Welcher Hersteller RCD LS Hager Eaton oder andere??

Diskutiere Welcher Hersteller RCD LS Hager Eaton oder andere?? im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo mit welchem Hersteller habt ihr gute Erfahrungen Ich tendiere zu Eaton!!

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 da_Schmi, 27.12.2015
    da_Schmi

    da_Schmi

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mit welchem Hersteller habt ihr gute Erfahrungen
    Ich tendiere zu Eaton!!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Henkel060782, 28.12.2015
    Henkel060782

    Henkel060782

    Dabei seit:
    07.02.2014
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Das hängt natürlich davon ab was "der Kunde" will wenn er nur Hager oder eaton im Schrank hat würde ich dabei bleiben alleine schon weil nicht immer die Phasenschienen kompatibel sind.

    Ansonsten ist es glaube ich egal sie müssen alle die Mindestanforderungen erfüllen um verkauft zu werden.

    Ich tendiere gerne zu ABB ist aber auch Geschmackssache. Habe bis jetzt noch keine Probleme mit denen gehabt und sie lassen sich leicht verbauen.
     
    Lukas_ekr gefällt das.
  4. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Eaton seine FI sind nicht mit Nennstrom abzusichern.

    Ein 40 A FI darf nur mit 25A Vorgesichert werden.
    Das ist bei Hager und ABB anders.
     
  5. #4 Octavian1977, 28.12.2015
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.293
    Zustimmungen:
    954
    ich verwende generell Hager die sind bei allen Großhändlern immer ausreichend verfügbar.
    Eaton hat so weit mir bekannt ist nur Automaten und FIs mit Schraubkontakten.
    So welche verwende ich nicht mehr.

    Hager verwende ich immer die Teile mit Schraubloser Technik. z.B. CDS440D, MBS116, KDN363F.
     
  6. #5 da_Schmi, 29.12.2015
    da_Schmi

    da_Schmi

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    woh stet das mit der vorsicherung von Eaton?
     
  7. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
  8. #7 da_Schmi, 29.12.2015
    da_Schmi

    da_Schmi

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Wo finde ich die vorsicherung bei hager?
     
  9. s-p-s

    s-p-s

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    176
    Ich selber habe Hager Angeschrieben da war die Aussage das bei Schmelzsicherungen mit Faktor 1,6 gerechnet werden muss. Bei SLS Schaltern und Schutz durch nachgeschaltete LSS der Nennstrom gilt.

    Im Nachbar Forum hat jemand dazu Hager noch mal Angeschrieben.
    Der hat eine Nachricht von Hager bekommend das nach Nennstrom abgesichert werden kann, auch bei Schmelzsicherungen.

    Ich gehe davon aus das die neuste Aussage gilt.

    Von ABB habe ich eine Mail das nach Nennstrom abgesichert werden darf.

    http://diesteckdose.net/forum/showthrea ... lastschutz
     
  10. #9 elektroblitzer, 29.12.2015
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    Ich sehe die Stossstromfestigkeit als grösseres Problem an, von der Kurzschlussstromfestigkeit einmal abgesehen. Hier kleben die Kontakte viel lieber.

    Bei kurzzeitiger Überlast ist das Problem geringer.
     
  11. #10 da_Schmi, 29.12.2015
    da_Schmi

    da_Schmi

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    also muste ich Eaton 40A Rch mit 25A neozed vorsichern?
     
  12. #11 da_Schmi, 01.01.2016
    da_Schmi

    da_Schmi

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hat wer folgende RCD s schon mahl verbaut und was ist der unterschied?
    Siemens 5SM3344-6 / Siemens 5SV3344-6
     
  13. #12 leerbua, 02.01.2016
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    5.292
    Zustimmungen:
    973
    Siemens sagt zum 5SM...
    https://mall.industry.siemens.com/mall/ ... t/5SM33446
    daß dieser sich seit längerem im Produktionsauslauf befindet.

    sprich der 5SV... ist der "Nachfolger"
    https://mall.industry.siemens.com/mall/ ... =5SV3344-6
    siehe Produktfamilie, -> Produktstaus
     
  14. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    639
    Der Unterschied ist der, daß Siemens nun fast 10 Jahre nachdem sie ihre LS-Schalter auf Stiftschienenanschluß umgestellt haben, endlich auch die passenden FI-Schalter zu dieser Verschienungsart anbietet. Grandios, oder?
     
  15. #14 elektroblitzer, 02.01.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    Na hoffentlich mit der Teilung wie bei den LS, dann wäre es wirklich Grandios?!?!
     
  16. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    639
    Ja, selbst daß hat man nun auch auf der Oberseite hinbekommen. Wobei mich das eigentlich weniger gestört hat.
     
  17. Zosse

    Zosse

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ich tendiere zu Hager.
     
  18. #17 elektroblitzer, 10.01.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    ABB und Eaton
     
  19. #18 Vollzeit-Elektriker, 10.01.2016
    Vollzeit-Elektriker

    Vollzeit-Elektriker

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Eaton

    Von den Steck-Sicherungen von Hager halte ich Garnichts, kommt man für die Isolationsmessung der Phase nicht vernünftig an die Kontakte.
    Aber manche Elektrobetriebe brauchen das ja nicht.....
     
  20. #19 elektroblitzer, 10.01.2016
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    97
    Wer Fehlerlos arbeitet braucht doch nicht zu messen!!!

    Wir bekommen das leider nicht hin. Es gäbe da allerdings Trennklemmen, als Reihenklemmen oder Dreistockklemmen.
     
  21. #20 Vollzeit-Elektriker, 10.01.2016
    Vollzeit-Elektriker

    Vollzeit-Elektriker

    Dabei seit:
    08.01.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Den Platz hat man in vielen Verteilungen nicht, kostet zu viel macht auch mehr Mühe. Bekommt man flexible Leitungen überhaupt in diese Steckklemmen von Hager? Denke nicht das die dafür gemacht sind, was zusätzliche Trennklemmen überflüssig macht.

    Platz in der Verteilung braucht man eher für zukünftige Anwendungen wie Überspannungsschutz oder Smartphone gesteuerte Schaltaktoren
     
Thema:

Welcher Hersteller RCD LS Hager Eaton oder andere??

Die Seite wird geladen...

Welcher Hersteller RCD LS Hager Eaton oder andere?? - Ähnliche Themen

  1. Nebenverteiler mit RCD und Sicherungen so sinnvoll?

    Nebenverteiler mit RCD und Sicherungen so sinnvoll?: Hallo, ich plane von einem Nebengebäude (Anbau an Garage) eine ca. 40 Meter langen 3x2,5 Leitung zum Verbraucher mit ca. 250-300 Watt...
  2. Mindestrom für Auslösung eines LS

    Mindestrom für Auslösung eines LS: Hallo und schönen guten Abend zusammen, eine Frage zum Ablesen von Auslösekennlinien hätte ich mal. Aufgabe: Ein weiterer Stromkreis ist mit...
  3. Fragen zu FI/LS, RCD, Steckdosenleisten, Brandschutz)

    Fragen zu FI/LS, RCD, Steckdosenleisten, Brandschutz): Hallo, da ich seit ein paar Tagen an meinem Unwissen im Bereich Elektronik verzweifle frage ich doch lieber mal hier nach bevor ich mir am Ende...
  4. FI + LS "verpolungssicher" schalten

    FI + LS "verpolungssicher" schalten: Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier, nachdem ich bereits ein bisschen im Forum gestöbert habe. Ich bin beim Ausbau eines...
  5. Phasenschienen von Eaton

    Phasenschienen von Eaton: Grüße, ich habe es heute endlich mal geschafft meinen Netzwerkschrank eine Eigene Sicherung zu Gönnen. Dazu musste aber die Alte Eaton...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden