aber meist nicht weil die meisten Bewegungsmelder eine gewisse Mindestelast benötige welche mit Energiesparlampen nicht erreicht wird.
    Habe bei Jung gelesen welche richtige Steuerung anbieten./ ziemlich aufwendig.
    Wie ich feststellen konnte gibt es da Sensoren welche wie Bewegungsmelder aussehen aber nur ein Signal liefern welches durch Gleichstrom an eine Zentralsteuerung angeschlossen werden welche dann die Ausschaltzeit einprogrammiert wird . Mal nach Jung googeln /durchlesen sehr umfangreiches Angebot eher für Fachleute!!! mfg sepp
     
  4. sepp_s

    sepp_s

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo damit man nicht plötzlih im dunkeln sitzt viele brauchen dazu eben länger!
    mfg sepp
     
  5. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.191
    Zustimmungen:
    344
    Ich habs letzte mal BEG Luxomat Indoor 180-R verbaut mit 10 Minuten Nachlauf, da hat sich keiner beschwert, der hat aber auch nen Geräuschsensor ...
     
  6. #6 leerbua, 12.01.2012
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.611
    Zustimmungen:
    1.103
    Richtig, egal welches Fabrikat, der Geräuschsensor ist ein "muß" wenn der Melder an Stelle des Schalters sitzt. Stichwort "geschlossene Kabine" *g*
     
  7. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.191
    Zustimmungen:
    344
    Das problem ist mal wieder die Lastart, den Indoor 180 gibt als als -t mit Micro und Triac für 2-Draht, aber eben für ohmsche Lasten, wenn da jetzt ein Raum nur LS hat wirds nix. Neutralleiter ftw ;)

    Ansonsten Schalter raus, brücken, Verschluss drauf und an der leuchte nen Abzweig fürn Präsenzmelder basteln, BEG Luxomat PD3N oder PD3-Micro, wenns nicht bis zu Decke gezogene Zwischenwände sind in den Kabinen gehts ja evtl. auch ohne Micro ...
     
  8. jko

    jko

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Erst mal vielen Dank für die Antworten. Was gäbe es für Möglichkeiten, wenn ich noch einen separaten Nullleiter hätte?

    Diesen Nullleiter in die Schalterdosae zu bringen, wäre für mich einfacher, als die Idee mit den Präsenzmeldern an der Decke neben der Lampe.

    Und für den Fall Präsenzmelder, was gibt es da für Geräte?

    M.f.G.
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    12.191
    Zustimmungen:
    344
    Letztendlich halte ich die Indoor 180-R schon eine sehr gute Wahl in dieser Situation ...
     
  10. jko

    jko

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich bins jetzt doch noch mal. Wäre der Jung Automatikschalter CD 1180-1 Universal für mich das Richtige?

    M.f.G.
     
Thema:

Welcher Bewegungsmelder?

Die Seite wird geladen...

Welcher Bewegungsmelder? - Ähnliche Themen

  1. Kombination von Dämmerungsschalter und Bewegungsmelder

    Kombination von Dämmerungsschalter und Bewegungsmelder: Das Licht in unserem Eingangsbereich soll sich bei Dunkelheit einschalten, und sich z.B. um 23 Uhr wieder abschalten. Ab da soll nur noch bei...
  2. Parallelschaltung LED-Strahler mit Bewegungsmelder

    Parallelschaltung LED-Strahler mit Bewegungsmelder: Hallo zusammen, ich habe vor der Garage zwei LED-Strahler mit integriertem Bewegungsmelder. Die beiden LED-Strahler sind so angeschlossen, dass...
  3. Bewegungsmelder-Steckdose

    Bewegungsmelder-Steckdose: Ich möchte eine UV-C Lampe betreiben und bei Bewegung im Raum diese automatisch abschalten. Gibt es solche Bewegungsmelder/Steckdosen, die bei...
  4. Siedle Bewegungsmelder BMM 511-0 überbrücken

    Siedle Bewegungsmelder BMM 511-0 überbrücken: Servus zusammen, bin Neuling hier und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt :) Wir haben an der Haustür eine Siedle Gegensprechanlage inkl....
  5. Wechselschalter ersetzen durch Bewegungsmelder

    Wechselschalter ersetzen durch Bewegungsmelder: Hallo miteinander Ich bin neu hier und wie ihr aus den folgenden Bildern erkennen werdet, wohne ich in der Schweiz. Hier werden ein bisschen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden